Regionen und Publishingart für die Publisherangabe bei Serien und Filmen

Hier kannst Du Vorschläge zu Erweiterungen oder Änderungen machen.
  • Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Regionen und Publishingart für die Publisherangabe bei Serien und Filmen

  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: TheBeronThemenstarter#1
Der Titel sagt schon fast alles aus

Ich würde mir ein Eintragsfeld für die Regionen und Publishingart (Streaming/Kino/Disc) für die Publisher wünschen. Manchmal stehe ich vor den Lizenzfeldern (insb. bei älteren Serien) und weiß gar nicht mehr wer dafür verantwortlich ist.

Für die Regionen ist es ja selbsterklärend. Für die Publishingart würde ich Kategorien vorschlagen, wie Streaming, Kino, Disc, Wiederveröffentlichung, Vertrieb, etc. Zudem wäre eine Information, ob die Lizenz noch aktiv ist, praktisch (z.B. für alte Viewster-Titel)

Ich hoffe, euch sagt das auch zu

MfG, TheBeon
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RocketsSnorlax
Freischalter
#2
Quelle Für die Regionen ist es ja selbsterklärend.
Die ließen sich im Grunde ja noch am einfachsten ergänzen - z.b. wenn den AU / UK-Publishern entsprechende Namenszusätze ergänzt würden.
Die unzähligen Länderkombinationen bei Streaminganbietern sind schon wesentlich schwieriger.

Quelle Für die Publishingart würde ich Kategorien vorschlagen, wie Streaming, Kino, Disc, Wiederveröffentlichung, Vertrieb, etc.
Schon schwieriger, was u.a. damit zusammen hängt, dass nicht alle Lizenzfelder auch tatsächlich genutzt werden.
So hocken mehrere deutsche Publisher auch auf Kino-Rechten für diverse TV-Serien, um mal ein absurdes Beispiel zu nennen.

Aber auch die konkrete (Sub-)Lizenzvereinbarung ist schwer darzustellen, da diese je nach Titel abweicht.
So werden Funimation-Titel von den UK-Publishern teils komplett unabhängig von den USA lizenziert (z.b. Tokyo Ghoul: re), bis hin zu Fällen in denen der UK-Publisher die fertige US-Ware lediglich mit Aufklebern verziert und ausliefert (Overlord II). Auch in Deutschland kommt das vor...
Das Problem ist: Diese Details werden allenfalls für wenige Titel überhaupt bekannt - und die Gründe für die Geheimhaltung sind teils gut nachvollziehbar.

Quelle Zudem wäre eine Information, ob die Lizenz noch aktiv ist, praktisch (z.B. für alte Viewster-Titel)
Das ist leider die Königsdisziplin: Die meisten Publisher geben schlichtweg nicht bekannt, dass / wann ihre Lizenzen ablaufen. Man kann es bei verschiedenen Anbietern durch Zufall erfahren, wenn sie von den Streamingdiensten entfernt werden - aber sonst? Der Abverkauf bereits produzierter Ware ist oft noch eine bestimmte Zeit möglich, über Dritthändler nicht selten sogar unbegrenzt.

Hier ist ein Blick in andere Bereiche sinnvoll: Sind keine Streams bei aniSearch verlinkt, ist die Lizenz eines Streaminganbieters (zumindest in Deutschland) nicht (mehr) aktiv.
Wenn es darum geht Disc-Publishern Vorschläge zu machen: Sind die DVDs /Blu-rays des "alten" Publishers bei Amazon und anderen Händlern noch gut verfügbar, würde sich eine Neuauflage wohl kaum lohnen.

Theoretisch möglich wäre es, den Lizenzbeginn einzutragen. Aber ob sich dieser Aufwand lohnt?

Möglich wäre es u.U. inaktive Firmen zu kennzeichnen - weil das dann nur 1x pro Firmeneintrag erforderlich wäre.
Jedoch bedeutet selbst die Schließung einer Firma kurioserweise nicht zwangsläufig das Ende der Lizenz: ADV Films USA wurde zwar 2009 geschlossen, hält aber - u.a. laut Verpackungsangaben - noch immer die Rechte an Elfen Lied, Mezzo und dem alten Kino's Journey Anime.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RocketsSnorlax
Freischalter
#3
Mit dem heutigen Update wurden alle Anime, bei denen für die entsprechenden Sprachen Sprecher eingetragen oder manuell die Existenz einer Synchronfassung bestätigt wurde, ein Lautsprechersymbol neben der Flagge ergänzt.

Dieses Feature war schon länger geplant.
Zumindest in Deutschland überschneidet sich die Liste der Titel, die synchronisiert wurden, sehr stark mit jenen die auch auf DVD oder Blu-ray verfügbar sind.

Eine Anmerkung von mir dazu:
Da Lizenzen von den Publishern teils in einem sehr frühen Stadium angekündigt werden, sollte der Status "Synchronisiert" erst gesetzt werden wenn ein verbindlicher Release-Termin genannt wurde (inkl. Vorbestellungs-Option), oder aber die Sprecher bekannt gegeben wurden. Dies ist in der Regel etwa 2-3 Monate vor dem Release der Fall.
Vorher bitte noch nicht, selbst wenn die Produktion einer Synchronfassung vom Publisher angekündigt oder angesichts der Umstände als selbstverständlich betrachtet werden kann.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.