• Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Animagic 2018 Made in Abyss Special Panel "ich liebe Kinder"

  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: D0cQThemenstarter#1
Ist jetzt schon ein paar Tage her, aber war von euch sonst noch wer auf der Animagic beim Special Panel zu Made in Abyss? (ich war da am Samstag, falls er mehr als eines gab) Wenn ja, ich würde gerne wissen wie ihr das folgende dabei aufgenommen habt: Akihito Tsukushi hat während des Q&A wieder und wieder (zumindest laut Übersetzer) gesagt wie sehr er doch Kinder liebt. Ist an und für sich ja auch kein Ding und z.B. als Grund dafür, dass seine MC Kinder sind auch ok. Aber in Anbetracht der sexuellen Darstellung (ich kenne bisher nur Band 1 und Folge 1 (vom Panel) [ ich will die Serie (und dann den Manga) erst mit Freund weiter anschauen.. aber die gemeinsame Zeit..] die bereits am Anfang zu sehen ist, und laut manchen Rezensionen wohl im späteren Verlauf noch viel stärker wird, wird "ich liebe Kinder" schon argh.. ähh... ja.. Aber als dann einer der anwesenden direkt fragte, warum er die Charaktere denn explizit nackt darstelle und nicht wie üblich mit "zufälligen" Gegenständen zensiert, war der erste Teil seiner Antwort ja auch ok (irgendwas von wegen er will zeigen was die Charaktere auch sehen, naja von mir aus) aber nachdem das übersetz war kam dann noch mit Nachdruck wieder ein "Und ich liebe Kinder" hinterher. Denke ich da zu pessimistisch wenn spätestens hier die Pädophil Alarm-Glocken angehen? Und noch viel erschreckender fand ich, als dann auf diesen extra mit Nachdruck hinzugefügten "ich liebe Kinder" sehr sehr viele im Raum jubelten und klatschten, einige sogar extra aufstanden.. viel viel mehr Begeisterung als bei allen anderen Antworten. Da hab ich mich schon wirklich gefragt ob ich der einzige bin der die Dinge so einordnet oder von was für Leuten ich da umgeben war. Zudem ich zuvor bei den "ich liebe Kinder" Aussagen auch anhand von aufkommenden Gemurmel etc eher den Eindruck hatte, dass die mich umgebenden Zuschauer das auch kritisch aufnahmen. Wodurch mich der Jubelsturm dann noch ratloser machte.

Irgendwer anders das miterlebt und kann meine Erinnerung des Ganzen bestätigen oder mir darlegen warum ich da zuviel hinein interpretiere? Vlt sogar jemand der japanisch kann da gewesen und damit ohne Fehler/Missverständnisse der Schnell-Übersetzung seine Antworten einordnen kann?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: OPYoshi
Moderator
#2
Mit dem Gedankengang unterstellst du so ziemlich jedem Lolicon, dass er ein Pädo ist. Wobei die meisten dann doch eher auf der Kawaii- oder Moeschiene damit fahren wollen. Darum gehe ich auch nicht davon aus, dass er damit wirklich "Liebe" meint.
Bei Übersetzungen muss man auch immer gut aufpassen. Die Japaner haben verschiedene Wörter dafür, die sich nicht 1:1 ins Deutsche übersetzen lassen. Da kann es im Eifer des Gefechts auch mal zu tollen Fehlern kommen. Auf der Ani war auch mal ein Dolmetscher, dessen Deutsch auch sehr fragwürdig war.

Und mal ganz gerade heraus: Es wäre schon wirklich sehr dumm, sich der Öffentlichkeit lauthals als Pädophil zu bezeichnen. Schneller kann man einen Ruf nicht ruinieren.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: D0cQThemenstarter#3
Naja, der Director von "recovery of an mmo-junkie" ist auch jahrelang offen auf Twitter ein Rassist. (zumindest laut diesem video: MMO Junkie's Racist Director - Should We Hate the Work, or the Jerk? habe mich nicht weiter mit befasst).

Ja ich hoffe auch das es einfach so komisch rüber kam aufgrund der hastigen Übersetzung. Aber die Zweifel nagten jetzt solange, dass ich dachte vlt mal die Wahrnehmung von anderen ( am besten des japanisch fähigen) Gästen zu erfragen. Um dieses Spukgespenst am besten aus meinen Gedanken zu verbannen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: OPYoshi
Moderator
#4
In Zeiten des Rechtsrucks gebraucht man sich wohl nicht mehr schämen, wenn man sich selbst als Rassist bezeichnet. Pädophilie hingegen wird, auch zu Recht, als ein Unding angesehen und auch rechtlich verfolgt. Die beiden zu Vergleichen ist schon sehr schwierig.
An deiner Stelle würde ich mir zu dem Thema keine Sorgen machen. Sollte Akihito Tsukushi wirklich Pädophil sein, werden die Behörden in Japan wohl gewisse Schritte einleiten. Solange keiner in seinem Kopf gucken kann, bringen genauen Übersetzungen oder andere Zuhörer auch nicht viel.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: D0cQThemenstarter#5
Also jetzt mal ganz davon ab was alleine innerhalb des Mangas so dargestellt wird, im folgenden die Innenseiten der Einbände von Band 2 bis 4, die rein gar nichts mit der Story zutuen haben, die einfach nur da sind um.. ?fanservice?

fällt das für euch ernsthaft noch unter "wir armen Lolicons, das ist doch ganz normal" ?? Wenn ja er hat sich für euch Extra viel Mühe bei der Ausarbeitung der Nippel gegeben.

NSFW Warnung
Band 2

----

Band 3

----

Band 4


    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
  •  

Navigation

Statistik (01.08. - 31.08.2020)

aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.