You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Anime » Laufend

Allgemeine Themen und Diskussionen rund um derzeit laufende Animeserien

Hinamatsuri (2018)

  •  
Avatar: R.Rook

V.I.P.

Themenstarter#1

BeschreibungNitta ist ein Yakuza und in seinem Metier sehr erfolgreich. All das hilft ihm allerdings wenig, als eines Tages plötzlich ein Art Kokon in sein Wohnzimmer fällt und ein junges Mädchen daraus entsteigt, das sich Hina nennt. So ein ungebetener Gast wäre an sich schon unangenehm genug, doch verfügt Hina darüber hinaus auch noch über telekinetische Kräfte, mit denen sie Nitta spielend in Schach halten kann. Kurzerhand quartiert sie sich bei ihm ein und Nitta sieht sich nun mit einer sowohl verqueren, als auch mächtigen Ziehtochter konfrontiert, die sein Leben gehörig auf den Kopf stellt.

Vorlage: Manga
Studio: feel.
Episoden: 12
Startdatum: 6. April 2018
Avatar: SkyFief

V.I.P.

#2
Folge 2

die ersten zwei Folgen waren schon mal recht unterhaltsam, nichts Besonderes aber ganz nett für zwischendurch. Das Setting an sich ist stimmig und auch wenn die Charaktere ziemlich Standard sind macht das dem kein Abbruch.
Avatar: R.Rook

V.I.P.

Themenstarter#3
#1+2:
Da haben wir also einen Loli-Anime mit einem gutherzigen Yakuza in der zweiten Hauptrolle. Die Hintergrundgeschichte ist ganz interessant; vor allem, was in Hinas alter Welt passiert ist. Der Humor ist stellenweise brauchbar, manchmal sieht man ihn aber auch kommen.
Insgesamt ist das m. E. aber nichts Herausragendes oder Originelles. Mal schauen, wo sich die nächsten Folgen hinentwickeln.
Avatar: Neal

#4
Eine während der ersten Episode vorweggenommene Szene lässt befürchten, dass man einige Kapitel überspringen wird, weil das Ereignis erst ab Kapitel 50 herum eine Rolle spielt (was deutlich zu viel für eine Staffel wäre) und schon 5-6 Kapitel für die zweite ausgelassen wurden. Bis dahin bleibt der Manga auch ziemlich unterhaltsam, verliert danach aber schnell seinen Reiz. Er ist eben ein archetypischer Vertreter seines Genres. 
Avatar: CypernetikFrozone

V.I.P.

#5
Folge 1
Fängt schon damit,einfach aus dem nichts das Mädel in ihrer Schale daherkommt, ein Tolles Duo, wenn Hina ihn nicht ständig erpressen würde,was für ein unverschämtes Gör. Aber mir gefällt das sie früher ausgenutzt wurde und Nitta, das sofort kapiert hat. ein Freundlicher Yakuza und ein Alien wohnen zusammen.

Folge 2
Ein zweiter Terminator kommt schon so schnell, und wie sie es, aus dem Ding rausgeschafft hat ist .
Und würde sogar gemäß dem Opening sagen,wir bekommen noch einen Dritten Terminator.
und was mir mega zusagt ist,wie Kompetent unser Yakuza Nitta ist,er versteht sofort wer die andere ist.
Wie schnell sich Hina Charakterlich weiterentwickelt,denn sie versteht sofort,wenn Nitta ihr denn hier bringt,das es ein Problem gibt. Anscheinend haben die Aliens, selber eine Yakuza samt Hirarchie.
die Serie ist einfach super, dann das hier .
Avatar: CypernetikFrozone

V.I.P.

#6
Folge 3

Was ich stark finde ist,das die Leben die Anzu,die Schülerin und Hina führen, echt weitergeführt werden. Es ist zwar keine Handlung vorhanden,aber es ist wie ein Durchgängiger Lebensstil. wieder mahl Schöne Komik.
Avatar: SkyFief

V.I.P.

#7
Folge 3

Finde Anzu und Hina interessanter als den eigentlich MC.^^ Ansonsten ganz solide Folge.
Avatar: Azur

#8
Ist echt mein Humor, ich schmeiß mich weg bei der Hitomi Story :D

Ich hoffe nur, dass es sich nicht abnutzt, Story ist ja eher marginal vorhanden, wenn auch immerhin nicht komplett fehlend, da man bei allen in Folge 3 eine Weiterführung gesehen hat anstatt nur dieselben Running Gags^^
Hina ist hier noch am langweiligsten von den drei Mädels.
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.