You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Mahou Shoujo Site

  •  
Avatar: WilliWonka

Themenstarter#1
                                                                           


    Mahou Shoujo Site
    魔法少女サイト


  

  Basisinformation:
    Vorlage: Manga-Adaption
Studio: production dóA
Episoden: 12
 Startdatum: 06.04.2018

Beschreibung Das Mädchen Aya wird täglich in der Schule und zu Hause brutal misshandelt, doch ihr tragisches Schicksal nimmt eine Wendung als eine Seite, Mahou Shoujo Site, auf dem Bildschirm ihres Computers erscheint und sie in der Welt der Mahou Shoujo willkommen heißt. Des Weiteren stellt die Seite ihr einen Stab zur Verfügung, welcher sich am nächsten Tag in ihrem Spind befindet. In die Ecke gedrängt von ihren Peinigern, sieht sie keinen anderen Ausweg als die Verwendung des Stabes. Doch ihr Handeln hat unerwartete Folgen mit dramatischen Konsequenzen.



Beitrag wurde zuletzt am 08.04.2018 um 19:21 geändert.
Avatar: CypernetikFrozone

V.I.P.

#2
Magical Girl Site folge 1

also wenn das in folge 2 nicht besser wird,wird das abgebrochen, die erste Folge war viel zu Heftig und Extrem abartig.
Perversionen die seinesgleichen suchen ohne Moral,Sinn und Verstand.
Avatar: WilliWonka

Themenstarter#3
Folge 1
Definitiv nix für schwache Nerven, hier wird das Mobbing schon sehr krass dargestellt und das aya deshalb an Selbstmord denkt, ist schon harter tobak.
Man will ihr am liebsten helfen, kann aber nur hilflos zusehen, war echt froh daß sie sich dank der Zauberkräfte vor dem typen und der ollen retten konnte.
Jetzt bin ich auch echt gespannt wie es weiter geht, wozu sie die Kräfte benutzen wird, warum sie bei Benutzung aus den Augen blutet und wer das zweite magical Girl ist und wozu diese aya braucht.
Auf jeden Fall eine sehr gute erste Folge die einen ordentlich nach unten zieht.
Beitrag wurde zuletzt am 08.04.2018 um 22:53 geändert.
Avatar: nightfury

#4
Ich kann gar nicht sagen, ob ich die Folge gut oder schlecht fand, sie war einfach nur heftig.

Natürlich war alles übertrieben. Und die Handlung war auch nicht gerade neu. Das Schicksal des Kätzchens, und was es in Aya auslösen würde, war mir von vorn herein klar. Aber der Schluss hat mir sehr gefallen: Gerade ist dir ob dem tragischen, blutrünstigen Tod zweier Menschen ein jubelndes "recht so!" entfahren, da realisierst du schon, dass das nicht die Erlösung für Aya bedeutet, sondern ihre Hölle auf Erden nur noch schlimmer macht. Wenn der Anime dieses Thema weiterverfolgt, verspricht das eine mindestens annehmbare Psycho-Tour zu werden.
Avatar: WilliWonka

Themenstarter#5
Folge 2
Hier erfährt man ein paar Hintergründe und das es auch Magical Girls gibt die andere Magical Girls töten, erinnert mich etwas an  Magical Girl Raising Project. Aber dafür das dieses Mädel schon soviele andere getötet hat und ihre Zauberstäbe nutzt war sie viel zu leicht zu überwältigen.
War aber das einzige was mich gestört hat, ansonsten wieder eine richtig gute Folge, bin echt gespannt wie es weiter geht.
Avatar: CypernetikFrozone

V.I.P.

#6
Folge 2

Okay das zweite Magical Girls, höchstwahrscheinlich haben alle Mädchen, irgendeinen Becker.
vom Gewaltgrad wesentlich entspannter als Folge 1, ich denke mahl mit Tempest wird der große Antagonist kommen,das der schon in Folge 2, offenbart wird,lässt für mich darauf schließen, das es nur die Zwei Mädels gegen den Rest der Magical Girls gehen wird. so gut wie Magical Rising Project wird es nicht und an Madoka Magica, wird es nicht mahl kratzen.
Avatar: WilliWonka

Themenstarter#7
Folge 3

Scheinbar hat sich ein drittes Magical Girl den 2 Hauptprotagonisten angeschlossen, wobei man "noch" nicht weiß auf welcher Seite sie steht, sie hat auf jedenfall einen interessanten "Zauberstab"
Das Sarina scheinbar an das Geheimnis über Magical Girls kommt war absehbar, da wird sicher noch einiges passieren.
Wieder eine sehr gut Folge, die durch das neue Magical Girl schon eher lustig war, bin gespannt welche Rolle der Stalker noch spielen wird.
Avatar: CypernetikFrozone

V.I.P.

#8
Folge 3

Aus einem Duo wurde ein Trio. das Idol hat also einen Hass auf die Magical Jägerin,die im Koma liegt und zumindest Theoretisch am Ende ist. die Gesichter, wenn die Mädels irre sind sehen echt Scheiße aus,erinnert mich etwas an Higurashi. die Gestörten Leute, wie der Bruder,die Jägerin und das Idol sind nervig. immer noch nicht so gut wie Madoka Magica oder Rising Project. das liegt sowohl an den Zeichenstil als auch an den Figuren.

die Hauptfigur ist auch nicht Hellste Kerze im Leuchter. die Hätte sich mithilfe der Blonden, schon längst eine neue Wohnung suchen können,jetzt muss sie wieder zu ihrem Bruder heim. warum lässt der Regisseur, denn nicht einfach sterben?
Beitrag wurde zuletzt am 23.04.2018 um 06:20 geändert.
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.