You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Support » Bug-Tracker

Wenn Du einen Fehler gefunden hast, dann stelle diesen bitte hier ein.

Weiterleitung auf unseriöse Webseiten bei Nutzung der mobilen aS Seite auf dem Handy

  •  
Avatar: Noel

Themenstarter#1
Ich nutzte AniSearch ab und zu auch im Webbrowser meines Handys, jedoch werde ich immer öfter auf unseriöse Seiten weitergeleitet, wie hier auf dem Bild zu sehen:



Verlassen kann ich diese Seite erst nach mehreren Versuchen und kurz bevor sich diese Seiten selbstständig öffnen, vibriert mein Handy kurz. Heute ist dies sogar mehrmals hintereinander passiert, als ich einen anderen Beitrag im Forum gelesen habe (ich bin vorher nie auf einen Link o.ä. gegangen). Jetzt könnte man meinen, es läge nur meinem Handy, aber diese Weiterleitung tritt bei keiner anderen Webseite auf, die ich sonst im Browser öffne.
Mein Handymodell ist ein Samsung Galaxy Grand Prime und das Betriebssystem somit Android, falls das in irgendeiner Weise hilft.
Avatar: Ronsterwars

V.I.P.

#2
Welchen Browser benutzt du denn und hast du irgendeine art Adblocker oder Adblock Browser auf dem Handy installiert?
Ich weiß von einigen Adblockern für den PC welche selber Werbung auf der Seite platzieren.

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: Vendel

Administrator

#3
Danke für die Meldung. Bezüglich der Werbung frage ich beim Werbenetzwerk gern mal nach, es wäre hier gut eine URL zu haben, sonst wird es extremst schwer nachzuvollziehen, welche Werbung das nun sein soll. Wenn möglich, kopiere daher bitte die Adresszeile und öffne einfach einen neuen Tab und füge hier die Zieladresse ein oder schicke sie mir per PN, Danke!

Kommentare (5)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: WilliWonka

#4
Diese Gewinnspielweiterleitungen habe ich auch auf dem Handy, mit dem chrome browser ohne adblocker.
neben dieser seite auch auf anime2you.de
werd wohl die tage mal nen adblocker und/oder den browser wechseln, ist nämlich echt nervig.
Avatar: Zeux

#5
bei mir ist das problem auch aufgetreten. hat mich dazu verleitet, aS ausschließlich am PC zu nutzen...
Das Problem gibts bei mir aber erst seit anfang Januar, davor hat alles normal gefunzt...
Avatar: Vendel

Administrator

#6
Ich kenne sowas auch von anderen Seiten, schon über 2 Jahre hinweg, hauptsächlich wenn ich Mobile surfe. Ich habe sowas aber auch schon auf dem Desktop-Browser erlebt, um Fake Virenscanner zu installieren, weil man angeblich infiziert ist. Soweit ich das mitbekommen haben, scheinen die betroffenen Websiten Google Werbung zu verwenden und Opfer von unseriöser Werbung zu werden.

Problem ist einfach das Werbenetzwerke Werbung in der Regel automatisch prüfen oder wohl gar nicht, wenn sie diese aus anderen Partnernetzwerken beziehen. Für eine größere Auslastung holen sich Werbenetzwerke Werbung aus anderen Netzwerken. Ist einfach zu viel Werbung wofür man vermutlich eine kleine Armee bräuchte und dadurch haben es unseriöse Werbeeintrager leider oft recht einfach. Leider haben wir Seitenbetreiber da gar keine Chance was zu machen und auch die Werbenetzwerke nur bedingt, denn die Werbung müsste man erstmal identifizieren, um diese zu entfernen.

Ich versuche gerade selbst etwas zu tricksen und die Werbung durch den Desktop-Browser aufzuspüren. Dazu starte ich aniSearch auf einem zweiten Browser und wechsle dort in die Mobile-Ansicht und schalte auf "Preserve Logs" für Console und Netzwerk ein. So würden beim Weiterleiten zumindest diese Daten erhalten bleiben und man könnte ggf daraus etwas analysieren. Falls jemand das auch probieren möchte, nicht vergessen vom dem F5 den Inhalt über den Button zu leeren, sonst werden die Daten extrem lang und unübersichtlich. Auch sollte man eine Seite ohne Grafiken wählen, um möglichst wenig Netzwerkverkehr zu erhalten. :)

Ruhig hier melden, wenn man auch betroffen ist oder anderweitig Informationen liefern kann. Danke!
Avatar: Vendel

Administrator

#7
Ich habe jetzt eine Antwort vom Werbenetzwerk diesbezüglich erhalten.

Antwortwir haben die Kampagne gestern am späten Nachmittag identifizieren können und anschließend ausgeschlossen. Das Problem sollte also nicht weiter auftreten, hast du seitdem noch weitere Beschwerden erhalten?

Besteht das Problem doch noch?
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.