You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Anime » Laufend

Allgemeine Themen und Diskussionen rund um derzeit laufende Animeserien

Darling in the Franxx

Avatar: Neal

#16
Das sich Hiro durch seine Vergangenheit vom großen Rest der sonstigen Mecha-Protagonisten abhebt mag richtig sein, die Frage wäre dann eher, was und ob überhaupt etwas aus besagtem Potenzial herausgezogen wird. Große Sprünge in der Entwicklung erwarte ich nicht einmal, aber bislang beschränkt sich sein Auftreten doch stark aufs jammern und Klagen (abgesehen vom vorhandenen Willen zu kämpfen).
Avatar: CypernetikFrozone

V.I.P.

#17
Folge 3
weniger Sexualisierung als bei Folge 2, Zero Two hat jetzt den anderen gezeigt das sie Hiro braucht.
Was ich gut finde ist das Hiro sich selbst und den anderen ihren Namen verpasst hat(deswegen mag Ichigo(15) ihn oder?Ob die Kinder künstlich gemacht werden wie in Matrix weiß ich noch nicht,fände ich aber auch Toll.
Hoffentlich gibt es noch mehr, Hintergrundinformationen von Zero Two und ich will Endlich Zero Two und Hiro zusammen im Cockpit Kämpfen sehen. das mann das auch weniger Sexuell Zeigen kann,hat mann ja bei Hero und Nummer 15 bewiesen.

und die Folgen sind mir viel zu schnell vorbei.
Beitrag wurde zuletzt am 28.01.2018 um 15:54 geändert.
Avatar: R.Rook

V.I.P.

#18
#4:
Geballer ist ordentlich vertreten, aber es ist glücklicherweise nicht nur Selbstzweck. Bis auf Nullzwo hat man nicht das Gefühl, dass irgendeiner von denen sein Schicksal in der eigenen Hand hat. Und auch Nullzwo ist nicht wirklich selbstbestimmt, sondern hört auf Jemanden... Ergo: Denen kann jetzt alles passieren - und nun: "Ich bitte widersprechen zu dürfen!"
Wow! Das sind gute Voraussetzungen für ein episches Werk. Aber es gibt auch noch so- und soviele Möglichkeiten, es zu verkacken: Hoffentlich wird die Plot Armor nicht zu dick. Hoffentlich sind die Klaxos mehr als nur Prügelknaben. Hoffentlich gibt's Parallelen, die wieder ein paar Leuten die Augen öffnen...

Kommentare (3)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: CypernetikFrozone

V.I.P.

#20
Folge 5
okay es gibt mehr von diesem Plattformen(Plantations) und sind auf der Welt verteilt, die Letzten Festungen der Menschheit und sie haben unterschiedliche Regeln,Ausrüstung und Sitten zudem war Strelizia mit Zero Two früher auf diesem Plantation. Franxx & Plantations sind Treibstoff betrieben,warum 02 nicht bei der Parade dabei ist?,oh und im Opening steht was von 00 ob mann von der Nummer auch noch etwas erfährt vielleicht war das ja der erste Partner von 02?
aha und im Opening sind mann 8 uniformierte Jugendliche(Ultra Eight oder so etwas?)
Beten also um den Papa der Chef der Einrichtung 
Misturu scheint mehr Probleme als gedacht zu haben,der wird bestimmt bald wegsterben.

und was wir endlich sehen ist: das 02 menschen egal sind und ihr Haarreif(ich dachte nicht das das ein Haarreif ist) ein Unterdrücker ist,binn gespannt ob die noch Ausrastet.

Fortsetzung Folgt.
Avatar: R.Rook

V.I.P.

#21
#5:
Täuschen mich meine müden Augen oder beschränkte sich der Fanservice in dieser Folge wirklich auf den feuchten "Kuss" (mit dem Austausch von Körperflüssigkeit) zweier riesiger Stahligel , aka Plantations oder Habitate? 
Das zeugt von Selbstvertrauen. Oder es war so geplant - am Anfang der Honigtopf, um auch viele jüngere Zuschauer zu ziehen und sie dann über die Spannung der Geschichte dauerhaft zu binden, wobei sie diejenigen Leute, die Fanservice in ernsteren Serien stört, jetzt dadurch nicht verlieren, dass es seit Folge #2 weniger wird. Und noch später pendelt es sich dann vielleicht irgendwo in der Mitte ein, sodass es möglichst viele Zuschauer tolerieren, egal ob jetzt von zu viel oder zu wenig kommend?
Als Seitenaspekt gibt mir die Beobachtung von sowas zusätzliche Würze. Nicht dass die Serie aus meiner Sicht noch welche bräuchte, inzwischen haben sie mich auch so am Haken.
Avatar: Nanaka

Freischalter

#22
Folge 5:
Da freut man sich, dass die beiden endlich als Team anerkannt werden und dann hat Hiro doch Nebenwirkungen. Ich will den nächsten Einsatz sehen und wissen ob der jetzt doch wegstirbt.
Beitrag wurde zuletzt am 12.02.2018 um 10:39 geändert.
Avatar: Feidl

Moderator

#23
Ich find die Serie ganz ok, wird von Folge zu Folge etwas besser.

Hat jemand schon verstanden, warum man das Filmformat in manchen Szenen zu 21:9 ändert? Das wird doch sicher eine Bedeutung haben.

Das Ending ist wie das Kill la Kill Ending: die Charaktere werden im normalen japanischen (Schul-) Alltag gezeigt.
Avatar: Vendel

Administrator

#24
Folge 5:
Habt ihr euch auch die Frage gestellt, warum man nur Jugendliche als Piloten sieht, wenn doch in der ersten Folge ein alter Mann mit 02 zusammen war und wenn man die Aussage der letzten Folge so deuten darf, scheinen die Piloten wohl genetisch gar nicht das Erwachsenenalter zu erreichen?

P.S. Setzt doch noch ein paar interessante Screens in den Anime :)
Avatar: R.Rook

V.I.P.

#25
VendelHabt ihr euch auch die Frage gestellt, warum man nur Jugendliche als Piloten sieht, wenn doch in der ersten Folge ein alter Mann mit 02 zusammen war und wenn man die Aussage der letzten Folge so deuten darf, scheinen die Piloten wohl genetisch gar nicht das Erwachsenenalter zu erreichen?
Ha'm die wirklich gesagt, dass es genetisch bedingt ist? Falls ja, ist mir das entgangen.
Mir schwirrt auch immer noch im Kopf rum, dass irgendwer in einer der ersten Folgen gemeint hatte, dass Nullzwo zur Not auch alleine in den Kampf ziehen kann. Daher hätte ich normalerweise gesagt, dass es egal ist, wen man ihr reinsetzt, es wäre immer eine Verstärkung... wenn der alte Typ nicht auch eine Nummer gehabt hätte. Vielleicht hat der aber nur wegen Hörnchen graue Haare gekriegt und war eigentlich noch ganz jung?

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: Neal

#26
Bislang steht ja im Raum das 02 ihre Partner leersaugte. Der alte Mann könnte also auch als Notration gedient haben, weil gerade kein besserer Partner zur Verfügung stand.
Avatar: CypernetikFrozone

V.I.P.

#27
Folge 6
Gutenberg Typ teilweise 3D Animiert,die Flügel die jetzt beide Bilden,das wird bestimmt später auch noch von Belangen sein, wenn der Endkampf ansteht.
Ah und das Ende der Episode offenbart uns so eine Art Antagonist, der Zero Two Nine Iota nennt. Hat mir gefalllen
Avatar: ania

#28
Und Hiro wurde auf wundersame Weise geheilt.

Grund: Er hat etwas für das er kämpft, außer für Vater und dessen Schutz, also scheinen persönliche Gefühle wohl eine wichtige Rolle spielen, wenn man Zero Two als Partner hat. Eventuell war das Misstrauen in Zero als Partnerin zu groß, und deshalb hat es bisher keiner mehr als 3 mal geschafft.
Avatar: Azur

#29
Ehrlich gesagt hatte ich mir eher erhofft, dass Hiro irgendwie komplett von Kyoriou Blut übernommen wird und auch Hörner hat oder irgendwas in diese Richtung anstatt dass er sich einfach nur heilt, ist die langweiligste Lösung mMn :/ Durch diese Übernahme vom Blut o.ä. wäre mMn auch dieser Aspekt einer Symbiose deutlich besser hervorgehoben. Bei der Heilung heißt es einfach nur, dass es sich von ihr nicht "besiegen" lässt. Ansonsten schöne Folge, finde ich, gerade das Ende. Vor allem, weil man diesmal sieht, dass 02 alleine auch nichts mehr ausrichten kann. Nur bin ich mir echt nicht sicher, ob ich diesen angeteaserten Typen als Antagonist sehen will oder nicht.
Beitrag wurde zuletzt am 18.02.2018 um 17:44 geändert.
Avatar: Neal

#30
Episode 6

Interessant fand ich vor allem das die neue Truppe auch kaum stärker auftreten konnte. Sie kämpften zwar koordinierter bzw. routinierter, mussten aber weiterhin jeden Klaxosaur einzeln auseinander nehmen, womit sie ebenfalls weit unter Strelitzia's AoE Fähigkeiten standen. Der Part um "Liebe und Freundschaft besiegt den Tod" hätte dagegen zumindest epischer im Mittelpunkt stehen sollen, so war die Genesung von Hiro wirklich bloß meh gewesen. Grundsätzlich gefielen mir die Spekulationen um eine Mutation auch deutlich besser.

Eine weiterer Punkt welcher so langsam geklärt werden soll, wäre die Beziehung zwischen ihm und Ichigo. Nach sechs Episoden sollte sie doch so langsam verstanden haben, dass Hiro weniger Empathie als ein -saur besitzt und Kindheitsfreundinnen eben nie gewinnen können, dieser Zwist zieht sich damit nun zu lange hin. Ansonsten bleibt der Anime weiterhin unterhaltsam.
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.