You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Manga » Abgeschlossen

Allgemeine Themen und Diskussionen rund um bereits abgeschlossenen Manga

Death Note 「デスノート」

  •  
Avatar: クロキュー

PR-Manager

Themenstarter#1

Death Note

Überblick

Typ: Manga / Originalwerk
Genre: Krimi, Thriller
Bände/Kapitel (JA): 12/108 - Abgeschlossen
Bände/Kapitel (DE): 12/108 - Abgeschlossen
Mangaka: OOBA Tsugumi
dt. Lizenznehmer: Tokyopop GmbH

Beschreibung


Light Yagami geht in die High School und steht kurz vor den schwierigen Aufnahmeprüfungen für Japans Elite-Universitäten. Doch das ist für Light keine große Herausforderung. Schließlich ist er mit so überdurchschnittlicher Intelligenz gesegnet, dass er alle Prüfungen stets mit Bravour besteht, und außerdem ist er fleißig und gewissenhaft. Doch eines Tages findet er auf dem Schulhof ein rätselhaftes Notizbuch. Es handelt sich um ein sogenanntes "Death Note". Wenn man den Namen eines Menschen in das Buch schreibt, stirbt dieser Mensch. Light findet nicht nur Genaueres über die genaue Vorgehensweise heraus, sondern trifft auch bald auf den ursprünglichen Besitzer des Buches: einen Todesgott. Die Versuchung das Buch zu benutzen, ist zu groß für Light. Er begreift das "Death Note" als eine Chance, um die Welt vom Bösen und von Verbrechern zu befreien. So fallen ihm immer mehr Schwerverbrecher zum Opfer und schließlich wird auch die Polizei auf diese mysteriösen Todesfälle aufmerksam. An der Spitze der dafür eigens gegründeten, internationalen Sonderkommission stehen der Polizeichef von Tokio und ein Sonderermittler, von dem weder Gesicht noch Name bekannt ist. Er wird nur mit "L" angesprochen. Auch das amerikanische FBI entsendet einige Ermittler und nimmt die Fährte auf...Death Note 13: How to Read- beinhaltet Charakterprofile, Interviews, zusätzliche Infos und einige Death Note Yonkama. Außerdem noch das Death Note One-Shot, welches der Reihe vorausging.

Mangabände

Death Note - Box (Bd.01-13)Death Note - Bd.12Death Note - Bd.11Death Note - Bd.10Death Note - Bd.09Death Note - Bd.08Death Note - Bd.07Death Note - Bd.06: Black EditionDeath Note - Bd.06Death Note - Bd.05: Black EditionDeath Note - Bd.05Death Note - Bd.04: Black EditionDeath Note - Bd.04Death Note - Bd.03: Black EditionDeath Note - Bd.03Death Note - Bd.02: Black EditionDeath Note - Bd.02Death Note - Bd.01: Black EditionDeath Note - Bd.01

Avatar: クロキュー

PR-Manager

Themenstarter#2
Bd. 1-12 (Abschluss)

So, nach mehr als 5 Jahren hab ich die Manga-Serie nun auch abgeschlossen. Ich hatte damals nach Ls Tod aufgehört bzw. war müßig den Rest zu lesen, weswegen einige Bände noch offen blieben.
Über Death Note kann man sagen, dass es eine phantastische Serie ist, zumindest bis Ls Tod.
Danach fand ich den Rest nur noch schwach und müßig zu lesen. Es fehlte komplett der Reiz und die fesselnde Spannung. Near konnte L nicht das Wasser reichen, weswegen das ganze auch relativ öde war. Und Light hatte sich auch immer mehr zu einem Großkotz entwickelt, was ich auch nicht unbedingt mit ansehen wollte.

Na ja, aber interessant ist irgendwie, dass der Manga 'n ganz anderes Ende hat als der Anime. War verwundert.
Falls jemand hier das Ende auch gesehen hat: Ist Misa jetzt nur zu so einer Sektenführerin von Kira geworden, die ihn noch anbeten?
Oder haben die sich zu einem rituellen Selbstmord getroffen (von der Klippe zu springen)?

Im Anime hat Misa ja Selbstmord begangen, sie ist da ja von einem Turm oder so gesprungen.

Wie dem auch sei, insgesamt war die Serie schon klasse und der Rest war halt öde und hat nicht viel Spaß gemacht zu lesen.
Daher bin ich mit meiner Bewertung auch runtergegangen. Der Anime hat damals 5/5 bekommen (würde heute nicht mehr so aussehen), der Manga bekommt nur eine 3/5. Nicht, weil der Manga schlechter ist als der Anime, sondern weil ich auch den Anime heute so bewerten würde (werde aber an der Animebewertung in meiner Liste nix ändern, verfälscht ja nur die eigene Historie).

Den 13 Band dazu werde ich mir nicht mehr holen, halte ich für eher uninteressant, daher belasse ich es bei den 12 Storybänden, den einen Extraband mit den Erklärungen usw. muss ich nicht haben. ^^

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.