You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Neuigkeiten » Anime

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost

Crunchyroll streamt „Yu-Gi-Oh! Vrains“ und „The Reflection“

  •  
Avatar: Asaki

V.I.P.

Themenstarter#1
Crunchyroll hat heute auf seiner Website zwei neue Titel vorgestellt, die das Streaming-Angebot für Nutzer aus Deutschland ergänzen.

Yu-Gi-Oh! Vrains

Etwas verspätet startet Crunchyroll mit einer weiteren Anime-Stafel aus dem „Yu-Gi-Oh!“-Universum, die fortan jede Woche als Simulcast präsentiert wird. Die ersten vier Episoden der TV-Serie sind bereits mit englischen Untertiteln verfügbar, wobei die vierte bisher nur für Premium-Mitglieder einsehbar ist, während die restlichen drei auch kostenlos zur Verfügung stehen. Im Juli möchte man zudem auch deutsche Untertitel für die Serie nachreichen.

In Japan begann die Ausstrahlung der Serie am 10. Mai und sie entsteht dabei, wie ihre Vorgänger auch, beim Studio Gallop. Masahiro Hosoda übernimmt derweil die Regieführung und Ken'ichi Hara zeichnet für das Charakterdesign verantwortlich.

 
© 2017 高橋和希 スタジオ・ダイス/集英社・テレビ東京・NAS

Yu-Gi-Oh! Vrains spielt in Den City, einer Stadt in der Netzwerk-Systeme entwickelt werden. Auch der Firmenriese SOL Technology Co. hat seinen Sitz in der Stadt und nutzt die fortschrittliche Technologie, um sogenannte „Link Vrains“, ein virtueller Raum, zu konstruieren. Doch in diesem Raum erscheint plötzlich eine mysteriöse Hacker-Gruppe namens „The Hanoi Knights“, die es auf die Zerstörung des „World of AI: Cyverse“ abgesehen haben, das sich irgendwo in diesem Netzwerk befindet.

Ein Duellant nimmt sich jedoch dieser Herausforderung an und stellt sich der Hacker-Gruppe. Sein Name: Playmaker. Ihm gelingt es auch, die Gruppe zu besiegen, daraufhin verschwindet er aber spurlos. Seine wahre Gestallt ist der Oberschüler Yuusaku Fujiki, der Link Vrains eigentlich nur spielt, um Antworten auf das zu bekommen, was ihm in seiner Vergangen widerfahren ist.

The Reflection

Schon seit April ist bekannt, dass Crunchyroll den im Juli startenden Anime „The Reflection“ als Simulcast zeigen wird, unklar war jedoch, ob dieser auch im deutschen Raum zu sehen sein wird. Diese Ungewissheit wird jetzt aber aus dem Weg geräumt, denn auch hierzulande wird die Serie ab Juli im Simulcast zu sehen sein. Wann es genau los gehen wird, wird man zu einer späteren Zeit bekanntgegeben.

In Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Comic-Zeichner Stan Lee wird die TV-Serie beim Animationsstudio Deen produziert werden. Die Regieführung übernimmt dabei Hiroshi Nagahama, der zugleich auch die Charaktere entwarf, welche von Yoshihiko Umakoshi für den Anime adaptiert werden. In Japan beginnt die Ausstrahlung der Serie am 22. Juli.


© 2017 スタン・リー, 長濱博史/THE REFLECTION製作委員会

Die Geschichte von The Reflection beginnt mit einem unerwarteten Vorfall, welcher die Welt mit einem schwarzen Rauch bedeckt und sie somit der Sonne beraubt. Viele Menschen verloren daraufhin ihr Leben und die wenigen, die dieses Ereignis überlebten, erlangten besondere Kräfte. Einige dieser Menschen schlugen sich mit ihren Kräften auf die gute Seite, andere wiederum stellten sich auf die des Bösen.

Aber warum und wieso es zu diesem Vorfall kam, bleibt weiterhin ein Rätsel …

Avatar: Suuyuki

#2
Ich habe eine Folge Yu-Gi-Oh! Vrains geguckt. Das ist irgendwie eine Mischung aus Yu-Gi-Oh! und .hack und irgendwie sind da Leute rumgesurft. D: Der Anime ist ... äh... Geschmackssache.
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.