You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Anime » Abgeschlossen

Allgemeine Themen und Diskussionen rund um bereits abgeschlossene Animeserien

Sin: Nanatsu no Taizai

Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#16
Folge 8

Den Inhalt der Folge kann man am besten so zusammenfassen, alternativ auch so.
Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#17
Die letzten beiden Folgen waren ganz unterhaltsam, auch wenn sich hier die Deus-ex-Machina-Momente die Klinke in die Hand gaben. Präziser gesagt: ständige Wendungen, indem man neue Regeln einführt, warum dieses und jenes zwischen Himmel und Hölle so funktioniert. Zwischendurch gab es zwar immer wieder schwache Passagen, aber im Großen und Ganzen war der Anime dann doch ganz okay.
Avatar: Guune

Datenbank-Helfer

#18
Es gibt diese Tage, da möchte man nicht über existenzielle Fragen und philosophische Tiefsinnigen nachdenken oder mit dramatischen Momenten strapaziert werden, nein, es braucht leichte Kost, Action und Ecchi. In dieser Hinsicht klang Sin: Nanatsu no Taizai wie eine Offenbarung.

Gleich zu Beginn habe ich einen Anfängerfehler begangen und wollte mir die Serie über Crunchycroll anschauen, nach nicht einmal neun Minuten tanzte dann eine Schar Mandala vor meinem Sensorium – das mag vielleicht für LA-Grundschul-Studenten ganz spannend sein, aber in Betracht der Tatsache, dass Sin: Nanatsu no Taizai eine reine T*ttenschau ist, wäre das überhaupt nicht förderlich. Zu der Story braucht es nicht viele Worte, denn es gibt eigentlich keine, alles recht sinnfrei. Nichtsdestotrotz wurde ich gut unterhalten, wenngleich alles nur so wirkte, als bräuchte es permanent irgendwelche ideenlosen Triebfedern den Protagonistinnen die Kleider vom Leib zu reißen, aber es gab auch Szenen, die kleine Scherzinfarkte auslösten. Apropos … die wollüstige Asmodeus und cholerische Satan stachen besonders ins Auge, ich mochte sie. Schlussendlich gibt es 2 ½ von 5 Sternen und einem Ohrwurm.   
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.