You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Anime » Abgeschlossen

Allgemeine Themen und Diskussionen rund um bereits abgeschlossene Animeserien

Sin: Nanatsu no Taizai

Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#1
Frühlingssaison 2017: Sin: Nanatsu no Taizai
GBF.png

Beschreibung

Lucifer, ein stolzer Erzengel, wendet sich von Gott ab und wird von diesem zur Strafe in die tiefsten Ebenen der Hölle verbannt. Ans Kreuz genagelt fällt sie vom Himmel, durchschlägt auf dem Weg ins Exil jedoch zuerst das Dach einer Kirche und begegnet dabei der Oberschülerin Maria, welche sich entschließt, Lucifer zu helfen. Als gefallener Engel wird sie in der Hölle von Leviathan empfangen, die Lucifer erklärt, dass ihre Kräfte von den Dämonenherrschern der Unterwelt, den Sieben Todsünden, versiegelt worden sind.

Diese Dämonenherrscher sind Personifikationen der sieben Todsünden: Satan steht für den Zorn, Belphegor für Trägheit, Mammon für Habgier, Beelzebub für Maßlosigkeit, Asmodeus für Wollust sowie die beiden Dämonenkönige Astaroth und Belial, die jeweils für Melancholie und Eitelkeit einstehen. Auch Leviathan und Lucifer repräsentieren nun Sünden, nämlich Neid und Hochmut. Ihrer Kräfte beraubt macht sich Lucifer, begleitet von Maria und Leviathan, auf, die Dämonenherrscher zu bekämpfen.

Video [NSFW]


Allgemeine Hinweise zu Spoiler und Screenshots

Spoiler zur jüngsten Episode bitte entsprechend kennzeichnen, da nicht immer alle auf dem selben Episodenstand sind. Solltet ihr die Vorlage bereits kennen, dürfen gerne Vergleiche zur Umsetzung gemacht werden. Verzichtet dabei jedoch bitte auf Spoiler der späteren Handlung, um den Anderen die Freude an dem Anime nicht zu nehmen.

Wenn ihr Screenshots postet, beachtet bitte, dass diese spoilerfrei sind und eine angemessene Größe haben (via Editor herunterskalieren).

=> Regeln für Bilder in öffentlichen Bereichen von aniSearch
Avatar: conaly

Moderator

#2
Wird wohl das Tittenfest der Season  Ich schaue zumindest mal rein, der Trailer sah ganz ansehnlich aus und der Soundtrack war darin auch nicht übel.
Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#3
Die Charaktere basieren auf einer Figuren-Reihe von Hobby Japan, die in Zusammenarbeit mit Orchid Seed und Amakuni auf den Markt gebracht wurde. Dem offenbar ziemlich großen kommerziellen Erfolg ist es auch geschuldet, dass es neun Todsünden sind, obwohl der Titel der Reihe (und des Anime) weiterhin "Sieben Todsünden" lautet ^^ (Astaroth und Belial gehören nicht zur "Original-Besetzung") Sechs Figuren habe ich in meiner Sammlung, alle noch mit der originalen Darstellung, denn mittlerweile gibt es von fast allen mindestens eine farblich veränderte Variante, sowie zahlreiche andere Designs und es gibt jetzt wohl auch eine Neuauflage ohne den aufwändigen Sockel der Erstauflage.

Da es keine Erzählvorlage gibt, ist das hier ein reines Originalwerk und ich hoffe nur, dass sich die Autoren nicht irgendein hanebüchenes Drama aus dem Kopf gedrückt haben. Klassische Ecchi-Action würde mir vollkommen reichen
Beitrag wurde zuletzt am 14.04.2017 um 09:02 geändert.
Avatar: conaly

Moderator

#4
Hab mich da auch schon drüber gewundert, dass es neun Sünden sind, aber wenn die Charas auf den Figuren basieren (ein wenig bekannt kamen mir einzelne vor, aber ich konnte nich zuordnen, woher^^), erklärts die Diskrepanz zumindest. Egal, hauptsache es wird ein netter Anime mit ordentlich (Physics in) Action und gerne auch ordentlich "Plot"
Avatar: conaly

Moderator

#5
Folge 1:

Vorerst ab- bzw. unterbrochen. Dass Handlung und Dialoge absolut strunzdoof sind, hab ich erwartet, das hätte mich auch nicht gestört. Aber der Anime ist in dem Zustand leider nicht anschaubar. Zum einem sind die Animationen auf Hentai-Niveau (Standbilder, schlechte Gesichtsanimationen etc.). Zum anderen ists (bei Crunchyroll) ein absolutes Zensurfest. Das macht keinen Spaß. Neben den typischen J.J. Abrams-Gedenkeffekten werden da auch plump einfach bunte Mandalas eingeblendet, wenns ein wenig expliziter zugeht. Ne danke, ich warte auf die BD-Version.
Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#7
Folge 1:

Fängt gut an, die Charaktere kommen ungeachtet der Tatsache, dass es Dämonen sind, sympathisch rüber, mal abgesehen von Belial, bei der das aber wohl auch beabsichtigt ist. Es ist natürlich nicht so ganz logisch, dass in der Hölle Kämpfe in Ordnung sind, aber auf Folter ein No-Go ist (bei den meisten), aber detailliert hinterfragen sollte man den ganzen Hintergrund besser sowieso nicht ^^
Hauptcharakter Lucifer gefällt mir bisher besonders, bei ihr hat man die Verkörperung der Sünde "Hochmut" bzw. "Stolz" gut hinbekommen. Durch das Abschneiden der Flügel ist sie jetzt also zu einem vollwertigen Dämon geworden, na wer musste da noch an "Dogma" denken? ^^ Die Figurenvorlage hat übrigens wieder Flügel, aber nicht auf dem Rücken, sondern vorne am Gürtel befestigt, sieht da eher aus wie Trophäen(?), mal sehen ob in der Richtung noch was kommt. Dass sie Maria am Ende abgestochen hat, liegt vermutlich daran, dass sie das Blut, was sie bei ihr gelassen hat, braucht, denn das ist ja noch reines Engelsblut. Vielleicht kommt sie dadurch erst wieder an den Himmel heran oder bekommt so auch ihre Engelskräfte zurück. Auf jeden Fall hat sie Maria da aus Berechnung mit hinein gezogen, davon kann man ausgehen. Wird auf jeden Fall weiter geschaut, natürlich unzensiert, die zensierte Fassung hab ich nicht gesehen, aber nach dem was conaly beschreibt, muss die Zensur ja grässlich sein.

Weil es der Anime ist, den wir verdienen, aber nicht der, den wir gerade brauchen. Also schauen wir ihn, weil wir es ertragen können. Denn er ist kein Retter. Er ist ein stiller Verführer. Ein wachsamer Voyeur. Ein Dunkler Ecchi...
Beitrag wurde zuletzt am 15.04.2017 um 15:16 geändert.
Avatar: クロキュー

V.I.P.

#8
Folge 1

WTF?! Bestand ja nur aus merkwürdigen Dialogen und sexueller Belästigung... Die dann natürlich auch noch zensiert sein musste.
Da warte ich mal, bis das unzensiert kommt.
Aber der Anime ist schon offensichtlich Müll, dazu noch diese dicken Titten (ich hasse so was, völlig übertrieben).
Na ja, mal sehen, wie der dann irgendwann wird~
Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#9
Folge 2:

Und wieder ein Cliffhanger am Ende, in der Folge ist jetzt zwar nicht so viel passiert, weil es hauptsächlich um die Darstellung von Levi als Personifikation des Neids ging, aber bisher passen die Charaktere soweit, die Dämonen verhalten sich auch anständig dämonisch. Lucifer hat also in Maria ein nettes kleines Spielzeug gefunden, die sie aber noch für irgendetwas Wichtiges braucht. Und es sieht tatsächlich so aus, als hätte der Anime vor, eine Geschichte zu erzählen. Nackte Tatsachen gab es natürlich auch wieder, denn die Präsidentensuite, in der das Trio sich erst mal stilecht einquartiert hat, verfügt zufälligerweise über einen Swimming-Pool. Nächste Woche geht es nach Miami für die drei, mit dem "interessanten" Episoden-Titel Beach of Lust
Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#10
Folge 3:

Durch das Engelsblut in Maria kann Lucifer also die Todsünden auf der Erde aufspüren. Wenn das tatsächlich das einzige ist, dann ist das aber doch ein wenig banal. Auf jeden Fall hat sie sich als erstes Asmodeus vorgeknöpft, und konnte sie letztendlich mit ihren eigenen Waffen schlagen. Ansonsten ist in der Folge nicht viel passiert, einige Szenen wurden arg in die Länge gezogen und an der Animation merklich gespart. Der Stangentanz im Nachtclub bestand ja fast nur aus Standbildern. Hoffentlich wird das wieder besser, denn die Charaktere an sich bleiben weiterhin unterhaltsam.
Avatar: Feidl

Moderator

#11
Folge 1+2

Das Lied vom Ending gefällt mir ziemlich gut.

Ansonsten gab es nette Action, viel Nacktheit, Yuri , Neid, Nippel lecken, Blut, Herz raus reißen, Vergewaltigung, ... alles was man so braucht.
Levi und Luzifer gefallen mir recht gut, das sie wirklich sich eher dämonische benehmen passt. Und obwohl nur kurz zu sehen, sympathisiere ich auch schon mit Faulheit.
Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#12
Folge 4:

Die Episode habe ich zwar schon am Sonntag geschaut, aber bis jetzt noch nichts geschrieben ... weil es nicht viel zu sagen gibt.
In meinen Augen bisher die schwächste Folge, das Pacing stimmte überhaupt nicht und die Auflösung: Eigentlich hat Maria doch jetzt Mammon "besiegt" und nicht Lucifer? Highlight lieferte Levi bei ihrem Versuch, Lucifer zu unterstützen - wenn die sich schon nicht direkt helfen lassen will (Stolz und so), dann will sie wenigstens dasselbe erdulden. Schwingt sich auf das Spanische Pferd, auf dem Lucifer schon seit Stunden sitzt, 5 Sekunden, zack, ohnmächtig XD
Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#13
Folge 4.5:

Kann man sich getrost schenken, ist eine Recap-Folge (jetzt schon?), die die ersten vier Episoden zusammenfasst. Lediglich ein neues Ending mit Astaroth gibt es zu sehen, die in der Handlung bisher nicht vorkam. Morgen kommt die nächste reguläre Folge.
Avatar: resdayn

Freischalter

Themenstarter#14
Folge 5:

Unterhaltsamer als Folge 4, auch wenn Astaroth eine ganz schön lasche Todsünde ist ... aber wie soll man aus Melancholie auch eine Stärke ableiten.

Folge 6:

Belphegor hat die mit ihr verbundene Sünde der Trägheit stark verkörpert: sie lässt andere für sich die Arbeit machen, ist faul und unordentlich und verliert die Lust, wenn sich ein Unterfangen als zu anstrengend erweist. Die Stimme passte auch perfekt auf den Charakter, dazu noch ein paar nette MMORPG-Anspielungen, insgesamt eine der besseren Folgen.

Folge 7:

Der Abschnitt mit Lucifer im Krankenhaus war der bisher Lustigste des ganzen Anime. Der Charakter Beelzebub gibt allerdings Rätsel auf - für eine Todsünde viel zu lieb und umgänglich und außerdem scheint sie ihrw Anhänger gar nicht um sich zu sammeln, um selber an Macht zu gewinnen? Egal, Logiklöcher hat der Anime sowieso schon zuhauf, dafür sind jetzt die Cliffhanger zurück, nachdem die vorherigen Folgen glatt abgeschlossen wurden.

Zwischenfazit: Im Endeffekt ist der Anime lediglich das, was man mindestens erwarten konnte - die Hoffnung auf mehr als einen reinen Ecchi-Titel hat sich bisher nicht erfüllt und wird es wohl auch nicht mehr.
Avatar: Feidl

Moderator

#15
resdaynFolge 6:

[...] insgesamt eine der besseren Folgen.
Für mich war es bisher die beste Folge.
Die Story war interessant, wie Belphegor Lucifer und Maria gegeneinander kämpfen lässt. Der Fanservice wurde ziemlich gut eingebaut und Belphegor ist ein sympathischer Charakter, der seine Sünde passend verkörpert.
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.