You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Anime » Abgeschlossen

Allgemeine Themen und Diskussionen rund um bereits abgeschlossene Animeserien

Shingeki no Bahamut: Virgin Soul

Avatar: Shiroiki

Datenbank-Helfer

Themenstarter#1

Trailer


Beschreibung und Informationen zum Anime

Die magische Welt Mistarcia wird von Menschen, Göttern und Dämonen bewohnt. In der Vergangenheit drohte der schwarz-silber beflügelte Bahamut diese Welt zu vernichten, aber die drei Gruppierungen überwanden ihre Differenzen, um Bahamut gemeinsam zu bekämpfen und seine Macht durch ein Siegel zu bannen, dessen Schlüssel in zwei Hälften geteilt wurde. Eine Hälfte wird von den Göttern behütet und die andere befindet sich bei den Dämonen, so dass sie nie wieder vereint werden und Bahamut damit niemals wiederkehren sollte.
Nun, 2000 Jahre später, befindet sich die Welt in einer Ära des Friedens … bis eines Tages eine Menschenfrau die Schlüsselhälfte der Götter stiehlt.


Abenteuer - 12 Episoden - Premiere am 8. April 2017 - Produziert beim Studio MAPPA - Adaptiert von Videospiel

Wichtiges zum Thread

Wenn du in diesem Thread etwas schreiben möchtest, dann achte bitte darauf Spoiler ordnungsgemäß zu kennzeichnen und immer die korrekte Episode anzugeben, zu welcher du dann etwas verfasst. Ansonsten wünsche ich noch viel Spaß mit dem Anime und bei den Diskussionen hier im Forum. (:
Avatar: Aodhan

V.I.P.

#2
Episode 1
Der Einstieg war sogar noch spektakulärer als der von der ersten Staffel, das ist schon mal gut. Ich bin mir aber noch nicht ganz sicher, was ich von "Genki-Drache ist genki" halten soll, hoffentlich wird sie im Laufe der Zeit etwas normaler. Dafür klingt die Handlung jetzt schon interessanter als die vom Vorgängern.
Avatar: stinkytoast

V.I.P.

#3
Joa, explosiv wie eh und je. Nina als weiblicher MC gefällt mir nur bedingt, (diese "Rüstung"....) aber schön wieder alle alten Bekannten zu sehen.
Avatar: Pilop

V.I.P.

#4
Was bombastische Einstiegsfolgen betrifft macht den Bahamut-Serien so schnell keiner was nach Hat jedenfalls funktioniert damit gleich mal Interesse an dieser Staffel zu erzeugen. Zwar finde ich das neue Setting mit den nun dominierenden und alle anderen versklavenden Menschen nicht ganz so toll, aber stören tut es mich dann auch nicht. Das größte Unsicherheit aktuell ist wohl Nina. Die sollte sich wirklich noch etwas normalisieren um nicht gar so naiv-stumpf zu wirken.

Andernorts wird übrigens gesagt, dass diese Staffel 24 Episoden haben soll. Damit wäre die größte Schwachstelle des Vorgängers schon mal ausgemerzt.
Avatar: Aodhan

V.I.P.

#5
Episode 2
Das Opening ist ja wirklich grässlich. xD Schade um die Animationen. Dafür hat mir die Episode wieder gefallen. Dass diesmal die Dämonen von den Menschen unter der Führung eines Nero-Verschnitts unterdrückt werden, ist doch mal eine interessante Abwechslung zum üblichen Plot. Ich bin sowieso ein Fan von "guten" Dämonen.
Avatar: uid-39962

#6
Ich bin mir nicht ganz sicher was ich von der 2ten Staffel halten soll, die animationen, auch in den Action szenen sind Top, auch wenn die Inszenierung nicht so geil ist wie ich sie gern hätte.
Das problem ist halt alles andere, die Story ist sehr verworren, es ist nicht wirklich klar was zwischen der ersten und zweiten Staffel vorgefallen ist, Kaiser ist plötzlich rechte Hand irgend eines königs...die dämonen wurden zu sklaven degradiert, und führen ein erbärmliches dasein in nem slum der hauptstadt, wie?!?(und ich glaub auch nicht dass das befriedigend aufgelöst wird innerhalb der 12 folgen...)

Der weibliche MC lößt bei mir auch nicht grade begeisterungstürme aus, scheint stark wie der Hulk zu sein und kann sich in nen Drachen verwandeln, außerdem scheint die gute ne schwäche für quasi alle männer der Hauptstadt zu haben(und das sind nach 2Folgen ihre einzigen Charactermerkmale...arm).
Und was ist eigentlich mit Kaisers rothaarigem Buddi mit dem Affro, sind die am ende der ertsen staffel nicht richtung Sonnenuntergang geritten?
Ich hoffe der tritt noch in erscheinung, von den Guys der ersten staffel ist er mir als einziger in errinerung geblieben.

Hmm tjo bislang gabs viel action aber wenig hintergrund, ich hoffe das bessert sich noch in den nächsten folgen, bin zurzeit nicht grade begeistert.
Avatar: memories88

V.I.P.

#7
Ich glaube der Anime hat mehr als 12 Folgen.Hatte irgendwo gelesen das er über 2 Seasons läuft ( also dann um die 24 Folgen)
Avatar: Pilop

V.I.P.

#8
Diogeneses ist nicht wirklich klar was zwischen der ersten und zweiten Staffel vorgefallen ist, Kaiser ist plötzlich rechte Hand irgend eines königs...die dämonen wurden zu sklaven degradiert, und führen ein erbärmliches dasein in nem slum der hauptstadt, wie?!?
[...]
Und was ist eigentlich mit Kaisers rothaarigem Buddi mit dem Affro, sind die am ende der ertsen staffel nicht richtung Sonnenuntergang geritten?

Ein paar Infos gibt es zu diesen Punkten allerdings schon. Als Erstes würde ich dir empfehlen dir die Bahamut Genesis Short Stories anzuschauen. Die wurden wie ich annehme mit den DVDs veröffentlicht und spielen nach der ersten Staffel. In den beiden ca. 9minütigen Episoden erfährt man u.a. warum sich Favaro und Kaisar getrennt haben und warum Kaisar zu den Rittern gegangen ist.

Und wie die Dämonen versklavt wurden und warum sie in der Hauptstadt leben wurde ja gerade jetzt in der zweiten Episode gesagt. Die Menschen haben dank Magie die Hauptstadt der Dämonen erobert und von dort dann haufenweise Dämonen als Sklaven mitgenommen.

Die zweite Episode verlief für mich dann gleichwertig wie die erste, was als gut zu bewerten ist. Allerdings tue ich mir bei den Figuren dann teilweise schon etwas schwer. Was Nina betrifft habe ich ja schon bei der Einstiegsepisode geschrieben, dass ich hoffe, dass sie im Verlauf etwas ruhiger wird. Dieser Wunsch bleibt auch nach der zweiten Folge bestehen. Sie ist mir einfach zu überdreht. Allerdings habe ich aktuell auch noch mit Kaisar meine Probleme. Aktuell wird ja schon vorgezeichnet, dass er die Ritter verlassen wird aufgrund der Gräueltaten an den Dämonen. Nur, warum erst jetzt? Gerade in der zweiten Folge wird es ja so dargestellt, dass er schockiert ist über das, was man den Dämonen antut, aber das kann er ja bisher unmöglich übersehen haben. Zwar war sein Charakter schon immer so, dass man davon ausgehen kann, dass er aus Pflichtbewusstsein länger an einer Position festhält, als er persönlich überzeugt von deren Werten ist, aber so lange, wie es hier schon der Fall sein muss, halte ich bei ihm für unverständlich. Ich glaube zwar nicht, dass das eine anhaltende Schwäche wird, da ich wie gesagt davon ausgehe, dass er demnächst desertiert, aber ein kleiner Schönheitsfehler ist es für mich dann halt doch.
Avatar: Korath

#9
Hab nur mal reingeskippt und die Animationen fande ich ziemlich nice und ne weibliche MC ist auch nen Pluspunkt. Muss man die 1. Staffel vorher gucken, oder verpasst man sonst zu viel Story?

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: Pilop

V.I.P.

#10
KorathMuss man die 1. Staffel vorher gucken, oder verpasst man sonst zu viel Story?
Das hängt etwas vom weiteren Verlauf dieser Staffel ab. Grundsätzlich ist es halt schon so, dass Figuren aus der ersten Staffel auftauchen (bisher besonders Kaisar und der Rag Demon), die durch diese bestimmte Beziehungen zueinander haben. Gleichzeitig gibt es was etwa das Setting betrifft hier schon auch einen klaren Bruch mit dem Vorgänger. Wenn du die erste Staffel also nicht vorher noch schnell nachholen willst, würde ich mir zumindest eine Zusammenfassung über ihren Inhalt durchlesen. Unmöglich ist es also nicht sie ohne Kenntnis zu schauen, aber ich denke es geht schon etliches verloren.
Avatar: Lebbo

V.I.P.

#11
Guck die erste Staffel. Im Laufe der Serie wird hoffentlich schon recht bald noch ein bestimmter Charakter auftauchen, der in der ersten Staffel eine wichtige Rolle gespielt hat.
Avatar: Korath

#12
Hmm ok, mal schauen, wann ich die Lust finde mir mittlerweile 4 Stunden von der Serie zu geben. ^^ Anscheinend verpasst man sosnt ja doch zu viel-
Avatar: Pilop

V.I.P.

#13
​Episode 3:
Was für ein fieser Cliffhanger. Hoffe mal, dass wir dann in der nächsten Folge wenigstens fürs Warten belohnt werden und es einen netten Kampf gibt. Hinter dem König scheint dann auch mehr zu stecken, denn als normaler Mensch hätte er gegen Nina nie und nimmer eine Chance gehabt im Armdrücken. Überrascht hat mich dann allerdings mehr, dass der Junge, der den Rag Demon begleitet, offenbar eine oder die Schlüsselfigur dieser Staffel sein könnte. Jedenfalls scheint er den Göttern zuzuordnen zu sein. Favaros Rückkehr hat man dann wohl auch schon in die Wege geleitet mit seiner Position als Ninas Lehrer. Diese Enthüllung war dann nicht mehr ganz so überraschend, da man es sich im Verlauf der Unterhaltung schon denken konnte, was sich am Schluss herausstellt.
Avatar: Aodhan

V.I.P.

#14
Episode 3
Es klappt immer wieder: Kaum trägt jemand eine Brille, wird er nicht mehr erkannt. Nina ist mir immer noch zu übertrieben lebhaft und naiv, das wird wohl leider auch so bleiben. Was ist eigentlich aus der Heldin der ersten Staffel geworden? Ich kann mich an das Ende schon gar nicht mehr erinnern.
Avatar: stinkytoast

V.I.P.

#15

Kann mir eigentlich jemand erklären wieso Jeann'd Arc von der S1 übernommen wurde? Klar, sie sieht Nina doch sehr ähnlich...aber sonst?

Ansonsten muss ich sagen, will ich doch jetzt langsam die Action sehen für die S1 so gut wurde. Pacing und Erklärerei ist zwar gut und nett, aber das reicht dann auch.^^

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.