Forum » Neuigkeiten » Manga

Neuigkeiten rund um Comicbücher im Manga-Stil

„Btooom“-Manga startet mit Band 23 in den letzten Arc

  •  
Avatar: Asaki

Redakteur

Themenstarter#1
Im 22. Sammelband der Manga-Reihe „Btooom“ wurde bekanntgegeben, dass der Manga mit dem nächsten Band seinen finalen Handlungsbogen beginnen wird.

Cover
© 2009‒2017 Junya Inoue, Shinchousha Publishing Co., Ltd.
Mangaka Jun'ya Inoue startete seinen Manga 2009 in Shinchoshas „Weekly Comic Bunch“-Magazin, wechselte 2011 jedoch zum Magazin „Monthly Comic Bunch“. Der eingangs erwähnte 22. Band erschien am Samstag in Japan, während Band 23 für Mai vorgesehen ist. Bereits im März 2014 wurde im Magazin bekanntgegeben, dass der Manga seinen letzten Arc erreicht habe.

Im deutschsprachigen Raum erscheint die Manga-Reihe seit November 2013 bei Tokyopop in Form von Doppelbänden. Der 10. Band wurde im vergangenen Dezember publiziert.

→ „Btooom!Band 1 oder Box 1 bei Amazon bestellen

2012 wurde bereits eine Anime-Umsetzung beim Studio Madhouse produziert, bei der Kotono Watanabe die Regieführung übernahm. Die Rechte an der Anime-Serie sicherte sich hierzulande der Publisher Kazé, welcher sie auch im Zeitraum von November 2013 bis März 2014 auf insgesamt vier DVD- bzw. Blu-ray-Volumes veröffentlichte.
BeschreibungRyuuta Sakamoto, ein 22-jähriger arbeitsloser Gamer, der noch zu Hause bei seinen Eltern wohnt, erwacht eines Tages auf einer tropischen Insel mit keinerlei Erinnerung, wie und warum er dorthin gekommen ist. Seine Welt ist nun das Videospiel Btooom mit ständig neuen Gefahren. Wie lange wird er überleben?
Quellen: Junya Inoue. Btooom! Band 22, ANN
Beitrag wurde zuletzt am 07.01.2017 um 22:33 geändert.
Avatar: Feidl

#3
AsakiIm deutschsprachigen Raum erscheint die Manga-Reihe seit November 2013 bei Tokyopop. Der 10. Band wurde im vergangenen Dezember publiziert.
Man sollte dazu erwähnen, dass Tokyopop Doppelbände raus bringt, entsprechend enthält das neu erschiene 10. Band die japanischen Bände 19 und 20. 
Wenn nun mit Bd. 23 der finale Arc beginnt und mit Bd. 24 endet, dann gäbs bei Tokyopop Freudensprünge, denn dann könnte man nicht nur mit einem Doppelband enden und nicht wie bei Deadman Wonderland mit einem halben, sondern hätte mit Band 10, 11 und 12 genau die richtige Menge an Doppelbänden für eine reguläre 4. Box.

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: Lightless

#4
So langsam ist es auch an der Zeit, dass der begraben wird. Die letzten Bände waren vielleicht schlecht.
Wobei das schon immer eher ein "Guilty Pleasure" war.

Feidl denn dann könnte man nicht nur mit einem Doppelband enden und nicht wie bei Deadman Wonderland mit einem halben
"Was ist eigentlich eine Doppelhaushälfte?"
Avatar: OPYoshi

Moderator

#5
Es wird auch langsam mal Zeit, dass Btooom zu einem Ende kommt. Am Anfang war sie ja noch gut, aber die letzten Kapitel waren schon nicht mehr prickelnd. Der Stoff wurde schon komplett durchgefeuert.
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.