Firma Beschreibung

Firma: VIZ Media Switzerland SA
VIZ Media Switzerland SA ist einer der größten Anime-Filmverleiher im deutschsprachigen Raum. Der Hauptsitz befindet sich in Lausanne.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1995 von drei Studenten in Lausanne als Anime Virtual S.A. gegründet. Weiter folgte 1999 die Gründung der deutschen Vertriebstochter Anime Virtual GmbH, mit Sitz in Berlin. Das Tochterunternehmen wurde im Jahr 2007 anschließend in AV Visionen GmbH umbenannt. Seit dem selben Jahr betreibt das Tochterunternehmen das deutsche Streaming-Portal Anime on Demand, kurz AoD.

Im Jahr 2009 wurde das Unternehmen durch die japanische Unternehmensgruppe Shougakukan-Shuueisha übernommen, zusammen mit dem französischen Partner-Unternehmen Kazé SAS. Später wurde das Unternehmen schließlich 2011 von Anime Virtual in VIZ Media Switzerland umbenannt.

Das wichtigste Hauptlabel des Unternehmens ist Kazé Deutschland, früher unter dem Namen Anime Video bekannt.

Seit 2012 werden unter dem Namen Kazé Manga auch Mangas veröffentlicht sowie unter dem Namen Kazé Anime Animes. Zu den ehemaligen Labels gehören EVA (Erotic Video Animation), unter welchem Soft-Hentais veröffentlicht wurden. Ikasu, einem Gemeinschaftsprojekt mit Egmont Manga, sowie AV2, das sich vor allem an ein älteres Zielpublikum widmete. Die beiden Labels EVA und AV2 wurden in Kazé Anime integriert, das Label Ikasu wurde eingestellt.

Firma Anime

Aktueller Firmenname

VIZ Media Switzerland SA

Ehemaliger Firmenname

Anime Virtual S.A.

Relationen

Tätigkeiten

Anime:
1

Statistik

Favoriten:
0

Top Eintrager

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.