• TypAllgemein
  • ZugangÖffentlich
  • Mitglieder112/∞
  • Beiträge1103
  • Clubgründung03.03.2016
  • Clubleiteranimus, Vendel

[Regelwerk] Anime - Grunddaten und Cover

  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: xNeliel
ClubsupportFreischalter
Themenstarter#1
Inhaltsverzeichnis
9R9IIA6.png

Generelle Regelungen
  • Es werden nur Animationen bei uns eingetragen, die auch wirklich im asiatischen Raum (Japan, Südkorea oder China) produziert worden sind.
  • Wenn für TV-Serien vor Start der Veröffentlichung noch keine offizielle Episodenanzahl existiert (ist in 80% der Fälle so), dann wird hier eine Schätzungszahl angegeben. Wenn es vorhergegangene Staffeln gibt, bei denen die Episodenanzahl immer gleich war (z.B. 24), dann wird auch hier wieder die gleiche Anzahl (also im Beispiel 24) angegeben. Wenn dies nicht der Fall ist, und es sich um z.B. einen komplett neuen Anime handelt, also keine neue Staffel, dann wird als Grundwert für die Episodenanzahl immer 12 angegeben - nicht 1.

Aufteilung von Einträgen
  • Staffeln: Es gibt immer wieder Diskussionen, ob Einträge nun zusammen gehören oder lieber einzelne Einträge bekommen. Oft handelt es sich um verschiedene Staffeln, z.B. Staffel 1 und 2. Wichtig für die Entscheidung ist hier, ob zwischen dem Enddatum der vorangegangenen Staffel (hier die 1. Staffel) und dem Startdatum der nächsten Staffel (hier die 2. Staffel) ein Zeitsprung liegt, oder nicht. Wenn nein, also wenn die erste Episode der 2. Staffel eine Woche nach der 1. Staffel veröffentlicht wurde, dann kann man die beiden Staffeln zu einem Eintrag zusammenfassen. Wenn jedoch ein größerer Sprung, von sagen wir mal 8 Monaten dazwischen liegt, wird in der Regel (es gibt überall Ausnahmen) jeweils ein Extra Eintrag für beide Staffeln angelegt. !Achtung!: Auch hier gibt es Ausnahmen.
  • Filme: Es gibt auch Film-Reihen, die aus mehreren Filmen bestehen aber dennoch nur einen gemeinsamen Eintrag haben. Beispiel => Code Geass: Boukoku no Akito. Auch hier kommt wieder die Diskussion auf, ob man die einzelnen Filme zusammen zu einem Eintrag packt oder eben aufteilt. Hier ist es ganz wichtig, die Handlung der Filme zu beleuchten. Ein gutes Beispiel sind die Pokemon- oder die Detektiv Conan-Filme. Es gibt unzählige, und doch hat jeder einen einzelnen Eintrag. Grund dafür ist ganz einfach, dass jeder Film in sich selbst abgeschlossen ist und einen eigenen Handlungsstrang hat. Bauen aber Filme aufeinander auf, oder werden sie gar in Teilen erzählt bzw. veröffentlicht (wie bei dem Beispiel Code Geass: Boukoku no Akito) dann bekommen diese in der Regel nur einen gemeinsamen Eintrag.
Titel
  • Normale Groß- und Kleinschreibung verwenden, auch wenn der Titel auf Covern in Großbuchstaben geschrieben wird (Wenn also in den Kanji von einer externen Quelle "THE ANIMATION" verwendet wird, schreiben wir das bei uns "The Animation").
  • Anderssprachige Versionen englischer Wörter werden nach deren Aussprache, also wie sie gemeint sind, geschrieben. Anstelle von z.B. "Desu Nōto" schreiben wir "Death Note". Eine Transkription der Lautschrift ist nicht erwünscht.
  • Makron in Titeln:
    • ā wird zu aa
    • ē wird zu ee
    • ī wird zu ii
    • ō wird zu ou (in manchen Ausnahmefällen auch oo)
    • ū wird zu uu
  • 1. Feld [Titel]: Hier kommt der westlich geschriebene Original-Titel hinein. Keine Schriftzeichen wie Kanji oder dergleichen. Keine Sonderzeichen wie ☆ - Sonderzeichen wie / oder * sind erlaubt.
  • 2. Feld [Kanji]: Wie der Name schon sagt, kommen hier die Kanji des Original-Titels hinein. Dieser kann aber auch mal Kana enthalten oder gar in Japan nur als Alternativtitel bekannt sein (Beispiel: Naruto, Alternativtitel ナルト), wird bei uns aber dennoch in dieses Feld geschrieben, da der in Japan bekannte Originaltitel (Naruto) ja in das 1. Feld kommt. Für das 2. Feld [Kanji] kommen bei koreanischen, chinesischen oder sonstigen asiatischen Anime (Animationen) natürlich die Schriftzeichen der jeweiligen Sprache hinein.
    Außerdem sind japanische Versionen westlicher Zeichen nicht erlaubt. Also bitte ~ statt ~ und ! statt !benutzen. Weitere Zeichen: nicht / sondern /, nicht( )sondern ( ), nicht Ⅱ sondern II, Ausnahmen: 「」 sowie 。 (bleiben wie sie sind).
  • 3. Feld [Titel, Englisch]: Hier kommt der offizielle englische Titel, unter dem der Anime veröffentlicht wurde, hinein. Wenn der Anime noch nicht auf Englisch veröffentlicht wurde, dann wird dieses Feld freigelassen.
  • 4. Feld [Titel, Ausgewählte Sprache]: Hier variiert die Sprache, je nachdem welche Spracheinstellung man für aniSearch eingestellt hat. Hier gilt jedoch das gleiche wie beim 3. Feld [Titel, Englisch] -> Hier kommt nur der offizielle Titel, unter dem der Anime in der jeweiligen Sprache veröffentlicht wurde, hinein. Wenn der Anime noch nicht in dieser Sprache veröffentlicht wurde, dann wird dieses Feld freigelassen.
  • 5. Feld [Synonyme]: Hier kommen alle Synonyme für den Anime rein. Generell gilt: Da die Anzahl auf 5 begrenzt ist, wird abgeschätzt, welche Synonyme wichtiger als andere sind, falls es zum Ausschlussverfahren zwischen zwei oder mehr Synonymen kommen sollte. Bevorzugt werden englische Synonyme.
Grunddaten
  • Typ: Der Typ richtet sich immer danach, für welche Art von Veröffentlichung der Anime produziert wurde. Hier kurze Begriffserklärungen:
    • TV-Serie - Stellt eine Serie, mit 4 oder mehr Episoden, dar, die hauptsächlich für die Veröffentlichung im Fernsehen produziert wurde.
    • Movie - Stellt einen Kinofilm dar, der meist aus einer Episode (dem Film selbst) besteht. Wie oben angesprochen, gibt es Ausnahmen, wo der Film in mehrere Teile aufgesplittet wird.
    • OVA (Original Video Animation) - Stellt eine Produktion dar, die nur für den Vertrieb per DVD/Blu-ray ausgelegt ist. Zudem gibt es noch den Veröffentlichungstyp "OAD", was so viel bedeutet wie Original Animation DVD. Das sind DVDs, die als Beilagen zu Mangabänden veröffentlicht werden. OAD fällt bei uns mit unter den Typ OVA.
    • TV Special - Stellt einen Anime dar, der ebenfalls hauptsächlich für die Veröffentlichung im Fernsehen produziert wurde, aber keine ganze Serie darstellt. TV-Specials bestehen oft nur aus einer Episode oder haben einen unregelmäßigen Veröffentlichungsrhythmus, im Gegensatz zur Serie. Mini-Episoden (ohne eigenen Programmplatz), die parallel zur Serie im TV ausgestrahlt werden, zählen auch als TV-Specials.
    • Web (ONA) - Ein Anime, der hauptsächlich für die Veröffentlichung im Web/Internet gedacht ist.
    • Bonus - Ein Anime, der als Beilage zu bestimmten Dingen, meist VHS/DVDs/Blu-rays, veröffentlicht wird.
    • Musik Video - Ein Video, das vom visuellen Inhalt aus einem Anime besteht, als Hauptzweck aber dem Liefern eines visuellen Materials für ein Musik Video dient.
    • Anderes - Unter "Anderes" versteht man, wie der Name schon sagt, alles andere außer den oben aufgelisteten Typen. Das sind zum Beispiel Anime, die auf Festivals uraufgeführt wurden, aber später noch per DVD extra veröffentlicht werden.
  • Anzahl & Laufzeit: Hier wird die Anzahl der Episoden des Anime sowie die durchschnittliche Laufzeit einer Episode angegeben. Das bezieht sich auf die originale Ausstrahlung und nicht auf gekürzte Versionen oder Ähnliches. Schätzwerte sind bei Episodenzahlen nur für TV-Anime zulässig. Sich orientierend an den japanischen 4 Seasons pro Jahr, zu deren Wechsel so gut wie alle TV-Anime beginnen und enden, kann die Episodenzahl zunächst auf 12 Episoden gesetzt und später ggf. verbessert werden (auf 11-13 bzw. 24, wenn der Anime in der folgen Season fortgesetzt wird).
  • Webseite: Hier kann man die Webseite zu dem Anime eintragen, die dann als Informationsquelle beim späteren Editieren/Bearbeiten des Anime behilflich sein kann. Bevorzugt als Webseite wird immer die, die offiziell ist. Wenn es mehrere gibt, z.B. eine englische und eine japanische, dann wird die ausgewählt, die mehr Informationen beinhaltet. Falls der Anime nicht mehr produziert wird, oder das Veröffentlichungsdatum so lange her ist, dass die offizielle Webseite von damals nicht mehr existiert, darf man diese im Internet Archive aufrufen und den Link aus dem Internet Archive als Webseite hier bei uns eintragen.
Status
  • Serienstart/-ende (Ursprungsland, meist Japan): Die erste reguläre Veröffentlichung (keine Messen, Festivals oder Pre-Screenings) im Ursprungsland, sofern der Titel nicht primär für ein solches Event (z.b. Jump Festa) produziert wurde. Kann dieser Termin nicht hinreichend sicher verifiziert werden, können ersatzweise die Daten der Weltpremiere eingetragen werden. Wichtig ist, dass bei Ausstrahlung nach Mitternacht (z.b. 24:30) der Folgetag eingetragen wird. Schätzangaben für Erscheinungsdaten sind generell unzulässig. Wenn für einen TV-Anime als Erscheinungstermin eine Season angegeben ist, kann als Startermin der Startmonat jeweiliger Season eingetragen werden (z.B. "Spring 2016" -> April 2016). Für andere Veröffentlichungstypen (z.B. OVAs) ist dies nicht erlaubt.
  • Serienstart/-ende (Andere Sprachen): Hier wird jeweils das Datum eingetragen, an dem der Anime zum ersten Mal lizenziert und legal in dieser Sprache veröffentlicht wurde. Dazu zählen keine Messen und Festivals, Kino-Events zählen ab ca. 20 Vorstellungen.
  • Status: Hier wird angegeben, ob der Anime noch läuft, bereits Abgeschlossen ist, oder gar Abgebrochen wurde. Wenn ein Anime abgebrochen wurde (gilt auch für den Entzug einer ausländischen Lizenz, sodass z.B. nur 40 von 50 Episoden auf Englisch veröffentlicht werden konnten), wird beim Enddatum angegeben, wann die letzte Episode veröffentlicht wurde.
    Wurde ein Anime lizenziert, die Veröffentlichung aber abgesagt, ist der Status auf Abgebrochen zu setzen. Die Felder 'Titel' und 'Datum' bleiben leer.
  • Synchronisiert: Bei Anime mit Synchronisation ist Ja auszuwählen, bei Anime für die keine Synchronisation absehbar ist Nein. Ist die Zukunft unklar, bleibt das Feld frei.
    "Synchronisiert: Ja" ist zu wählen, wenn mindestens einer der folgenden Punkte erfüllt ist:
    - Sprecher bekannt gegeben
    - TV- oder Streamstart der Synchro ist erfolgt oder steht unmittelbar bevor (max 4 Wochen)
    - Blu-ray/DVD mit verbindlichem Preis und Releasedatum (vor-)bestellbar

    "Synchronisiert: Nein" ist nur auszuwählen, wenn die zukünftige Produktion einer Synchronfassung mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden kann. Davon ist auszugehen, wenn einer der folgenden Punkte erfüllt ist:
    - Blu-ray/DVD ohne Synchro veröffentlicht
    - Veröffentlichung auf Netflix oder Viki ohne Synchro
    - andere OmU-Veröffentlichung vor mindestens 4 Jahren

    In allen anderen Fällen, insbesondere bei Veröffentlichung auf anderen Streaming-Plattformen aber auch grobe Ankündigungen, ist das Feld frei zu lassen. Ausgenommen natürlich das Ursprungsland.
  • Studio: Hier wird das Animationsstudio eingetragen. Dieses wird in den Credits immer wie folgt gelistet: Animation Work (アニメーション制作) oder Work (制作). Wenn in den Credits Animation Work (アニメーション制作) und Work (制作) gelistet sind, wird immer nur die Firma/die Firmen, die unter Animation Work (アニメーション制作) gelistet sind, unter "Studio" eingetragen.
  • Publisher: Hier wird immer die Firma eingetragen, die diesen Anime in der jeweiligen Sprache lizenziert hat. Dabei ist darauf zu achten, dass man die richtige Firma einträgt. Es gibt Schwester- und Tochterunternehmen, die einen ähnlichen Namen aber dennoch einen anderen Hauptsitz und somit auch anderen Wirkbereich haben. So ist z.B. Kazé Deutschland nur für Deutschland zuständig und Kazé S.A.S. nur für Frankreich zuständig. Weitere Hinweise bzgl. des Eintragens von Publishern:
    • Die USA, UK, Kanada und Australien/Neuseeland gelten für uns als "die" englischsprachigen Länder, da diese den Hauptabsatzmarkt für Anime im englischsprachigen Raum darstellen. Jedoch werden in den Anime-Grunddaten (Datum und Publisher betreffend) die englischsprachigen Veröffentlichungen weltweit, also auch außerhalb o.g. Länder berücksichtigt. Sollte es sich zutragen, dass die Veröffentlichung eines Anime nur außerhalb dieser Länder stattfand, beispielsweise auf Animax Asia oder Cartoon Network, kann dies in der Beschreibung des Anime vermerkt werden (à la "Hinweis: Ein englischsprachiger Release fand nur über [Veröffentlichungsform] in [Gebiet/Land] statt.").
    • Bei Kinoveröffentlichungen und Ausstrahlungen im TV werden nur die Lizenznehmer hinter jeweiliger Veröffentlichung eingetragen, Fernsehsender folglich auch nur in den Fällen, in denen klar erwiesen ist, dass sie ein Lizenzrecht besitzen.
    • Bei DVD/Blu-ray-Veröffentlichungen wird im Regelfall nur der Lizenznehmer und nicht der Vertrieb eingetragen. Wenn der Lizenznehmer im Ausland sitzt, ist das Eintragen des Vertriebes (z.B. Madman Entertainment für Australien) jedoch zulässig.
    • Bei Veröffentlichungen über Streaming-Dienste (z.B. Simulcasts bei Crunchyroll) kann es sich zutragen, dass Unternehmen wie Aniplex oder Sentai Lizenzen für die Veröffentlichung erwerben, diese Anime dann jedoch zunächst über CR eröffentlichen, bevor es zu einer DVD/Blu-ray-Veröffentlichung kommt. Streaming-Dienste werden daher nur noch als Publisher eingetragen, wenn diese tatsächlich selbst eine Lizenz erworben haben und nicht nur als Distributor fungieren oder deren Streaming-Gebiet über das übliche Veröffentlichungsgebiet des Lizenznehmers hinausgeht.
    • Firmen, die die Rechte für ganz Europa und/oder Amerika erworben haben, aber keine Angaben zu konkreten Sprachfassungen machen, sind nur als englischer Publisher einzutragen.
Cover
  • Generell gilt, immer das japanische Originalcover zu nehmen. Die Priorität lautet wie folgt: Japanisches Offizielles Cover > Englisches Offizielles Cover/Deutsches Offizielles Cover
  • Auf Aufschriften von Bootleg, Fansubgruppen und Händlerseiten achten.
  • Keine kleinen Ankündigungscover benutzen/eintragen! Damit sind solche gemeint, die immer als Werbeplakat für einen neu angekündigten Anime benutzt werden. Diese werden meist in Zeitschriften gedruckt und haben Größen wie 200x145 oder dergleichen.
  • Die optimale Größe eines Covers im Bereich 'Anime' ist 200x283px. Wenn möglich, bitte das Cover immer auf diese Größe zuschneiden. In Ausnahmefällen kann das Cover aber auch größer sein, Schmerzgrenze ist jedoch 200x300. Alles darüber ist ungerne gesehen.
  • Wenn es kein Cover gibt bzw. man keines findet, welches an die Größe 200x283 herankommt, dann sind auch kleinere Cover in Ordnung. Sie sollten nur möglichst zu vermeiden sein.
  • Bei Einträgen, bei denen es sich um Bonusmaterial auf DVDs handelt, sollte immer das Cover der Box eingetragen werden, auf der die erste Episode des Bonusmaterials vorhanden ist.
  • Wenn man kein Cover zu einem Anime findet, der von einem Manga adaptiert wurde, weil der Anime beispielsweise erst angekündigt wurde, dann kann man vorerst auch das Cover des ersten Bandes des Mangas als Cover für den Anime nehmen.
  • In seltenen Fällen kann man auch, insofern man wirklich kein Cover findet, einen Screenshot des Animes bearbeiten/schneiden und als Cover einfügen. Das kommt eher bei Web-Animes vor, da der Rest meist offizielle Cover hat.
  • Häufige Fehler, auf die es besonders zu achten gilt:
    • Nicht den Rücken der DVD oder Blu-ray benutzen/eintragen.
    • Cover sollten nach Möglichkeit die Größe von 200x283px haben oder, wenn nicht anders möglich, die Größe von 200x300px nicht überschreiten.
    • Ebenso unzulässig sind verzerrte Cover.
    • Keine Ankündigungscover, da meist falsche Maßen und kein Mehrwert!
    • Cover sollten nicht doppelt eingetragen werden. Ein Cover, welches bei einer 1. Staffel eines Anime verwendet wurde, sollte also nicht in folgenden Staffeln auch genutzt werden.
Copyright
  • Insofern ein Copyright für ein Cover vorliegt, tragt es bitte in das Copyright-Feld ein (ohne Copyrightzeichen, das wird automatisch gesetzt).
  • Das Copyright für ein offizielles Cover/Key Visual einer Serie ist zum Beispiel auf der offiziellen Webseite des dazugehörigen Anime im Footer zu finden. Beispiel => hier.

9R9IIA6.png

Quellen

Gute Quellen für den Bereich 'Anime | Grunddaten' sind:
Gute Quellen für den Bereich 'Anime | Cover' sind:
Weitere nützliche Quellen:

Für Anmerkungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar. Diese mir aber bitte per PN zukommen lassen, und diesen Beitrag hier nicht kommentieren.
Beitrag wurde zuletzt am 24.05.2017 um 18:16 geändert.
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Sarius
ClubsupportFreischalter
#2
Update 11.02.2016
Es wurden oben ein paar neue Regeln hinzugefügt, welche ab sofort für den Bereich Anime-Grunddaten in Kraft treten. Diese betreffen Schätzwerte bei Episodenangaben und Erscheinungsterminen sowie das Feld 'Publisher'. Der Übersicht halber hier die neu hinzugefügten Regeln auf einen Blick:

Anzahl & Laufzeit:
[...] Schätzwerte sind bei Episodenzahlen nur für TV-Anime zulässig. Sich orientierend an den japanischen 4 Seasons pro Jahr, zu deren Wechsel so gut wie alle TV-Anime beginnen und enden, kann die Episodenzahl zunächst auf 12 Episoden gesetzt und später ggf. verbessert werden (auf 11-13 bzw. 24, wenn der Anime in der folgen Season fortgesetzt wird).
Serienstart/-ende (Ursprungsland, meist Japan):
[...] Schätzangaben für Erscheinungsdaten sind generell unzulässig. Wenn für einen TV-Anime als Erscheinungstermin eine Season angegeben ist, kann als Startermin der Startmonat jeweiliger Season eingetragen werden (z.B. "Spring 2016" -> April 2016). Für andere Veröffentlichungstypen (z.B. OVAs) ist dies nicht erlaubt.
Publisher:
[...] Weitere Hinweise bzgl. des Eintragens von Publishern:
  • Die USA, UK, Kanada und Australien/Neuseeland gelten für uns als "die" englischsprachigen Länder, da diese den Hauptabsatzmarkt für Anime im englischsprachigen Raum darstellen. Jedoch werden in den Anime-Grunddaten (Datum und Publisher betreffend) die englischsprachigen Veröffentlichungen weltweit, also auch außerhalb o.g. Länder berücksichtigt. Sollte es sich zutragen, dass die Veröffentlichung eines Anime nur außerhalb dieser Länder stattfand, beispielsweise auf Animax Asia oder Cartoon Network, kann dies in der Beschreibung des Anime vermerkt werden (à la "Hinweis: Ein englischsprachiger Release fand nur über [Veröffentlichungsform] in [Gebiet/Land] statt.").
  • Bei Kinoveröffentlichungen und Ausstrahlungen im TV werden nur die Lizenznehmer hinter jeweiliger Veröffentlichung eingetragen, Fernsehsender folglich auch nur in den Fällen, in denen klar erwiesen ist, dass sie ein Lizenzrecht besitzen.
  • Bei DVD/Blu-ray-Veröffentlichungen wird im Regelfall nur der Lizenznehmer und nicht der Vertrieb eingetragen. Wenn der Lizenznehmer im Ausland sitzt, ist das Eintragen des Vertriebes (z.B. Madman Entertainment für Australien) jedoch zulässig.
  • Bei Veröffentlichungen über Streaming-Dienste (z.B. Simulcasts bei Crunchyroll) kann es sich zutragen, dass Unternehmen wie Aniplex oder Sentai Lizenzen für die Veröffentlichung erwerben, diese Anime dann jedoch zunächst über CR eröffentlichen, bevor es zu einer DVD/Blu-ray-Veröffentlichung kommt. Streaming-Dienste werden daher nur noch als Publisher eingetragen, wenn diese tatsächlich selbst eine Lizenz erworben haben und nicht nur als Distributor fungieren oder deren Streaming-Gebiet über das Veröffentlichungsgebiet des Lizenznehmers hinausgeht.

Wie gehabt sind Anregungen, Kritik und Vorschläge gerne gesehen, diese aber bitte per PN an einen der für den Anime-Bereich zuständigen Freischalter und in diesem Thread hier nicht antworten oder kommentieren.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: xNeliel
ClubsupportFreischalter
Themenstarter#3
Update: 31.05.2016

Mit dem neuen Bereich des Copyrights bei Covern, habe ich dazu noch eine Sparte hinzugefügt. Außerdem habe ich die Quellen ergänzt und kleinere Rechtschreibfehler korrigiert. Hier die Übersicht der Neuheiten:

Copyright
  • Insofern ein Copyright für ein Cover vorliegt, tragt es bitte in das Copyright-Feld ein (ohne Copyrightzeichen, das wird automatisch gesetzt).
  • Das Copyright für ein offizielles Cover/Key Visual einer Serie ist zum Beispiel auf der offiziellen Webseite des dazugehörigen Anime im Footer zu finden. Beispiel => hier.


Quellen

Weitere nützliche Quellen:
  • kawa.net (Kanji/Kana -> Romaji Übersetzer - zu empfehlen!)

Für Anmerkungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar. Diese mir aber bitte per PN zukommen lassen, und diesen Thread hier nicht kommentieren.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: xNeliel
ClubsupportFreischalter
Themenstarter#4
Update: 11.06.2016

Ich habe heute eine Schwester-Seite zum bisher bekannten seesawiki (-> hier) gefunden und erachte diese Seite als gute weitere Quelle. Demnach habe ich diese jetzt dem Tutorial hinzugefügt. Hier die Übersicht der Neuheiten:

Quellen

Gute Quellen für den Bereich 'Anime | Grunddaten' sind:

Für Anmerkungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar. Diese mir aber bitte per PN zukommen lassen, und diesen Thread hier nicht kommentieren.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: xNeliel
ClubsupportFreischalter
Themenstarter#5
Update: 15.06.2016

Ich habe heute durch Zufall wieder eine schöne kleine Anime-Datenbank gefunden. Vor allem für die Produktion und Sprecher und die Personen/Firmen die damit in Verbindung stehen, gut geeignet:

Quellen

Gute Quellen für den Bereich 'Anime | Grunddaten' sind:

Für Anmerkungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar. Diese mir aber bitte per PN zukommen lassen, und diesen Thread hier nicht kommentieren.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RocketsSnorlax
ClubsupportFreischalter
#6
Youtube zeigt normalerweise das Uploaddatum in kalifornischer Zeit an - durch die große Zeitverschiebung zu Japan ergibt sich bei Web-Animes und Musikvideos häufig ein Datumsfehler.
Über http://www.amnestyusa.org/citizenevidence/ lässt sich die korrekte Uhrzeit der Veröffentlichung in UTC anzeigen und so auch in japanische Zeit umrechnen.
(Das Tool funktioniert nur, wenn das Video im Land des Zugriffs auch abgespielt werden kann)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: xNeliel
ClubsupportFreischalter
Themenstarter#7
Update: 17.04.2017

Neben ein paar kleineren Verständlichkeits-Änderungen habe ich dem Tutorial mit Hilfe von RocketsSnorlax ein paar kleine Neuerungen und Ausnahmen hinzugefügt. Welche das sind, hier im Überblick:

Status
  • Status:
Wurde ein Anime lizenziert, die Veröffentlichung aber abgesagt, ist der Status auf Abgebrochen zu setzen. Die Felder 'Titel' und 'Datum' bleiben leer.

  • Publisher:
Viki.com ist nur als englischer Publisher einzutragen. Selbiges gilt auch für Firmen, die die Rechte für ganz Europa und/oder Amerika erworben haben, aber keine Angaben zu konkreten Sprachfassungen machen.

Für Anmerkungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar. Diese mir aber bitte per PN zukommen lassen, und diesen Thread hier nicht kommentieren.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: xNeliel
ClubsupportFreischalter
Themenstarter#8
Update: 14.05.2017

Ich habe heute durch Zufall erneut eine schöne Anime-Datenbank gefunden. Vor allem für die Produktion und Sprecher und die Personen/Firmen die damit in Verbindung stehen, ist die Seite gut geeignet. Da sie komplett in chinesisch ist, ist sie eher nicht für die normalen, japanischen Anime brauchbar. Allerdings für alle chinesischen Animationen:

Quellen

Gute Quellen für den Bereich 'Anime | Grunddaten' sind:

Für Anmerkungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar. Diese mir aber bitte per PN zukommen lassen, und diesen Thread hier nicht kommentieren.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: xNeliel
ClubsupportFreischalter
Themenstarter#9
Update: 24.05.2017

Ich habe die ganzen Tage über gerätselt, welche koreanische Datenbank ich manchmal als Quelle benutzt hatte. Und dann fiel es mir heute ein: HanCinema. Zugleich habe ich dann, durch einen Eintrag eines anderen Users, direkt noch KMDb gefunden. Beides sehr umfangreiche Datenbanken, sowohl für Filme als eben auch für Anime. Gerade KMDb gefällt mir äußerst gut. Hier die Änderungen im Überblick:

Quellen

Gute Quellen für den Bereich 'Anime | Grunddaten' sind:

Für Anmerkungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar. Diese mir aber bitte per PN zukommen lassen, und diesen Thread hier nicht kommentieren.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RocketsSnorlax
ClubsupportFreischalter
#10
Update 21.06.2019:
- Klarstellung zum Flag "Synchronisiert"
- Sonderregelung zu Viki.com entfernt
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RocketsSnorlax
ClubsupportFreischalter
#11
Update 23.06.2019:
- Pre-Screenings und ähnliches zählen nicht mehr zu VÖ-Daten
- Wird ein Titel zuerst im Ausland veröffentlicht, sind diese Daten nicht mehr für das Herkunftsland zu übernehmen
- Kino-Events zählen ab ca 20 Vorstellungen als reguläre VÖ, d.h. Kazé Anime Nights zählen - Akibapass Festival nicht
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RocketsSnorlax
ClubsupportFreischalter
#12
Update 29.06.2019:

- TV-Serie wird als mindestens 4 Episoden definiert
- Mini-Episoden (ohne eigenen Programmplatz), die parallel zur Serie im TV ausgestrahlt werden, zählen auch als TV-Specials. Beispiele sind Re:Petit oder Soul Eater Late Night Show.
- Film wird als Kinofilm definiert
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Cover

Club: Database Task Force

Forum

Neueste Clubmitglieder

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.