• GeschlechtMännlich
  • Geburtstag?
  • HaarfarbeSchwarz
  • AugenfarbeBlau
  • Blutgruppe?
  • NationalitätJapan

Charakter Beschreibung

Maki KATSURAGI ist ein Charakter aus dem Anime »Hoshiai no Sora«.
Katsuragi Maki ist ein Schüler der Klasse 2-C der Shijo-Minami Mittelschule und ein Mitglied des Softtennisklubs der Jungs.

Persönlichkeit und Fakten:
Maki ist sehr selbstständig. Als Shinjo Toma einen seiner Mitschüler bat, Maki, der neu in die Schule gekommen war, das Gebäude und die Mitschüler näherzubringen, lehnte dieser ab, da er der Überzeugung war, alleine klarzukommen. Er sagte zudem, er würde lieber alleine Softtennis spielen, was aber nicht möglich ist, da diese Sportart in der Mittelschule fast immer im Doppel gespielt wird.
Maki weiß ganz genau, wie er es schafft, andere Menschen von etwas zu überzeugen oder ihr Verhalten in eine bestimmte Richtung zu lenken. Als Toma mit Softtennis aufhören wollte, sagte er zu ihm – zynisch, aber dennoch mit viel Witz und Charisma –, dass er kein Geld mehr verdienen würde, wenn der Softtennisklub aufgelöst werden würde. Während dieses Gesprächs konnte er Toma doch noch davon überzeugen, Softtennis fortzusetzen. Als er die schlechten Leistungen seiner restlichen Klubkollegen mit ansehen musste, konnte er sie mit einer Wutrede, welche eigentlich gar nicht zu seinem Charakter passt, wieder wachrütteln. Asuka Yuta meinte, er kann sich gut in andere Menschen hineinfühlen.
Auch wenn er wie ein lebensfroher und unbeschwerter Mensch wirkt, macht er sich in seinem jungen Alter schon über tiefgründige Dinge Gedanken. Er versteht oft nicht, warum er eigentlich lebt und fragt sich, weshalb er hier ist.
Seine Leidenschaft ist die Astronomie. Von Shinjo Ryoma bekam er aus dem Kinoue Book Store das „Astronomische Jahrbuch“ geschenkt, welches eine Art Kalender oder Karte der Himmelskörper ist. Ihm gefällt auch Mathe, ist davon aber nicht so fasziniert wie von Astronomie.
Seinen Spitznamen Maki-Maki bekam er von Ameno Itsuki.

Familie:
Maki lebt alleine mit seiner Mutter. Sein Vater ist Kyobate Kenji. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er erst acht Jahre alt war. Damals trug er noch den Nachnamen seines Vaters. Maki unterstützt seine Mutter im Haushalt und kümmert sich um das Essen, die Wäsche und weitere Arbeiten. Von seinem Vater weiß er nicht einmal, ob er überhaupt arbeitet. Damals wurde Maki von ihm oft geschlagen. Dieser war immer zu Hause, weil seine Mutter arbeitete, weshalb er unentwegt in Angst und Schrecken lebte. Maki bekommt auch heute noch weiche Knie, wenn er ihn sieht. Obwohl Maki und seine Mutter umgezogen sind, werden diese von Kenji dennoch gefunden, da er die Information über den Wohnort seines Sohnes von der Behörde bekommt. Er nutzt diese Gelegenheit, um regelmäßig ungebeten vor der Türschwelle von Maki und seiner Mutter aufzutauchen und Geld zu fordern. Als die Aggressionen seines Vaters ihren Höhepunkt erreicht hatten, zerbrach er Makis Softtennisschläger, bekam von Toma jedoch einen neuen geschenkt.
Seine Mutter arbeitet in einer kleinen Baufirma. Weil sie „Architekturarbeit der 2. Klasse“ macht und nicht besonders viel Geld verdient, hatte Maki anfangs nicht vor, einem Klub, welcher Geld kostet, beizutreten.

Softtennis:
Maki spielt im Doppel mit Toma auf der vorderen Position. Aufgrund seiner Athletik, seiner schnellen Lernfähigkeit und seinen intelligenten Spielzügen kann er durchaus als Naturtalent bezeichnet werden.
Seine Stärke sind seine guten Reflexe. Toma erkannte Makis Talent, als dieser eine Katze gefangen hatte. Auch der besonders gute Softtennisspieler Oji Arashi lobte ihn für seine guten Reflexe. Seiner Meinung nach hat er diese den Kakerlaken, die er „Schokobiester“ nennt, zu verdanken. In seiner ehemaligen Wohnung krabbelten sie überall herum. Seine Mutter gab ihm 10 Yen für jede Kakerlake, die er fangen konnte. Er hat viel ausprobiert, aber die Methode, die für ihn am besten funktioniert hat, war das Fangen mit Essstäbchen.
Eine weitere Fähigkeit von ihm, die er sich angeeignet hatte, bevor er zum ersten Mal einen Softtennisschläger in der Hand hatte, ist seine Ausdauer. Da es in seiner damaligen Wohnung keinen Aufzug gab, war er immer darauf angewiesen, die Treppe zu benutzen. Und selbst wenn ein Gebäude einen Aufzug besitzt, nimmt er lieber die Treppe, da ihn das Warten nervt. So auch in seinem neuen Zuhause, welches sich im achten Stock befindet. Während eines Lauftrainings, bei dem 20 Runden um das Sportgelände gelaufen wurden, war Maki genauso schnell wie der seit langer Zeit Softtennis spielende Toma. Seine anderen Klubkollegen konnten ihm in Sachen Ausdauer und Schnelligkeit nicht das Wasser reichen.
Als Toma ihn darum bat, dem Softtennisklub beizutreten, lehnte er zuerst ab. Da seine Mutter nicht viel verdiente, verlangte er von Toma – ohne diese Forderung ernst gemeint zu haben –, dass er nur dann dem Klub beitritt, wenn er bezahlt wird. Toma nahm ihn jedoch beim Wort und wollte ihm 10.000 Yen pro Monat geben, womit er bis zum Start der Sommermeisterschaft 30.000 Yen anhäufen könnte. Würden sie gewinnen, wollte Toma weitere 10.000 Yen drauflegen. Maki war überrascht, dass Toma allen Ernstes dazu bereit war, ihn zu bezahlen. Zusätzlich bekam er von ihm noch Sportschuhe, eine Sporttasche und einen hochwertigen Technix-200-Schläger, der auch für Anfänger geeignet ist. Eine Mütze bekam er von Itsuki, der diese von seiner Schwester geschenkt bekommen hatte und ohnehin nicht tragen möchte. Solche Mützen werden hauptsächlich von Frauen getragen, doch Maki gefällt sie.
Als Maki neu im Softtennisklub war und er zusammen mit Toma Übungsspiele gegen die anderen Klubkollegen hatte, fiel ihm auf, dass die Paarungen der Teams nicht optimal waren und sie deshalb so schlecht gespielt haben. Er schlug deshalb eine Änderung der Paarungen vor. Er positionierte Soga Tsubasa von hinten nach vorne und ließ ihn zusammen mit Takenouchi Shingo, welcher von vorne nach hinten wechselte, spielen. Die Idee dahinter war, dass er erkannte, dass beide von Natur aus gerne im Mittelpunkt stehen wollen. Ameno Itsuki wurde von hinten nach vorne positioniert und bekam als neuen Spielpartner Futsu Rintaro, welcher auf die hintere Position wechselte, zugewiesen. Die letzte neue Paarung bestand aus Tsukinose Nao und Ishigami Taiyo. Maki ließ sie deshalb zusammenspielen, weil beide einen ähnlichen Charakter haben und ahnen können, was der andere denkt. Maki wollte zudem, dass die neuen Partner so oft wie möglich zusammen sind. Die Spieler, deren Partner nicht in derselben Klasse sind, sollten sich in den Pausen treffen. Das war laut Maki die schnellste Methode, um die Verbindung zu stärken.
Obwohl er vorher noch nie Softtennis gespielt hatte und neu im Klub war, hatte er auch noch weitere Vorschläge, um die Leistung seiner Kollegen zu verbessern. So bat er Sportler mit mehr Erfahrung, ihnen eine Trainingsmethode beizubringen, die den Unterkörper stärkt.
Im Übungsmatch gegen die Lehranstalt Misaki Mittelstufe erkannte er die Schwäche von Oji Arashi und Sunaga Shinjiro. Arashi übernimmt immer die Initiative und will alles unter Kontrolle haben. Shinjiro ist dadurch vielmehr ein Zubehör als ein Teampartner. Arashi erlaubt es Shinjiro nicht, eigene Entscheidungen zu treffen. Dabei verhält er sich aber nicht wie eine Führungsperson, die ihn in die richtige Richtung leitet, sondern beherrscht den verängstigten Shinjiro. Maki erkannte, dass sie als Team an Stärke verlieren, solange sie sich gegenseitig nicht akzeptieren würden. Diese Schwäche nutzte Maki aus und kam auf die Idee, den Ball genau zwischen Arashi und Shinjiro zu spielen, um Arashi aus dem Rhythmus zu bringen.

Sommermeisterschaft der Regionalausscheidungen:
Vor dem Erstrundenduell gegen Kusakabe Joy und Otomo recherchierten Maki und Yuta, wie man diese besiegen könnte. Joy ist groß und hat eine große Reichweite, womit er sogar die schwierigsten Bälle erreichen kann. Ihnen kam daraufhin auf die Idee, den Ball über den am Netz stehenden Joy zu lupfen, um es ihm unmöglich zu machen, den Ball erreichen zu können. Das hatte zur Folge, dass immerzu Otomo den Ball zurückspielen musste, was ihn immer mehr überforderte und deshalb ständig Fehler machte. Maki und Toma sammelten unaufhaltsam Punkte, ohne ihren Kontrahenten eine Chance zu lassen.
In der zweiten Runde trafen Maki und Toma auf die Neuntklässler Sakai und Yamashita der Mittelschule Oi-Nishi, die sich im vorigen Jahr unter den besten Acht platzieren konnten. Diese wurden von Maki und Toma jedoch problemlos mit 3:0 besiegt.
Die dritte Runde bestritten sie ein Match gegen Kimura und Nakatani der Mittelschule Umagome-Kita, welche sie mit 3:1 besiegten.
In der vierten Runde mussten sie sich den Zwillingsbrüdern Itsuse Riku und Itsuse Sora – den Gewinnern der vorjährigen Landesmeisterschaften – der Mittelschule Shiratori stellen. Maki fragte Arashi im Vorfeld, wie er und Toma die beiden besiegen könnten, doch dieser entgegnete ihm wütend, dass er Softtennis gefälligst ernst nehmen solle und sie keine Chance gegen die beiden haben. Nachdem die Zwillingsbrüder zwei Sätze mit jeweils 4:0 gewonnen hatten, schlug Maki eine Änderung des Spielstils vor. Da er erst drei Monate Softtennis spielte, war es egal, ob er vorne oder hinten spielen würde. Er und Toma konnten somit problemlos ihre Positionen tauschen, was sie zu ihrem Vorteil nutzen wollten, um ihre Gegner aus dem Konzept zu bringen. Der Plan ging auf und die beiden punkteten am laufenden Band, was die Zwillingsbrüder immer mehr verunsicherte und es bald darauf 2:2 nach Sätzen stand. Als es im Endspiel bereits 3:0 für Maki und Toma stand und ihnen somit nur noch ein Punkt zum Sieg fehlte, ohrfeigten sich die Zwillingsbrüder selbst, um wieder voll und ganz bei der Sache zu sein. Das zeigte Wirkung und die beiden ergatterten in einem fehlerlosen Finish sieben Punkte, wodurch sie den Satz mit 7:3 und das Spiel mit 3:2 gewinnen konnten.

Spiele und Ergebnisse:
  • Testspiele der Shijo-Minami Mittelschule (alte Zusammenstellung der Paare und Positionen der Gegner):
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Ishigami Taiyo und Takenouchi Shingo: 2:0
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Soga Tsubasa und Futsu Rintaro: 2:0
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Ameno Itsuki und Tsukinose Nao : 2:0
  • Testspiele der Shijo-Minami Mittelschule (neue Zusammenstellung der Paare und Positionen der Gegner):
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Takenouchi Shingo und Soga Tsubasa: 10:15
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Ameno Itsuki und Futsu Rintaro : 12:15
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Tsukinose Nao und Ishigami Taiyo : 15:13
  • Lehranstalt Misaki Mittelstufe vs. Shijo-Minami Mittelschule (Übungsmatch):
    • Oji Arashi und Sunaga Shinjiro vs. Katsuragi Maki und Shinjo Toma: 3:2
  • Shijo-Minami Mittelschule vs. Mittelschule Hatanooka (Sommermeisterschaft der Regionalausscheidungen, 1. Runde):
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Otomo und Kusakabe Joy: 3:1
  • Shijo-Minami Mittelschule vs. Mittelschule Oi-Nishi (Sommermeisterschaft der Regionalausscheidungen, 2. Runde):
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Sakai und Yamashita: 3:0
  • Shijo-Minami Mittelschule vs. Mittelschule Umagome-Kita (Sommermeisterschaft der Regionalausscheidungen, 3. Runde):
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Kimura und Nakatani: 3:1
  • Shijo-Minami Mittelschule vs. Mittelschule Shiratori (Sommermeisterschaft der Regionalausscheidungen, 4. Runde):
    • Katsuragi Maki und Shinjo Toma vs. Itsuse Riku und Itsuse Sora: 0:4, 0:4, 4:0, 4:1, 3:7 = 2:3

Tags

Charakter Bilder (18 Screenshots)

Charakter Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Charakter „Maki KATSURAGI“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Charakter „Maki KATSURAGI“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Charakter Zitate

  • Maki KATSURAGI

    Darum gewinnt ihr nicht. Wer sich nicht anstrengt, erreicht auch nichts. Das weiß jeder Idiot. Ihr sucht immer nur nach Ausreden. Ihr seid ein Loserpack. Feiglinge.

Charakter Anime-Relationen

Charakter Manga-Relationen

Taucht der Charakter „Maki KATSURAGI“ in einem Manga auf? Wenn dem so ist, kannst Du die entsprechende Relation über unsere Eintragsmaske ergänzen.

Charakter Charakter-Relationen

Namen

  • ja Maki KATSURAGI 桂木 眞己 (かつらぎ まき)
    Tätigkeiten: Gakusei 学生
  • en Maki KATSURAGI
    Tätigkeiten: Student
  • de Maki KATSURAGI
    Tätigkeiten: Schüler

Sprecher

Mitgliederstatistik

Favoriten0Rang

Top Eintrager

Charakter teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime- oder Manga-Charakter? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Charakter-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Charakter und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.