Roronoa ZORO (Charakter)Lorenor ZORRO / ロロノア・ゾロ

  • GeschlechtMännlich, 19
  • Geburtstag11. November
  • HaarfarbeTürkis
  • AugenfarbeSchwarz
  • BlutgruppeAB
  • Größe1.78m
  • Nationalität?

Charakter Beschreibung

Roronoa ZORO ist ein Charakter aus dem Anime »One Piece« und aus dem Manga »One Piece«.
Zoro ist wohl der berühmteste Piratenjäger im East Blue. Doch füllt ihn diese Tätigkeit nicht wirklich aus, denn eigentlich möchte er der beste Schwertkämpfer der Welt werden und so ein Versprechen erfüllen, dass er als Kind seiner besten Freundin Kuina gab, die Tochter des Dojo-Meisters war, der Zoro trainierte und die durch einen Unfall ums Leben kam. Doch wird er dieses Versprechen und seinen eigenen Traum nie erfüllen können, wenn er nicht mehr von der Welt erblickt, als den East Blue. Allerdings hat Zoro momentan ganz andere Probleme, denn er befindet sich in einer sehr misslichen Lage, doch dann taucht plötzlich ein Junge mit Strohhut auf.

Meistens hat Zoro auf dem Schiff nichts zu tun, weshalb er entweder ein Nickerchen hält - dabei hat er solch einen tiefen Schlaf entwickelt, dass er selbst von heftig tobenden Stürmen nicht aufgeweckt wird - oder wieder mal am Trainieren ist. Oft wirkt er sehr grimmig und missmutig und setzt stets eine ernste Miene auf. Er scheint auch nicht so gesprächig, wie der Rest der Crew zu sein und möchte gelegentlich nur in Ruhe gelassen werden. Trotz seines unbändigen und sehr naiven Captains, steht er diesem dennoch sehr loyal zur Seite und würde etwaige Befehle von ihm niemals in Frage stellen, da er aber sowieso meistens abenteuerlustig ist und keinerlei Angst vor Gefahren verspürt, passt ihm das sowieso, denn in diesem Punkt gleichen sich beide. Eine besondere Beziehung pflegt er zu Sanji, der Zoro gerne mit dem Wort Marimo (=in etwa Moos) aufzieht, ein Spitzname dessen Ursprung der Haarfarbe von Zoro entspringt. Immer mal wieder gibt es Streit zwischen beiden und sie müssen sich anschließend in irgendwelchen Wettkämpfen messen. Zoros größte Schwäche ist ohne Frage seine absolute Orientierungslosigkeit, der er sich augenscheinlich selbst gar nicht bewusst ist oder einfach leugnet. Deshalb kann man schon sicher sein, dass, wenn er alleine losgeht, sich irgendwo verirren wird.

Bei sich trägt Zoro stets seine drei Schwerter, die an seinem Haramaki befestigt sind. Dabei stellt das Wadou Ichimonji sein wichtigstes Schwert dar, denn dieses hat er von Kuina vererbt bekommen. Auch nie fehlen darf sein dunkelgrünes Halstuch, das er sich stets um den Kopf wickelt, sobald ein harter Kampf auf ihn zukommt. Seine stärksten Angriffe entwickelt er zwar mit dem Santouryuu (dt. Drei-Schwerter-Stil), aber zu Not reichen ihm auch nur zwei oder ein Schwert. Zudem entwickelt Zoro auch immer neue Techniken.

Bekannte Attacken

Null Schwerter Stil, Mutouryuu

Shinken Shirahatori: Bei dieser Defensiv-Attacke versucht Zorro das Schwert seines Gegners zu fangen, indem er mit seinen beiden Händen zusammenschlägt.

Tatsumaki (Drachen-Tornado): Diese Attacke gleicht dem Wirbelsturm, nur anders als bei dem Wirbelsturm benutzt Zorro hier keine Schwerter. Durch eine kraftvolle Körperdrehung mit ausgestreckten Armen erzeugt er eine Art Tornado, welcher den Gegner in der Luft umherwirbeln lässt.

Ein Schwert Stil, Ittouryuu

Daishinkan: Bei dieser Attacke rennt Zorro auf seinen Gegner zu, um ihn mit einem Schwerthieb vertikal zu halbieren.

36 Pound Hou (Hieb 36 Sinnesphönix): Mit dieser Attacke erzeugt Zorro einen schneidenden Wind - auch Sinnesphönix genannt -, womit er in der Lage ist im Fernkampf zu agieren. Seine Sinnesphönixe verhalten sich wie Projektile, die mit hoher Geschwindigkeit auf den Gegner zufliegen.

360 Pound Hou (Hieb 360 Sinnesphönix): Der Hieb 360 Sinnesphönix ist die stärkere Variante des Hieb 36 Sinnesphönix. Aufgrund des Namens wird vermutet, dass die Attacke zehn Mal stärker als ihre einfache Variante ist.

Hiryuu Kaen (Flammen des fliegenden Drachen): Bei dieser Attacke springt Zorro auf seinen Gegner zu, holt weit aus und schlägt dann extrem schnell zu. Die Schnittwunde fängt kurz darauf an zu brennen.

Shishi Sonson (Löwenlied): Diese Attacke benutzt Zorro, um Stahl zu schneiden. Wie genau er diese Attacke ausführt, ist bisher nicht bekannt - er benutzte sie jedoch, um Mister 1 (den Mann aus Stahl) mit einem Schlag zu besiegen.

Shi Shishi Sonson (Todes-Löwenlied): Diese Attacke ist die stärkere Variante von Shishi Sonson. Auch hier ist nicht bekannt, wie Zorro die Attacke genau ausführt - jedoch war die Attacke so stark, dass er einem riesigen Drachen auf Punk Hazard mit einem Schlag den Kopf abschlug.

Yakkoudori (Unglückshafen-Vogel): Bei dieser Attacke sendet Zorro einen Schwerthieb in Richtung seines Gegners, ähnlich Falkenauges Schnittwelle.

Zwei Schwerter Stil, Nitouryuu

72 Pound Hou (Hieb 72 Sinnesphönix): Der Hieb 72 Sinnesphönix ist eine erweiterte Form des Hieb 36 Sinnesphönix - hierbei benutzt Zorro anstatt nur einem Schwert zwei Schwerter. Bei dieser Attacke schleudert er dem Gegner zwei fliegende Schwerthiebe entgegen.

Dai Gekken (Großer Schwerthieb): Bei dieser Attacke nimmt Zorro Frankys Nunchaku zu Hilfe. Er rammt zwei seiner Schwerter jeweils an eins der Enden des Nunchaku. Mithilfe eines Power Shoots von Sanji, als eine Art Antrieb, fliegt Zorro so nun auf seinen Gegner zu, um ihn dann mit dem Nunchaku von der Seite zu treffen.

Nigiri (Zweischwertstyle Monsterstrike): Bei dieser Attacke benutzt Zorro nur sein Kitetsu und sein Yubashili, wobei er beide parallel zueinander legt, um mit diesen gleichzeitig zu attackieren.

Sai Kuru (Nashorn-Zirkel): Bei dieser Attacke richtet Zorro zwei seiner Schwerter vor seinem Körper senkrecht in die Höhe, sodass sie nun wie die Hörner eines Nashorns aussehen. Jetzt reißt er sie an seinem Körper vorbei, wodurch ein kreisförmiger Schnitt entsteht, der einen Wirbel erzeugt. Dieser Wirbel lässt die umstehenden Gegner in alle Himmelsrichtungen fliegen.

Rashomon: Mit dieser Attacke halbiert er seinen Gegner oder diverse Hindernisse, indem er sie mit einem wuchtigen Hieb seiner zwei Schwerter der Länge nach halbiert.

Taka Nami (Falkenwelle): Bei dieser Attacke befindet sich Zorro in der Luft und lässt durch das Zuschlagen mit seinen zwei Schwertern Windstöße entstehen, die mehrere Gegner gleichzeitig treffen können.

Drei Schwerter Stil, Santouryuu

108 Pound Hou (Hieb 108 Sinnesphönix): Der Hieb 108 Sinnesphönix ist eine erweiterte Form des Hieb 36 Sinnesphönix - hierbei benutzt Zorro anstatt nur einem Schwert drei Schwerter. Bei dieser Attacke schleudert er dem Gegner gleich drei fliegende Schwerthiebe auf einmal entgegen.

Dai Tetsu Giri/Dai Butsu Giri (Großer Buddha Schnitt): Bei dieser Attacke schneidet Zorro große Gegenstände oder Gebäude, wie z.B. Türme oder Kanonen, von oben nach unten in regelmäßigen Abständen in mehrere Teile.

Gazami Dori (Krabbendiebstahl): Bei dieser Attacke hält Zorro seine Schwerter seitlich, waagerecht und parallel übereinander. Anschließend zieht Zorro die beiden äußeren Schwerter auseinander - es entsteht ein senkrechter Schnitt.

Gyuuki Yuzume (Todesstier: Brave Hoof): Bei dieser Attacke richtet Zorro seine Schwerter geradeaus. Er sprintet mit hoher Geschwindigkeit. Er duckt sich unter dem Angriff des Gegners hinweg und attackiert mit Brave Hoof. Beim Brave Hoof holt Zorro mit dem Schwert der rechten Hand weit aus und sticht mit der Spitze der Klinge auf den Körper des Gegners, der dabei durch die Kraft der Attacke weggeschleudert wird.

Hyou Kin Dama (Panther Strike): Bei dieser Attacke beugt sich Zorro nach vorne, springt ab und greift in der Luft sich spiralförmig drehend seinen Gegner an.

Ichi Gorira - Ni Gorira (Ein Gorilla - Zwei Gorillas): Bei dieser Technik pustet Zorro Luft aus seinem Körper hinaus. Dadurch scheint sich Kraft in seinen Oberarmmuskeln zu sammeln, die einen deutlich höheren Umfang erreichen. Er kann dadurch jetzt seinen Drei-Schwert-Style mit Gorilla Armen benutzen.

Karasu Ma Gari (Rabenjagd): Bei dieser Attacke springt er in die Luft und zersäbelt mehrere auf ihn zukommende, fliegende Objekte.

Kokujou: Outatsumaki (Schwarzes Seil: Großer Tornado): Outatsumaki ist eine viel stärkere Form von Zorros Tatsu Maki. Bei dieser Attacke verschwindet der Wirbelsturm, den er mit Outatsumaki erschaffen hat, nicht einfach wieder. Er verfolgt den Gegner, laut Zorro selbst, bis in die Tiefen der Hölle.

Nigori Zake (Drei-Schwert-Style mit Gorilla Armen): Diese Technik ist einfach nur eine, durch den Einsatz von Ichi Gorira - Ni Gorira (Ein Gorilla - Zwei Gorillas) zuvor, stärkere Version seines normalen Drei-Schwerter-Stils.

Oni Giri (Dämonenschnitt): Bei dieser Attacke legt Zorro ein Schwert in seinen Mund und die beiden anderen verschränkt er vor seiner Brust. Nun greift er seinen Gegner frontal an, so dass er diesen überkreuz aufschlitzt, zuzüglich eines horizontalen Schnitts.

Enbima Yonezu Oni Giri (Schöner Dämon der schlaflosen Nacht / Monster Strike): Diese Attacke ist eine stärkere Form des normalen Oni Giri (oder auch Dämonenschnitts). Sie ist schneller, stärker und trifft auch mehr Gegner. Durch die Nutzung dieser Attacke erzeugt Zorro außerdem eine Aura, die ihn umgibt.

Rengoku Oni Giri (Fegefeuer: Dämonenschnitt): Das Rengoku Oni Giri ist eine noch stärkere Form des normalen Oni Giri und dementsprechend auch stärker als das Enbima Yonezu Oni Giri.

Yaki Oni Giri (Brennender Dämonenschnitt): Diese Attacke ist die gleiche und hat den selben Ablauf, wie das normale Oni Giri von Zorro. Allerdings brennen Zorro und seine Schwerter bei dieser Variante.

Rokudou no Tsuji (Kreuzung der sechs Pfade): Rokudou no Tsuji ist eine Geheim-Technik, die Zorro nach einem zweijährigen Training mit Falkenauge erlernt hatte. Dabei feuert er einen S-förmigen Schwerthieb ab, wodurch im besten Fall ein Körperteil des Gegners abgetrennt wird, welches anschließend noch sechs Mal mit dem Schwert zerschnitten wird.

Sanzen Sekai (3000 Welten): Sanzen Sekai ist Zorros selbsternannte Geheimtechnik. Bei dieser Attacke hält er die Schwerter in seinen Händen, wie einen zweiblättrigen Rotor (mit dessen Narbe in Brusthöhe), und lässt sie in hoher Geschwindigkeit kreisen. Anschließend springt er auf den Gegner zu und dreht dazu noch den Kopf zur Seite, sodass das Schwert in seinem Mund auch noch angreift.

Tatsu Maki (Wirbelsturm): Bei dieser Attacke erzeugt Zorro mithilfe seiner Schwerter einen starken Wind in einer aufsteigenden Spiralform, sodass dieser einem Wirbelsturm ähnelt. Der Gegner wird dabei in die Luft geschleudert und erleidet viele tiefe Schnittwunden.

Tora Gari (Tigerjagd): Bei dieser Attacke hält Zorro zwei Schwerter in seinen Händen und eines in seinem Mund. Zuerst streckt Zorro seine Arme mit den zwei Schwertern über die Schultern auf den Rücken. Dann springt er auf den Gegner zu und schnellt mit den Armen nach vorne.

Tou Rou Nagashi (Klingenwolfgleiten): Bei dieser Attacke handelt es sich um eine sehr effektive Konterattacke, bei der Zorro elegant die Attacken des Gegners abwehrt und dann seinerseits mit seinen drei Schwertern zuschlägt.

Ushi Bari (Stierhörner): Bei dieser Attacke hält Zorro ein Schwert in seinem Mund und die anderen beiden vor seinem Kopf, sodass sie wie zwei Hörner aussehen. Dann rennt er auf den Gegner zu und schlägt die beiden Schwerter in seinen Händen zur Seite.

Yasha Garasu (Dämonenkrähe): Diese Attacke kommt zum ersten Mal im Kampf gegen Oz zum Einsatz. Hierbei springt Zorro zuerst auf Oz rechte Hand, wobei sein Arm gestreckt ist. Danach streckt er alle Schwerter nach oben, wobei das Mittlere senkrecht nach oben zeigt und die beiden anderen gekreuzt, etwas weiter nach außen zeigen. Dann überschlägt sich Zorro mehrere Male vorwärts, bis er an Oz« Schulter angekommen ist. Die Schnitte, die bei dieser Attacke entstanden sind, haben die Form von jeweils drei nebeneinander liegenden Vogelfußabdrücken.

Hida Sanga Bakuretsu: Bei dieser Attacke braucht Zorro drei Baseballschläger und wendet diese wie im normalen Drei-Schwert-Style an. Er überkreuzt seine beiden Arme und schlägt dann gegen das Ziel.

Neun Schwerter Stil, Kyuutouryuu

Ichibugin (Silbermünze): Bei dieser Attacke rennt Zorro frontal auf den Gegner zu. Dessen Gegenangriff verpufft in einer Art silbernen Nebel. Im nächsten Moment kommt Zorro mit ausgestreckten 9 Schwertern zum Stehen und der Gegner liegt, getroffen von dem mächtigen Schnitt, am Boden.

Makyuusen (Dämonische Neun Funken): Bei dieser Attacke, die Zorro in Form des Asura (Neun Schwerter Stil) durchführt, dreht sich Zorro wie ein Ventilator und »raspelt« sich so durch seinen Gegner.

Ugui: Bei dieser Attacke, die ebenfalls in Form von Zorros Asura (Neun Schwerter Stil) durchgeführt wird, schneidet er seinen Gegner mit seinen Schwertern wie bei Makyuusen, nur dass bei dieser Attacke ein schneidender Wirbel entsteht, der den Gegner danach noch in die Luft schleudert.

(...Wer Lust hat, kann gerne diese Liste erweitern, aber bitte auf Regeln achten...)

Tags

Charakter Bilder (15 Screenshots)

Charakter Weitere Darstellungen

Charakter Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Charakter Zitate

  • Roronoa ZORO

    When I decided to follow my dream I had already discarded my life.

  • Roronoa ZORO

    Well, how about this. My “luck” versus this thing’s “curse”… wanna see what’s stronger…? If I lose, then I’m just that much of a man anyways.

  • Roronoa ZORO

    There should be a limit to how similar a couple looks like.

  • Roronoa ZORO

    There is someone that I must meet again. And until that day… not even Death himself can take my life away!

  • Roronoa ZORO

    If you kill yourself, I’ll kill you.

Charakter Anime-Relationen

Charakter Manga-Relationen

Charakter Charakter-Relationen

Namen

  • ja Roronoa ZORO ロロノア・ゾロ
    Kaizoku Gari
    Tätigkeiten: Swordsman ソードマン
  • en Roronoa ZORO
    Pirate Hunter
    Tätigkeiten: Former Bounty Hunter
    Swordsman
  • de Lorenor ZORRO
    Piratenjäger
    Tätigkeiten: Ehemaliger Kopfgeldjäger
    Schwertkämpfer

Sprecher

Mitgliederstatistik

Favoriten522Rang#10

Top Eintrager

Charakter teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime- oder Manga-Charakter? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Charakter-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Charakter und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.