Nicholas D. WOLFWOOD (Charakter)ニコラス・D・ウルフウッド

  • GeschlechtMännlich, 29
  • Geburtstag?
  • HaarfarbeSchwarz
  • AugenfarbeBlau
  • Blutgruppe?
  • Nationalität?

Charakter Beschreibung

Nicholas D. WOLFWOOD ist ein Charakter aus dem Anime »Trigun« und aus dem Manga »Trigun«.
Auf einer Busfahrt treffen Vash, Meryl und Milly den halb verdursteten Priester, der schon an seinen baldigen Tod glaubte und durch das Eintreffen des Busses noch gerettet werden konnte. Wie es das Schicksal so will, kreuzen sich sein und Vashs Weg des Öfteren. Anfangs wirkt er noch wie ein ganz gewöhnlicher Priester, er setzt sich für das Wohl anderer Menschen ein, nimmt Menschen die Beichte ab, doch gibt es etwas an ihm, dass ihn ganz und gar nicht wie einen gewöhnlichen Menschen erscheinen lässt. Neben seinem sehr schweren Kreuz, das er auf seinem Rücken zur Verwunderung vieler Menschen herumschleppt, ist er im Umgang mit Schusswaffen sehr gut, selbst Ziele in weiter Distanz kann er problemlos treffen, was eigentlich sehr untypisch für einen Priester ist. Lediglich Vash erkennt sofort, dass es sich bei ihm um keinen gewöhnlichen Mann handelt. So kann er vor allem Vash aus vielen problematischen Situationen befreien, da dieser Ziel vieler Angriffe wird. Sich in die Angelegenheiten anderer Menschen einmischen, das macht er eigentlich nur, wenn er die Probleme einzelner Menschen durch sein Einschreiten lösen kann. Hieran erkennt man, was für ein guter Mensch er wirklich ist, den einzelnen Personen müsste er eigentlich nicht helfen, diese sind weder mit ihm verwandt, noch befreundet, doch gibt er einen Teil des eigenen Besitzes zum Wohle der Bedürftigen auf. Die Begründung für seine Reise lässt sich auch in dieser Handlung finden. Er reist nämlich, um Waisenkinder bei sich im Waisenhaus aufzunehmen, für diese, ihm selbst auferlegte, Aufgabe ist ihm kein Weg zu weit, das Leid der Menschen zu lindern, das ist sein wahres Ziel. Aufgrund seiner Vergangenheit möchte er Kindern, welche eben keine Familie mehr haben, eine andere Zukunft bieten. Ein Leben, das nicht so begonnen wird wie seins, wo er gezwungen war den blutigen Pfad des Mörders zu gehen.

Zurückzuführen ist dies auf seine schreckliche Kindheit, aufgewachsen ist er ohne Familie und in einem Waisenhaus, zudem wurde ihm bereits frühzeitig das Benutzen einer Waffe und damit auch das Töten, gelehrt. Daher ist er auch kaltherziger als Vash, dieser verteidigt Menschen, auch auf die Gefahr hin, später durch sie verletzt zu werden. Diese Seite an ihm kann er nicht verstehen, er selbst kennt es nämlich nicht anders, töten oder getötet werden, nach diesen Prinzipien lebt er, bzw. wurde ihm diese Lebenseinstellung eingetrichtert. In die Rolle des eiskalten Killers will er aber dennoch nicht passen, grundlos erschießt er keinen Menschen, auch verfügt er über ein eigenes Bewusstsein und kann freie Entscheidungen treffen. Diese Kaltblütigkeit bezieht sich viel eher auf Feinde, die ihm nach dem Leben trachten, während Vash sie nicht erschießen kann, sieht er keinen Sinn darin diese zu verschonen. Auch wenn die beiden solch kontroverse Charakter haben, sie verstehen sich sehr gut und vertrauen auch einander. Da Wolfwood seine Lebensweise Vash nicht aufzwingt und auch umgekehrt nicht, gibt es nur ab und an kleinere Reibereien, die aber schnell, aufgrund der währenden Freundschaft, gelöst werden.

Noch kontroverser verhält sich seiner Meinung nach Milly, diese ist einfach ein unglaublich netter Mensch, auch auf die Gefahr hin enttäuscht oder verletzt zu werden, glaubt sie stets an die gute Seite im Menschen. Solch eine Einstellung kennt er nicht, aufgewachsen ist er ja selbst in dem Glauben, jeder Mensch könne sein Feind sein, deswegen empfindet er sie auch als einen sehr besonderen Menschen, den es in dieser Form wohl nicht nochmals gibt.

Anfangs erinnert ihr Kontakt zueinander eher an ein freundschaftliches Verhältnis, doch später empfinden die beiden füreinander mehr als Freundschaft.


Das Kreuz, auch "Punisher" genannt, welches er immer mit sich trägt, ist nicht nur aufgrund des Gewichtes so besonders. Im Kreuz sind nämlich einige Waffen integriert, welche Wolfood zu gegebenen Zeiten auch nutzen muss. An den beiden Seiten befinden sich einzelne Pistolen, vor allem wenn er gegen mehrere Gegner kämpft, benutzt er diese, da er so nicht nur schnell angreifen kann, auch kann er sich auf mehrere Feinde gleichzeitig konzentrieren. In der unteren Seite ist ein Maschinengewehr eingebaut, welches er gegen schnellere Feinde nutzt. Und die obere Seite hat einen Raketenwerfer, dieser ist vor allem wegen ihrer Sprengkraft gegen sehr widerstandsfähige Gegner sehr nützlich.

Tags

Charakter Bilder (18 Screenshots)

Charakter Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Charakter Zitate

  • Nicholas D. WOLFWOOD

    We’re nothing like God. Not only do we have limited powers, but sometimes we’re driven to become the devil himself.

Charakter Anime-Relationen

Charakter Manga-Relationen

Namen

  • ja Nicholas D. WOLFWOOD ニコラス・D・ウルフウッド
    Tätigkeiten: Traveling Priest
  • en Nicholas D. WOLFWOOD
    Nicolas the Punisher
    Tätigkeiten: Traveling Priest
  • de Nicholas D. WOLFWOOD
    Tätigkeiten: Reisender Priester

Sprecher

Mitgliederstatistik

Favoriten15Rang#1423

Top Eintrager

Charakter teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime- oder Manga-Charakter? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Charakter-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Charakter und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.