Anime » Kommentare

Hier findet man, chronologisch nach Eintragungsdatum sortiert, alle Anime-Kommentare unserer Mitglieder.

Kommentare

Photo Kano

Avatar: AnimeWestfalia

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich will nicht zu lange auf diese Serie eingehen. Ich habe diese Serie zufällig auf Anime on Demand entdeckt und dachte, es könnte ein netter Slice of Life-Anime werden. Der Anime hätte gute Chancen gehabt, von mir drei Sterne erhalten zu können. Leider gibt es zwei Dinge, die diese Chance vertan haben:

- Die Klubkollegen von Kano versuchen stets auf neueste, die Mädchen in peinlichen Situationen zu erwischen und zu fotografieren oder versuchen, solche Situationen durch intime Belästigungen selbst herbeizuführen und abzulichten. Sowas ist nicht mal ansatzweise lustig und hat bei mir nur Fremdschämen ausgelöst.

...mehr

Marginal #4 the Animation

Avatar: Hanyo

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Guter zwischendrin Anime,
äußerst Amüsant anzuschauen,
viel erwarten sollte man von diesem wirklich nicht....
auch wenn die Story bzw. die Handlung eher strange scheint schau ich ihn
doch recht gern, die Charaktere sind finde ich zum verlieben! 
Mit Episode 11 ist, finde ich schon ein schöner Abschluss gemacht...schauen wir mal was die letzte Folge so bringt 

Seiren

Avatar: Pilop

V.I.P.

7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Romantik von der unspektakulären Sorte. In den Spuren von Amagami SS bietet Seiren einen ähnlichen Ansatz, nämlich voneinander getrennte, in vier Episoden abgehandelte Geschichten, in denen der Protagonist jeweils mit einem anderen Mädchen zusammenkommt. Leider teilt man mit Amagami aber auch, dass der Protagonist nicht von der interessanten Sorte ist und auch die einzelnen Arcs unterschiedlich gelingen....mehr

Seiren

Avatar: Morti77

5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Sieben Jahre nach Amagami SS kommt mit Seiren jetzt der Quasi-Nachfolger. Die Idee ist die gleiche, aber einiges hat sich doch verändert. ...mehr

Urara Meirocho

Avatar: Asaki

Redakteur

2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Eine mehr oder weniger unscheinbare SoL-Komödie, die sich mit der Kunst der Wahrsagerei beschäftigt....mehr

Ghost in the Shell 2: Innocence

Avatar: Luziferian

3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Handlung
 
Wenige Jahre nach den Ereignissen um den Puppet Master bleibt der ehemalige Major Motoko Kusanagi weiterhin verschwunden und bei Batou und seinen Kollegen von Sektion 9 ist so etwas wie Normalität eingekehrt. Wenn man bei einer geheimen Einsatzgruppe gegen Cyberterrorismus des japanischen Innenministeriums denn überhaupt von Normalität sprechen kann.
Chief Aramaki setzt Batou und seinen neuen Partner Togusa auf eine Reihe von Morden an, die von Gynoiden Sex-Robotern eines bestimmten Fabrikats begangen wurden und bei denen die Täterinnen sich anschließend versuchten selbst umzubringen. Die Ermittlungen führen die beiden Männer vom brutal ermordeten Vertriebsleiter des Unternehmens Locus Solus zur Yakuza und weiter in eine ehemalige Sonderverwaltungszone, die zu einem schäbigen Moloch verkommen ist seit dort Niemand mehr für Recht und Ordnung eintritt…
...mehr

Descending Stories: Showa Genroku Rakugo Shinju

Avatar: Lebbo

V.I.P.

11 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Das zweite Kapitel von Genroku Shouwa Rakugo Shinjuu setzt nahtlos da an, wo sein Vorgänger aus dem letzten Jahr aufgehört hat. Die große Frage war dieses Mal jedoch, wie der große Verlust zum Ende der ersten Staffel aufgefangen wird und ob die Serie auch dieses hohe Niveau weiter aufrechterhalten kann.
...mehr

Tales of Zestiria: Dawn of the Shepherd

Avatar: BK-201

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Tales of Zestiria: Dawn of the Shepherd ist eine alternative Fassung der ersten beiden Folgen von Tales of Zestiria: the Cross.

Im Grunde wird die Handlung in der Sorey und Mikleo die bewusstlose Alisha in den Ruinen finden (relativ am Ende der 1. Folge) bis hin zu ihrem Aufbruch nach Lady Lake und dem dort stattfindenden Fest der heiligen Klinge nochmal aufgezeigt. Hierbei wird die gleiche Handlung lediglich in einer alternativen Version, welche leicht von der Serie abweicht und neue Szenen beinhaltet, noch einmal dargestellt.

Fazit: ...mehr

High Speed!: Free! Starting Days

Avatar: Maggy

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Ich bin durch die vielen guten Kritiken auf diesen ganz besonderen Sport-Anime aufmerksam geworden.
 
Da ich schon ein großer Fan der beiden Staffeln Free! Iwatobi Swim Club  und Free ! Eternal Summer geworden bin,
habe ich mich um so mehr gefreut das es dieser Film auch zu uns geschafft hat!

Dieser erzählt eine Vorgeschichte zu den beiden oben genannten Staffeln in dem eigentlich auch alle Hauptcharaktere ihren Auftritt haben.
High Speed!: Free! Starting Days kann somit ohne Bedenken geschaut werden auch wenn man die Staffeln nicht kennt.
Für alle die, die Staffeln bereits kennen ist dieser Film eine sehr schön umgesetzte Geschichte die einige Jahre vor der Hauptgeschichte spielt.
 
Der Film erzählt die Geschichte junger Heranwachsender und deren Sorgen, die die Pubertät einen ebenso im Alltag und in der Schule begleiten, und verarbeitet sein Thema effektiv, verständlich und vor allem zufriedenstellend um.
Jeder Chara wird gut ins Szene gesetzt und dessen Beweggründe warum er sich wie verhält werden sehr gut dargestellt.
Für jeden wird sich Zeit genommen und selbst Charas aus den Staffeln bekommen ihren kleinen Auftritt ( Beispiel: Sousuke, Nagisa, Rei )
Die Story ist wirklich sehr gut erzählt, bewegend, spannend, man fiebert mit und bekommt selbst Lust ins Becken zu springen :-)
 ...mehr

Problem Children are Coming from Another World, aren't they?

Avatar: BK-201

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Auf den ersten Blickt wirkt Mondaiji-tachi ga Isekai kara Kuru Sou Desu yo? als wäre es ein unterdurchschnittlicher Anime, der die fehlende Qualität mit Hilfe von überladenden Fanservice ausgleichen will. Dies ist aber hier nicht der Fall.

Inhalt:
Die drei Teenager Izayoi Sakamaki, You Kasukabe und Asuka Kodou werden eines Tages von Kuro Usagi mit Hilfe von Briefumschlägen in eine andere Welt, genannt „Kleiner Garten“, gebracht. Jeder dieser drei Teenager verfügt über eine spezielle übernatürliche Fähigkeit. In dieser für sie unbekannten Welt existieren keine Länder, sondern nur sogenannte „Communities“. Diese treten in Spielen gegeneinander an, um Reichtum und Prestige zu erlangen. Jede „Community“ hat einen Namen und eine Flagge. Jene, die beides in einem Spiel verloren haben, werden als „No Names“ bezeichnet, worunter auch Kuro Usagis „Community“ gehört.
...mehr

Beliebte Schreiber
(28.12.2016. - 28.03.2017)

Top Bewerter
(28.12.2016. - 28.03.2017)

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.