You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Anime » Kommentare

Hier findet man, chronologisch nach Eintragungsdatum sortiert, alle Anime-Kommentare unserer Mitglieder.

Kommentare

Little Witch Academia (TV)

Avatar: BK-201

Datenbank-Helfer

#1450112
2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
„My little Harry Potter Academia“

Der Zeichenstil und die Art der Charaktere erinnert sehr an den Anime „My Hero Academia“. Des Weiteren haben die Macher sich auch sehr von Harry Potter inspirieren lassen.

Juni Taisen: Zodiac War

Avatar: BK-201

Datenbank-Helfer

#1450111
2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
„Juuni Taisen ein actiongeladener Anime ohne Story“

Das ist das was sich womöglich viele darunter vorstellen. Aber dieser Anime überrascht und bringt einen frischen Wind in die Herbstsaison.

Blue Exorcist: Kyoto Saga

Avatar: bun0815

#1450110
1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich werde nur die 2. Staffel hier kommentieren und keine Bezug auf die 1. Staffel nehmen. Wie üblich werde ich sehr abstrakt über den Inhalt was sagen, wenn überhaupt.

Katsugeki: Touken Ranbu

Avatar: BK-201

Datenbank-Helfer

#1450109
2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Im Grunde geht es lediglich darum, dass ehemalige Schwerter einen menschlichen Körper erhielten, damit sie die Vergangenheit beschützen können. Die sogenannte „Time Retrograde Army“ versucht hierbei wichtige Personen aus der Vergangenheit zu töten, damit sich die Zukunft verändert. Einige der Charaktere müssen sich zwar noch mit ihren Gefühlen zu ihren alten Meistern auseinandersetzen, aber das war es im eigentlichen schon mit dem gesamten vorkommenden Inhalt.

My life as a chicken

Avatar: Aminobenzol

V.I.P.

#1450108
1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Erotik
Die Animationsqualiät war zum Entstehungszeitpunkt schon sehr stark unterdurchschnittlich bezogen auf andere Hentais. Die Szenen ohne Erotik sind dabei noch deutlich besser animiert als die mit Erotik. Weiße Flächen als Bildhintergrund sind für mich dabei einfach inakzeptabel.
Die Story ist dem Grunde nach in Ordnung mit einer Hauptlinie und einer Nebenlinie. 
Mit äußerster Großzügigkeit mag sich dies ansehen, wer Frauen sehen will, die sich einen männlichen Haussklaven halten oder wer die eine X-Ray Szene sehen will und sich von schlechter Animation nicht abschrecken lässt.

Godzilla

Avatar: Morti77

#1450107
3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ein Besessener, ein fanatisch religiöser Außerirdischer und ein Alien-Affe kommen auf die Erde. Da kommt Godzilla vorbei und sagt...
Wenn man sich Beschreibungen zu Godzilla: Kaijuu Wakusei durchliest, klingt das wohl ungefähr so. Der erste Film der neuen Godzilla-Trilogie ist aber alles andere als ein schlechter Witz.

Re:ZERO - Starting Life in Another World

Avatar: NeoCortex

#1450106
2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Re:Zero oder wenn der Tod mehr ans Herz geht als Waifu. Das verantwortliche Studio White Fox bewies bereits mit Steins;Gate, dass man dem tückischen Drama-Genre gewachsen ist und glaubt man der breiten Schar lobrednerischer Animefans wurde mit Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu der nächste Volltreffer gelandet. Schauen wir uns diesen Treffer mal genauer an. Um es vorwegzunehmen, schmerzfrei bleibt er nicht. Er tut weh. Auf eine gute Weise.

Saint Young Men

Avatar: Schlopsi

#1450105
0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
[...] Saint☆Oniisan ist leichte Kost, die sich von einer gelungenen Situationskomik zur nächsten schwingt. Die Figureneinbindung ist dabei optimal, die beiden Protagonisten mischen sich fast gänzlich unter das normale Volk, was den Eindruck verstärkt, dass sie ihren Urlaub doch sehr genießen. Es ist alles menschlicher, selbst wenn Buddha mal (er)leuchtet und Jesus irgendwie versuchen muss, das strahlende Gesicht seines Kumpels zu verbergen. Anders als in der OVA kommt es hier jedoch nicht zu ausufernden Gedanken über die (eigene) Existenz, wenn Jesus und Buddha über ihren schlichten Tagesablauf und fehlendes Geld in der Haushaltskasse philosophieren.

Your Name.

Avatar: Schlopsi

#1450104
0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
[...] Überhaupt gleicht der Film einer Achterbahnfahrt der Gefühle. Zwischen lachen und weinen, seufzen und bangen, gelingt es Shinkai Makoto, von allem die richtige Menge zu finden und so eine zunächst fluffig leichtherzige Dramödie zu zaubern, die vom ungleichen Protagonistenduo hervorragend getragen wird. Es ist so herrlich, Mitsuha und Taki dabei zu beobachten, wie sie damit kämpfen, sich in ihren vertauschten Rollen zurechtzufinden.

Children of the Whales

Avatar: Aodhan

V.I.P.

#1450103
3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Zuerst hab ich - vermutlich wie die meisten Zuschauer - gedacht, dass Kujira no Kora wa Sajou ni Utau ein Abenteuer-Anime ist, bis dann, ohne zu viel zu verraten, aus dem Anime, wie das Genre weiter oben schon sagt, im weitesten Sinne ein Drama wird. Der Stimmungswechsel an sich stört mich nicht, beides kann funktionieren, aber nicht so, wie die Autorin der Vorlage es macht.

Beliebte Schreiber
(22.10.2017. - 20.01.2018)

Top Bewerter
(22.10.2017. - 20.01.2018)

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.