Anime » Kommentare

Hier findet man, chronologisch nach Eintragungsdatum sortiert, alle Anime-Kommentare unserer Mitglieder.

Kommentare

Clannad

Avatar: nebeLwolF94

#1449735
0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Als ich mich vor einem Jahr, nur anhand des Covers, ohne jegliche Vorkenntnisse, dazu entschied mir diesen Anime anzuschauen hätte ich nie gedacht, dass es einer meiner Lieblingsanimes werden würde.
Zumal mir auch nicht mal bewusst war, dass ich mit diesem Genre etwas anfangen könnte.

Clannad ist  eine Wundertüte aus  (mMn) grandiosem Humor,  Schnulze und ein, zwei Hieben mit der "Hab jetzt gefälligst Pipi in den Augen"-Keule. 
Der Anime schaffte es, mich irgendwie immer in eine angenehme Wohlfühlstimmung zu versetzen.
Und deswegen kann ich dem Anime auch ein paar Negativpunkte, wie z.B. langatmige Storyabschnitte, voll und ganz verzeihen.

Insgesamt bietet Clannad für mich eine perfekte Basis für "Clannad After Story".

Fate/stay night

Avatar: Dreambird1973

V.I.P.

#1449734
0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Endlich wollte ich auch mal ins Fate Universum einsteigen und nun da ich die Urserie geschaut habe, muss ich sagen dass es sich hier tatsächlich um ein sehr gutes Actiondrama handelt. Aber eines nach dem anderen. Der Anime besticht vor allem erstmal durch seine relative Klischeefreiheit (immer in Bezug auf "nervige" Klischees sehen, welche bei jedem anders sein können) und seine starken Charactere; hier besonders die beiden Hauptcharactere, die beide im Verlauf der Serie eine gute Characterentwicklung erfahren, besonders der männliche.

Chain Chronicle: The Light of Haecceitas (TV)

Avatar: xNatsuki

#1449733
0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Ich kenne weder das Spiel, noch den Film, mochte den Anime aber =)

Zu Anfang fand ich, wurde man ein wenig 'in das Geschehen' geworfen. Ich war etwas verwirrt, 
das legte sich aber nach wenigen Minuten. Im Prinzip geht es in dem Anime, mehr oder weniger, 
um Licht und Dunkelheit. Der gegnerische Charakter versucht die Welt in Dunkelheit zu stürzen. 

Alice & Zoroku

Avatar: Asaki

Redakteur

#1449732
1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Augenscheinlich hat man bei Alice to Zouroku den Anschein, als würde einen eine halbwegs ungewöhnliche Geschichte erwarten, doch das täuscht.

Eromanga Sensei

Avatar: Nee san

#1449731
5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Kuchenrezept "Eromanga sensei"

Zutaten: Einen Liter schlechter Witze, zwei Packungen Langeweile, mehrere Portionen Pantyshots einer 12-jährigen und ein Kilo nerv-tötender Charaktere.
Vorgang: Alles schön verrühren, in eine Kuchenform füllen, bei 200°C für 25 min. im Gruselofen backen lassen und anschließend nach dem Abkühlen gegeben falls mit einer Schokoglasur (100% Klischee Anteil) bestreichen. Zu guter Letzt den Kuchen schön servieren. Bon Appetit! Tipp: Mit einem Glas Abführungsmittel verdaut sich der Kuchen besser.

Tja, so hätte man "Eromanga sensei" als Kuchenrezept beschreiben können. Essensvergiftung inbegriffen.

Attack on Titan Staffel 2

Avatar: KawaiiChan

#1449729
2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Wir sind Krieger und keine Soldaten!" könnte man groß und breit als Aushängeschild über diese Staffel hängen. Nach einer langen Wartezeit, ist es also soweit. Die neue Staffel liefert sehnsüchtig die Infos nach dehnen man sich die Finger geleckt hat, offenbart unglaublich neue Details und spannende Kämpfe! Wie eh und je ist Shingeki no Kyojin in seiner Brutalität stark an (meiner) persönlichen Grenze angekommen, doch wenn ihr wissen wollt was genau ich damit meine, lest einfach weiter!

Eromanga Sensei

Avatar: Asaki

Redakteur

#1449728
3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Eromanga-sensei spielt im selben Universum wie OreImo und stammt, im Original, ebenfalls vom selben Autor. Doch befindet sie sich auch auf dem gleichen Level?

Nana

Avatar: Dreambird1973

V.I.P.

#1449727
1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Nana - Ein Meisterwerk? Nein, aber es hätte eines sein können.  Wie viele meiner Vorredner (bzw Schreiber) schon in aller Ausführlichkeit dargestellt haben, besticht Nana durch eine von vorne bis hinten sehr realistische Story, die Charactere und Story im Grunde Ernst nimmt und den Zuschauer die Höhen und (viel zu vielen) Tiefen der Protagonisten durchleben lassen, die allesamt durchaus Potential haben und zum guten Teil auch recht unklischeehaft sind, so wie der ganze Anime.

Akashic Records of Bastard Magical Instructor

Avatar: Demi

#1449726
2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Erotik
Vertraut Ihr eigentlich den Anime Genre Tags? Ich persönlich bin ja jemand der als Erstes auf die Genre Tags guckt und danach auf Preview Screenshots/Trailer. Lasst uns doch mal gemeinsam auf die Genre Tags von Rokudenashi schauen :

Akiba's Trip: The Animation

Avatar: Denkigai

#1449725
0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Erotik

Akiba's Trip: The Animation, ist zwar ein eher episodischer Anime, aber er weißt auch einen hauch Handlung auf. Er ist geringfügig Erotisch (noch im Maßen des "normalen") und hat sehr aufgeweckte Charaktere.

Ich bin ein großer Fan von Anime wo der Protagonist selbst ein Otaku ist, wie in diesem hier darum hat es mich sehr angesprochen. Der Anime ist sehr witzig gestaltet und eigentlich für jeden etwas. (Wenn man nichts gegen paar Strip Attacken hat.)

Beliebte Schreiber
(30.03.2017. - 28.06.2017)

Top Bewerter
(30.03.2017. - 28.06.2017)

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.