Rokka: Die Helden der sechs Blumen (Anime) » Forum » EpisodenRokka no Yuusha / 六花の勇者

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht27. Jun 2015
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • Zielgruppe-

Anime Episode 5 – Rokka: Die Helden der sechs Blumen

Beachte bitte, dass in dem Thema grundsätzlich Spoiler zur aktuellen und vorhergehenden Episoden erlaubt ist. Spoiler zu nachfolgenden Episoden des Anime „Rokka: Die Helden der sechs Blumen“ sind untersagt. Beschränke dein Feedback daher bitte primär auf die konkrete ausgewählte Folge und der Handlung die bis dahin geschehen ist.
  •  

Wie fandest Du Episode 5?

Teilnehmer: 2
  • Meisterwerk
  • 0%
  • Hervorragend
  • 0%
  • Durchschnittlich
  • 100% (2)
  • Schwach
  • 0%
  • Katastrophal
  • 0%
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: クロキュー#1
Die sind nun immer noch im Tempel eingesperrt, nun ging's darum, den Betrüger herauszufinden. Muss sagen, dass es mir missfällt, wie Fremy dort behandelt wird, die arme... Während einer Runde "Wir stellen uns alle mal vor" war das interessante, etwas über Fremy zu erfahren. Sie ist halb Monster halb Mensch. Ihre Mutter hatte sie erst dazu gebracht, den Dämonenkönig wieder erwecken zu wollen und alle Helden auszulöschen, scheint ihre Meinung aber geändert zu haben, Grund dafür wäre ja interessant. ^^
Vom Humpty boy haben wir nun erfahren, dass er 'n Killer ist, der für Knete Leute umlegt und den Dämonenkönig will er auch nur gegen Bezahlung besiegen.

Doch der Humpty boy meinte nun am Ende Adlet zu beschuldigen, der Faker zu sein und als jenen zu denunzieren, der die Barriere aktiviert zu haben. Leider konnte das ja nicht näher ausdiskutiert werden, weil die Folge am Ende war, nun sieht es aber schlecht für Adlet aus, aber ich denke, dass sich das Missverständnis klären wird. Was ich in der Folge komisch fand war die Prinzessin, die da 'n leichten Schwindelanfall hatte. Wer weiß, was dahinter steckt, die ist in der letzten Folge ja auch völlig ausgetickt, als sie dort eingeschlossen waren und sie mit ihrem Schwert wie wild um sich geschlagen hat~
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nesta#2
Es geht da weiter wo es aufgehört hat und im Prinzip besteht die ganze Folge aus der Vorstellung der einzelnen Charaktere bis zum Tempel. Also wird heftig diskutiert wer der Schuldige ist. Das Fremy zur Hälfte eines der Monster ist und zur anderen Hälfte Mensch war da das Highlight. Trotzdem erfährt man immer noch nicht warum sie sich nun gegen das Böse stellt, scheint somit noch ein spannender Punkt zu werden. Am Ende, wie hätte es auch anders sein sollen, fällt die Beschuldigung auf Adoretto. Ich denke immer noch das Goldnov die Person ist. Insgesamt eine Folge ohne viele Spannungsmomente, dient aber zur genaueren Einführung der neuen Charaktere. Auch wenn mir die Umsetzung dazu nicht zusagt.

Ich will dazu noch anmerken was mir schon in der letzen Episode aufgefallen ist, ich aber vergessen habe zu erwähnen. Es kommt häufig CGI vor, zumindest unterstützend. Damit versuchen sie spannende Kamerafahrten umzusetzen, leider ist das Gegenteil der Fall. Sie stechen direkt raus und kommt es mir nur so vor oder sind diese Szenen immer leicht ruckelig?! Diese sind dann teilweise so lange und wirken so stockhaft das mir leicht schlecht wurde. Kein Witz. Ich hoffe das die nächsten Folgen diesen Effekt weniger häufig einsetzen. Er tut keine Szene bereichern.

Das neue Intro/Outro gefällt mir irgendwie nicht. Die davor haben deutlich mehr Atmosphäre rübergebracht.
Beitrag wurde zuletzt am 02.08.2015 um 00:33 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Korath#3
Den größten Einschlag würde denke ich Bunny Girl als Verräter/in machen und der Schwindelanfall weist auf diese Theorie hin, aber leider wurden wenig Hinweise wie in anderen Krimiserien gegeben um wirklich mitzuknobeln. Bin aber dennoch auf nächste Woche gespannt. ^^ Das Problem hierbei ist von meiner Seite aus, dass das Verhalten in den ersten Episoden ihrerseits keinen Sinn machen würde.

Eine weitere Möglichkeit wäre auch, dass es auch GAR KEINEN Übeltäter unter den 7 gibt bzw er konvertiert wird und sie nach diesem Konflikt zu 7. weitermarschieren.
Beitrag wurde zuletzt am 02.08.2015 um 16:51 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Conaiz#4
Was sich in Episode 5 schon angedeutet hat, fruchtet langsam in Episode 6. Adlets Charakter bekommt endlich mehr Substanz. Trotzdem, was für ein langsamer "Start" insgesamt. Bei einigen Animes lohnt es sich also doch noch dranzubleiben.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Abgefuchst#5
Flamie outet sich als Hybrid, was für mich ein kleines Highlight ist, wenn auch keine Weltneuheit. Ansonsten erfährt man mehr über die einzelnen Charaktere, doch insgesamt passiert wieder viel zu wenig.

Die Kamerafahrt im Kreis in der Mitte aller Charaktere war schrecklich anzusehen. War ja fast eine Seekrankheitssimulation.

Goldov macht für mich als Hauptverdächtiger wirklich Sinn, man weiß einfach zu wenig von ihm. Alternativ wäre die Prinzessin möglich, aber sie sehe ich hier nur als Köder für die Zuschauer. Vermutlich ist sie neben Flamie das Covergirl für mehrere Bände der Vorlage, sowas sägt man nicht einfach ab. Hans oder Maura könnte es wohl eher sein. Überhaupt denke ich, dass der Tempel eben nicht verschlossen war oder es einen anderen Eingang gab. Vermutlich diente die Explosion von Adlet als Startschuss und der Täter ist daraufhin geflohen. Allerdings hätten dann die Wächter aktiv werden müssen. Vielleicht ist Maura gar nicht so unschuldig. Jedoch könnte jederzeit ein zweiter Schlüssel auftauchen, wodurch dieser Gedankengang wieder hinfällig wird.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Adventsgewinnspiel, Teil 2: Noir
Adventsgewinnspiel, Teil 2: Noir

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?

Titel

  • Japanisch Rokka no Yuusha
    六花の勇者
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 27.06.2015 ‑ 20.09.2015
  • Englisch Rokka: Braves of the Six Flowers
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.07.2015 ‑ 19.09.2015
  • Deutsch Rokka: Die Helden der sechs Blumen
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.07.2015 ‑ 19.09.2015
    Publisher: Crunchyroll

Bewertungen

  • 11
  • 45
  • 332
  • 755
  • 208
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.547Klarwert3.59
Rang#790Favoriten75
Populär#56Gefragt#79

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: EluniusElunius
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: BlobskyBlobsky
    Abgeschlossen
  • Avatar: HeAviil9HeAviil9
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.