• TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht09. Jan 2015
  • HauptgenresHorror
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Tokyo Ghoul √A
© 石田スイ/集英社・東京喰種製作委員会
Tokyo Ghoul √A knüpft nahtlos an die vorherige Staffel an. Ken Kaneki konnte sich erfolgreich aus seiner Gefangenschaft befreien. Doch nachdem die Kämpfe beendet sind, beschließt er nicht zum Antik zurückzukehren, sondern sich dem Phönixbaum anzuschließen …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: TenDance#1
Ich versuche mich kurz zu halten: wer hier einen reinrassigen Action-Anime sucht, wird vermutlich enttäuscht werden. Es ist auch kein Horrorstreifen, möchte es auch garnicht sein.
Diese Serie behandelt eine Welt des Konfliktes, indem durch äußere Umstände - für die zumindest die meisten Personen nichts können - sie gezwungen werden um jeden Rest ihrer Menschlichkeit zu kämpfen - und auf Seiten der Ghoule, diese auch wieder zurückzugewinnen. In diesem Diorama gescheiterter, vom Leben gezeichneter Gestalten ist man als Zuschauer aufgefordert die feinen Linien, welche den Wahnsinn von unserer ordentlichen Realität abschotten, zu erkennen. Ein jeder Charakter folgt seiner eigenen Definition von Gerechtigkeit, Recht, Ehre, Menschlichkeit und dem was er als das Beste für sich und/oder seine Umgebung hält - was ihn damit zur Nemesis so ziemlich jedes anderen macht. Diese Serie mag viele enttäuschen, weil sie einem keine einfache Geschichte anbietet. Keine einfachen Entscheidungen und schon gar keine einfachen Lösungen. Wo andere Serien ein schönes Schwarz-Weissbild zeichnen mit klaren Trennlinien und ab und an einer gewissen Unschärfe, tanzt man in Tokyo Ghoul permanent auf einer diffusen grauen Linie und ist aufgefordert für sich selbst herauszufinden in welchen Bereich des Einheitsgraus der eigene moralische Kompass gerade abdriftet

Optisch ist das zum Großteil ordentlich gemacht und die wenigen Standbilder dienen eher der Inszenierung als künstlerisches Stilleben um einem Zeit für die eigenen Gedanken zu geben denn als Sparmaßnahme.
Die klangliche Untermalung finde ich dafür absolut atemberaubend. Sie erzählt schon fast die Geschichte für sich und schafft es, in ihrer Stille mehr zu sagen als in anderen Animes der ganze Soundtrack.

Ich weiss nicht inwiefern sich der Anime an den Manga hält, allerdings ist die Story so wie sie hier dargeboten wird eine sehr bekömmliche Art ein anspruchsvolles Thema zumindest Ausschnittweise zu beleuchten. Sicher, große Kunst wäre anspruchsvoller - aber auch sperriger. Und so schafft es die Serie einen im selben Maße zu beschäftigen wie auch zu unterhalten.
Zumindest ich fühlte mich gut unterhalten. Und wo findet man schon eine Serie bei der nahezu jeder Charakter als Antagonist durchgehen könnte, einen aber auch emotional berührt.
    • ×12
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6
Avatar: ♥Shinsengumi♥#2
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
 Lass uns nach hause gehen!
Ja was soll ich sagen nach der letzten folge konnte ich kein Wort mehr sagen, die Tränen fluteten mein Zimmer, für viele scheint die 2 Staffel eine kleine enttäuschung gewesen zu sein, ja sie hatte ihre höhen und tiefen aber ich liebe die erste sowie die zweite Staffel.Die kleinen Geschichte und Hintergründe von jeder Person ließen mich nicht mehr los man sieht wieso sie überhaupt so denken und teilweise konnte ich viele Handlungen und Urteile nachvollziehen. Ich konnte mich für keine Seite entscheiden weder für die Menschen noch für die Ghoule ich war hin- und hergrissen ich hätte aber nicht damit gerechnet das dass Schicksal der Ghoule mich mal so bewegt ich muss zugeben ja ich hab mich ein wenig in die ganzen Ghule verliebt mir gefiel wie Ken und seine ganzen Freunde zusammenhielten und eine Art Familiäresbündniss sich mit der Zeit entwickelt hat. :D Und die Menschen? ja was soll man sagen sie wussten es nicht besser eine Welt in der Geschöpfe leben die deine Kameraden auffressen nur um zu überleben ich frage mich was wohl wirklich passieren würde? vermutlich genau dasselbe wie uns Tokyo Ghoul gezeigt hat,was aber die schwäche des Animes wahr in der 1 Staffel starteten wir, durch es ging um Ken der mit sich selbst klar kommen muss dann haben wir da noch unsere Ermittler von der CCG die ihr unwesen treiben und auf Ghoul jagd gehen aber in der 2ten Staffel? wir verlieren den faden es geht zwar immer noch um die Rivalitäten zwischen Mensch und Ghoul aber irgendwie geht alles drunter und drüber, ich hätte viel lieber eine etwas tiefgründigere Story gesehen mit klaren Ziel einen klaren roten Faden. Wofür ich aber aufjedenfall 100000 Punkte gebe sind die Charaktere in Staffel 1&2! Sie waren alle einzigartig (außer Jason) :D ich liebe sie!!! Jeden einzelen Hide,Kaneki,Touka,Yomo,den Chef...einfach alle. Ich empfehle trotz allem dem den Anime weiter wir kriegen zwar nicht die 100% Perfekte Story in der alles durch dacht aber dafür bekommen wir super Charaktere die man ins Herz schließt und nicht mehr vergisst! Ich bin eine Absoluter Tokyo Ghoul liebhaber und kann nur sagen danke das es dich gibt. :) (Tut mir leid für kleine Rechtscheibfehler und bitte daürber hinweg zusehen bin ja schließlich auch nur eine Ghoul *hust* ich mein Mensch.) ;DD
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7
Avatar: Naoya#3

Ich bin hin- und hergerissen, was diese 2. (alternative) Staffel TG betrifft. Einerseits gefällt mir mittlerweile die Idee, dass Ken Aogiri beitritt. Bin echt gespannt, welche wahren Gründe dahinterstecken und ob man noch mehr über Rize erfahrt. Andererseits ist die Story echt verwirrend! Nach Folge 5 kapier ich gar nichts mehr...Außerdem bin ich vom Opening mehr als enttäuscht! Das von Staffel 1 war echt super und dann so ein Reinfall...Gefällt mir persönlich überhaupt nicht.  

    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×11
Avatar: waereeigentlichvollgut#4
Hm...Ich habe bis jetzt 5 Folgen geschaut und warte, bis die neuen Folgen freitags online kommen... Das Opening ist im Gegensatz zu dem von der ersten Staffel wirklich enttäuschend. Super finde ich, dass jetzt auf Suzuya eingegangen wird, weil ich einfach gerne mag. :) Auch das mysteriöse Verhalten von Kareki spannt mich auf die Folter. Ich finde, die ersten 5 Folgen hatten bis jetzt ein bisschen zu viel Kämpfe für mich und ich möchte, dass jetzt endlich mehr auf die Story eingegangen wird! :D Nichtsdestotrotz liebe ich den Anime <3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×14
Avatar: Itacho Siako#5
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Die zweite Staffel,ist meines Achtens nach doppelt so gut,sie ist psyschisch angekratzter und die Stimmung ist um einiges krasser.Nur das Ende macht mir zuschaffen und hat mich ziemlich aufgeregt.Aber da ich den Anime liebe,bin ich geduldig und warte auf die dritte Staffel um dann etwas Ordnung,in meinen Schädel zu bekommen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×15

Anime Kommentare

Avatar: Pluxyy#1
Also Storytechnisch war die Serie bisher ziemlich mau. Aber mir gefallen die Charaktere, obwohl natürlich auch viel Luft nach oben ist. Es scheint sich die ganze Zeit was zusammen zu brauen. Ich befürchte aber, dass es gegen Ende der Staffel zu nem Finale und nem riesen Cliffhänher kommen wird. Und sowas mag ich ja überhaupt nicht ...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Mr-Banana#2
Bis hierhin ist Tokyo Ghoul echt eine der Enttäuschungen der Season für mich. Steht bei mir sogar auf der Kippe zum weiter schauen.
Werde mit den ganzen Entwicklungen nicht warm. Das Storytelling ist einfach murks und die Charaktere nerven eher als das sie begeistern. Einzig die Grundidee ist gut genug um mich bei Laune zu halten.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Linksdreher#3
Also mit der aktuellste Folge kam wieder eine Portion schwung rein, aber Zensur und Hast versauen leider auch jetzt schon die 2. Staffel. Wer den Manga gelesen hat, wird wissen, dass Kanekis Wandlung alles andere als unbegründet und übereilt ist. Ich verstehe nicht, warum ein dermaßen erfolgreicher Manga bzw. Anime so gerusht werden muss. Als hätten 24 Episoden pro Staffel es nicht viiiiieeeeel besser gemacht. Es wäre wirklich so einfach gelöst gewesen. Außerdem werden vor allem gute Kämpfe sehr stark verhunzt. Zuletzt Kaneki gegen Ayato, wo sich zurecht alle gefragt haben, wo denn die ich breche die Hälfte all deiner Knochen Szene bleibt <.<
Trotzdem freue ich mich einen alternativen Handlungsstrang zu sehen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: sherbmania#4
Es ist einfach nur traurig... Die 2. Staffel versucht eine Alternative Geschichte aufzubauen, was einfach mal voll in die Hose geht. Schon in der ersten Staffel hab ich mega gemeckert! Die haben etwa 70 - 80 Manga-kapitel auf 12 episoden gequetscht. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie viel Informationen und Aspekte der Charakterentwicklung dabei verpufft sind. Tokyo Ghoul funktioniert NUR weil Sui Ishida (der Mangaka) unglaublich gutes storytelling Talent zeigt. Dies wurde, meiner Meinung nach, durch die vielen Veränderungen und Alternativ-ereignisse sinnbildlich mit den Füßen getretten. Ich kann nur dazu rahten den Manga zu lesen und sich von der wahren Seite von Tokyo Ghoul zu überzeugen. Es lohnt sich.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 2× „A Chivalry of a Failed Knight“
Gewinnspiel – 2× „A Chivalry of a Failed Knight“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 76.000 werden?
[Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 76.000 werden?

Titel

  • Japanisch Tokyo Ghoul √A
    東京喰種√A
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 09.01.2015 ‑ 27.03.2015
  • Englisch Tokyo Ghoul √A
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.01.2015 ‑ 26.03.2015
  • Deutsch Tokyo Ghoul √A
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 12.01.2015 ‑ 27.03.2015
  • xx Synonyme
    Tokyo Ghoul Season 2, Tokyo Ghoul Root A

Bewertungen

  • 41
  • 124
  • 430
  • 1.018
  • 564
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen2.431Klarwert3.69
Rang#567Favoriten125

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: カオナシカオナシ
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: IslmangIslmang
    Lesezeichen
  • Avatar: Emre98Emre98
    Abgeschlossen
  • Avatar: ExiranzExiranz
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.