Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works 2 (2015)Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works (2015) / フェイト/ステイナイト ~Unlimited Blade Works (2015)~

Anime Beschreibung

Anime: Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works 2
Es könnte ein normaler Tag für den Schüler Shirou Emiya werden. Eine Schulfreundin hat ihm Frühstück gemacht, er ist zur Schule gegangen und lebt sein kleines Leben. Doch die Zeit für einen besonderen Wettkampf ist angebrochen. Die Arena ist Shirous Heimatstadt und Teilnehmer agieren im Verborgenen. Magisch begabte beschwören sich einen Diener, um diesen gegen andere kämpfen zu lassen. Gewinnen kann man den Heiligen Gral, dem nachgesagt wird, dass er dem Gewinner einen Wunsch erfüllt.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (27 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Shirou EMIYA
    The weakness that had accepted death now became the strength of wanting to live.
  • Shirou EMIYA
    I don't mind losing to someone, but I won't be beaten by myself.
  • Shirou EMIYA
    That is why I will keep running for now. If I aim for the distance, there should come a day when I would be able to reach out to what I have been aiming for.
  • Shirou EMIYA
    I don't want to regret anything. I want to make all the tragedies that happened into meaningful things by believing that my path is right.
  • Shirou EMIYA
    If you walk down the path that you believe is right, you cannot be wrong.

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Nien#1
Vorweg: Fate/Zero ist mein absoluter Lieblingsanime weswegen ich sehnsüchtig auf dieses Remake gewartet habe. Somit werde ich zwangsweise Vergleiche zu Fate/Zero ziehen, die alte Fate/Stay Night (UBW) Reihen/Filme habe ich nicht gesehen, da als ich mit der Reihe in Kontakt kam, bereits UBW 2014 geplant war und ich die Serie ohne große Vorkenntnisse zu Story etc sehen wollte. Ich beziehe mich hier auf die ganze Serie, also UBW 2014+2015.

Insgesamt muss ich sagen, dass mich die Serie enttäuscht hat. Sie ist zwar an sich nicht schlecht jedoch fällt die Spannung in den letzten Episoden sehr stark ab, was nicht an der schlechten Umsetzung, sondern dem Gerüst der Story an sich liegt, aber nun zur ausführlichen Bewertung.

Animation/Zeichnungen: Fangen wir mit was durchweg positivem an, denn hier gibt es wirklich gar nichts auszusetzen, im Gegenteil, die Animationen -vor allem in den Kämpfen- sind animationstechnisch momentan das Maß der Dinge. Immer wieder werden dabei natürlich auch CGI-Effekte eingesetzt, welche jedoch ausnahmslos passen und sich hervorragend einfügen. Charaktere, Landschaften, Gebäude, egal was, alles ist hervorragend und detailreich gezeichnet. Alles in allem gibt es kaum einen Anime der was Optik angeht diesem hier das Wasser reichen kann.

Sound: Durchweg gut, denn auch wenn bei mir nicht wie bei Fate/Zero einzelne Stücke hängen geblieben sind, ist es ein sehr atmosphärischer Soundtrack, welcher nochmal zeigt, dass handwerklich bei der Serie nahezu perfekte Arbeit geleistet wurde. Die Openings/Endings sind natürlich Geschmackssache, wobei mir das Opening eins deutlich besser als das zweite gefallen hat.

Charaktere/Story: So und hier liegt der Hund begraben. Anders als in Fate/Zero haben wir keine zahlreichen Charaktere über die man jeweils viel erfährt und bei denen man wirklich das Gefühl hatte, der Gralskrieg wird zum Existenzkampf und zwangsweise werden die meisten von ihnen dabei scheitern. Nein, hier haben wir als klaren Hauptprotagonisten unseren naiven, selbstlosen Bilderbuchhelden Shirou.
Spoiler Denn auch wenn er für den wirklich typischen Bilderbuchhelden anfangs ein ziemlicher Schwächling ist, gereicht ihm das selten zum Nachteil, da ihm entweder geholfen wird oder passenderweise die Gegner ihn "nochmal davon kommen lassen". Ein Phänomen das in dieser Serie fast schon krankhaft betrieben wird, immer wenn Shirou/Rin offensichtlich unterliegen entschließt sich der Antagonist, dass er jetzt doch keinen Bock hat zu gewinnen. Das immer wieder aufs neue unter Archers oder Gilgameshs Hochmut zu verstecken, ist dabei auch keine Lösung. Dies und die Tatsache, dass allerspätestens in den letzten Folgen zum Himmel schreiend offensichtlich ist, dass Shirou und Rin als Sieger hervorgehen werden, sorgen dafür dass die Spannung flöten geht.
Auszuhalten ist diese Naitivität nur durch Archer, welcher diese rigoros ablehnt, warum genau soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Überhaupt ist Archer einer der interessantesten Charaktere, hauptsächlich weil er eben Shirous naiven Idealen die Stirn bietet. Apropo Ideale, wer in Fate/Zero an den zahlreichen Diskussionen über Moral, Macht etc. gefallen gefunden hat, wird (wie ich) hier bitter enttäuscht werden.
Rin ist "halt" eine Tsundere und damit wäre sie schon weitgehend charakterisiert. Auch wenn Saber unter Protagonisten aufgeführt ist, spielt sie leider keine besonders große Rolle, der Fokus liegt ganz klar auf den vorher 3 genannten.
Die Story an sich ist zwar gut umgesetzt und einzelne Folgen, wie etwa die zu Illyasviel und Berserkers Geschichte, sind wirklich großartig, insgesamt aber verläuft die Geschichte zu popkornkinomäßig "glatt" für die beiden Protagonisten (mehr dazu im "Spoiler") und artet zum Schluss hin fast schon zum Shounen aus.

Fazit: Auch wenn ich an der Story kaum ein gutes Haar gelassen habe, ist es doch kein schlechter Anime wie man an meinen 3.5 Sternen sieht. Denn auch wenn er nicht so tiefgründig und spannend wie das Prequel Fate/Zero ist, unterhält er über weite Teile sehr gut und etwa der Komödienanteil ist in den ersten Episoden hervorragend umgesetzt. Insgesamt also ein handwerklich hervorragend gestalteter Anime, welcher trotz Schwächen im Bereich Story und Charakteren zu unterhalten weiß. "Für wen ist der Anime was?" Eigentlich für praktisch jeden, denn wem Fate/Zero gefallen hat wird wissen wollen wie es in der Geschichte um den Gral weitergeht, sollte jedoch seine Erwartungen etwas runterschrauben. Er ist allerdings gerade was für Leute denen Fate/Zero nicht gefallen hat (vielen Leuten war ja die erste Hälfte zu ruhig oder die Grundstimmung des Anime zu "depri"), denn wie schon erwähnt geht das ganze hier mehr Richtung Popkornkino und dürfte dadurch auch ein deutlich breiteres Publikum ansprechen.

PS: Ist meine erste Rezension hier und bin für jegliche (konstruktive ^^) Kritik offen
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
Avatar: Thomas P
V.I.P.
#2
Vorwort: Ich musste mein Kommentar aufgrund einer erneuten Ansicht von Fate/Stay Night UB Überarbeiten da es nicht mehr Passt dies ist also Kommentar 2.0 zu Fate/Stay Night UB und unterscheidet sich in einigen Punkten von meinem Ursprungs Kommentar.
Ich kannte die Fate Franchise bereits seit geraumer Zeit hatte aber außer bei  Fate/Stay Night nie das Gefühl das sie etwas für mich sein könnte. Und auf gar keinen Fall hätte ich 50 bis 80 Euro für eine Staffel eine beliebigen Fate Ablegers ausgegeben.
Und nur weil er Fate/Stay Night UB auf www.netflix.com im Sortiment ist habe ich ihn überhaupt Gesehen.
Was die Story anbetrifft muss ich nach der Neuansicht sagen das sie durchaus ihre Momente hat die man als Gut bis Sehr Gut bewerten muss, aber Insgesamt betrachtet nur guter Durchschnitt ist. Seine Stärken hat Fate/Stay Night UB ganz deutlich bei den Genial Inszenierten Kämpfen die vor Action und Bombast nur so Strotzen. Die Wucht und Brachialität mit der hier Gekämpft wird ist wahrlich eine Freude und es macht einfach einen Heidenspaß sie sich anzusehen. Sowohl die Magischen wie auch Physischen Attacken werden sehr eindringlich Visualisiert sodass man sich ihrer Stärke und Schlagkraft stets bewusst ist.
Bei den Charakteren muss ich ein Zwiespältiges Resümee ziehen.
Da wehre zum einen Saber die ich sowohl vom Charakter als auch von Design her am meisten mag und gerade deshalb sehr enttäuscht bin das man so wenig über sie erfährt, und dann ist da meine Nummer 2 Rin Tohsaka die als Tsundere Charakter die Typische auf brausende Haltung hat aber eigentlich ein sehr Ehrlicher und Guter Mensch ist.
Der 3 im Bunde Archer ist wohl der Interessanteste Charakter seine Geschichte ist sehr spannen erzählt und ich muss zugeben dass ich mich in ihm Geirrt habe er verhält sich doch sehr nachvollziehbar und nicht vorhersehbar wie ich es ursprünglich sagte. Doch bei Shirou Emiya weiß ich echt nicht was ich von ihm halten soll. Zum einen finde ich seinen Wunsch ja Edel und Gut andere Retten zu wollen ist ja schön und gut. Doch die Art wie er es tun will ist einfach nur Dämlich, aus Spoiler gründen kann ich aber nicht näher darauf eingehen. Von den Restlichen Charakteren fand ich nur noch Lancer interessant, alle anderen geben nur gute Feinde ab. Und deshalb sehe ich genau hier verschwendetes Potenzial hätte man weniger zeit verschwendet die hinter gründe aller anderen zu erklären, die zwar intrsannt aber völlig nebensächlich und auch irrelevant sind, und hätte man dafür mehr Augenmerk auf die Geschichten von  Saber, Rin und Shirou gelegt, wehre es um einiges besser gewesen.
Auf Musik und Ton technischer ebene gibt es hingegen absolut nichts zu beanstanden.
Auch die Animationen sind absolut Top und weißen keinerlei Makel auf.
Alles im allen haben wir es hier mit einem Anime zu tun beidem ich nicht ganz verstehe woher der Hype um in herkommt.
Schlussendlich komme zum Fazit das man es hier mit einem Grundsoliden Action Feuerwerker zu tun hat.
Das zwar Hauptsächlich von seinem Boombasstisch inszenierten Kämpfen bzw. der Action lebt das man sich aber trotz der nur Durchschnittlichen Story Bedenkenlos ansehen kann.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: *Luna*#3
Tolle Serie 
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6
Avatar: LanayaDelRey#4
Finger weg von dieser Serie. Absoluter Schwachsinn!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×29

Anime Kommentare

Avatar: Asaki
V.I.P.
#1
Das geht ja schon mal gut weiter, die Vorfreude war groß und man wurde nicht enttäuscht. So kann es ruhig weiter gehen.
Folge war wirklich nicht schlecht. Rin war mal wieder typisch Tsundere, aber das war ja zu erwarten. Die Action hat definitiv auch gestimmt und lässt einen wieder förmlich vorm Bildschirm hängen. Aber auch die restlichen Ereignisse in der Folge, wie Archers Verrat, waren gut umgesetzt.
Opening und Ending gefällt mir auch sehr, wobei ich das OP ein bisschen besser finde.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: xShadowLight#2
Die zweite Staffel von Fate/Stay Night Unlimited Bladeworks knüpft nahtlos an die erste an. Die Animationen sind genauso beeindruckend  wie beim Vorgänger und die Story wird grade erst richtig interessant. Definitiv eines meiner Highlights der Saison, ich freue mich schon auf die nächsten Folgen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: 2× Nagi no Asukara Volume 1+2+3
Gewinnspiel: 2× Nagi no Asukara Volume 1+2+3

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works (2015)
    フェイト/ステイナイト ~Unlimited Blade Works (2015)~
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.04.2015 ‑ 28.06.2015
  • Englisch Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works - Season 2
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.04.2015 ‑ 27.06.2015
  • Deutsch Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works 2
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.04.2015 ‑ 27.06.2015
  • xx Synonyme
    Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works Season 2, F/SN 2015, FSN: UBW 2015

Bewertungen

  • 4
  • 23
  • 110
  • 603
  • 580
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.466Klarwert4.12
Rang#77Favoriten83

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: GarmaGarma
    Abgeschlossen
  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: PhanronPhanron
    Abgeschlossen
  • Avatar: kirachankirachan
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.