Anti Magic Academy: Test-Trupp 35 (Anime)Taimadou Gakuen 35 Shiken Shoutai / 対魔導学園35試験小隊

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht08. Okt 2015
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Anti Magic Academy: Test-Trupp 35
Menschen mit magischen Kräften stehen kurz vor ihrer Auslöschung. Genau wie sich einst die Balance von Kraft und militärischer Macht von Schwertern zu Zauberei verlagerte, so verschiebt sie sich nun erneut zu Schusswaffen. Takeru Kusanagi ist ein Schüler der AntiMagic Academy, eine Trainingseinrichtung für Inquisitoren, die gegen die schwindende Gefahr durch Magienutzer vorgehen. Allerdings ist Takeru nicht dazu in der Lage Schusswaffen zu verwenden und kann aussschließlich mit einem Schwert kämpfen. Infolgedessen wird er in das 35th Test Platoon verwiesen, welches aus schwachen Schülern zusammengewürfelt ist. Eines Tages tritt Ouka Ootori, eine elitäre Pistolenmeisterin, die bereits die Qualifikationen zur Hexenjagd hat, dem 35th Test Platoon bei.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (48 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Lpark
V.I.P.
#1
"Taimadou Gakuen 35 Shiken Shoutai" ist wieder so ein Mittelmaß-Produkt, das Spaß macht, einen aber im Endeffekt auch nicht vollkommen vom Hocker haut. Gut weiß die viele Action zu gefallen, genau wie die Optik, auch wenn es für manche womöglich etwas zu viel CG sein könnte. Story-technisch kommt man auch relativ akzeptabel weg. Meist wirkt das Geschehen etwas willkürlich und jedes der Mädels wird mal abgeklappert, aber zumindest ist Abwechslung gegeben und speziell die Geschichte um Ikaruga hat mich doch ziemlich angesprochen. Einige andere Phasen der Geschichte sind hingegen deutlich standardmäßiger und zudem schießt man meiner Meinung nach ab und an etwas mit dem Fanservice über das Ziel hinaus. An sich ist der Ecchi hier okay gemacht, nur manchmal schlecht platziert (nämlich inmitten ernsteren Geschehens) und zudem schwächt man damit wie ich finde die Charaktere der Mädchen. Man hätte durchaus auch mal auf manche Szene verzichten können, in der sie sich an den Helden ranmachen, sodass man sie etwas ernster hätte nehmen können. An sich waren sie mir nämlich nicht alle ganz unsympathisch, wobei allerdings auch kein Charakter wirklich großartig herausgeragt. Kurz gesagt: "Taimadou Gakuen35 Shiken Shoutai" ist ein netter Unterhaltungsanime, den man sich ohne große Bedenken anschauen kann, wenn man nicht mit der aller größten Erwartungshaltung herangeht.
    • ×15
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nesta#2
Story
Takeru gehört der sogenannten AntiMagic Academy an und gilt dort als Gespött, da er im Gegensatz zu den anderen Mitschülern auf sein Schwert vertraut und nicht auf eine Projektilwaffe. Er gehört dem 35th Test Platoon an, welche wie die Bad Company der Akademie wirkt. Denn die fertig ausgebildete Ouka wird durch einen Zwischenfall von einer Hexenjägerin wieder in die Ausbildung runtergestuft und dieser Einheit zugewiesen. Nun muss Takeru, der der Gruppenleiter ist versuchen sie in sein Platoon zu integrieren.

Meinung zur Story
Mein größtes Problem mit der Story an sich ist, dass die Welt nicht wirklich erklärt wird. Warum sind Magier die Bösen? Es gibt im Laufe einen Charakter der die Seite wechselt, daher kann man pauschal nicht sagen dass alle Magier automatisch schlecht sind. Die Motivation der Magier die Menschen zu töten, aber auch umgekehrt erklärt sich mir nicht ganz. Frei dem Motto: wenn man weiss wer der Böse ist, hat der Tag Struktur. Selbst wenn man dies einfach akzeptiert, ist die Story leider nicht wirklich interessant. Bei seichter Action und Ecchi liegt der Fokus deutlich auf eine kurzweilige schnelle Unterhaltung.

Charaktere

Die Charaktere wurden direkt aus der Klischee-Tüte für Anfänger entnommen. Takeru ist der Gruppenleiter der versucht auf persönlicher Ebene jeden seiner weiblichen Mitglieder in seiner Einheit einzugliedern. Dann haben wir Ouka, deren Motivation in der ersten Folge emotional eingebracht werden wollte. Wollte ist dabei beabsichtigt, denn auf emotionaler Ebene rührt sich bei dem Anime nichts. Der Rest der Charaktere sind großbrüstige oder flachbrüstige Charaktere, ein Loli-Charakter und eine kleine Schwester die ihren großen Onii-chan liebt, darf auch nicht fehlen. Wobei der Loli-Charakter sich mit Takeru vereinen kann, weil sie ihn als Wirt ausgesucht hat und dadurch zu einem Hexenjäger bzw. Godkiller transformieren kann. Wie dies möglich ist wird auch nicht wirklich erklärt bzw. woher sie denn eigentlich stammt. Dann gibt es den Schulleiter der böser wirkt als alle Magier zusammen und lachhafte Antagonisten. Für mich insgesamt ein sehr langweiliger Cast. Die Charaktere werden immer nur oberflächlich und klischeehaft dargestellt.

Stil/Animationen

Optisch kann der Anime sich schon sehen lassen. Gibt CGI und ein paar schlechte Animationen, aber der Großteil ist ansehnlich.

Intro/Outro

Das Outro ist ganz nett und würde ich mir nochmal anhören. Das Intro gefällt mir nicht.

Fazit

Ein Harem mit eigentlich interessanter Welt. Also die Welt hatte mich Neugierig gemacht und ich denke es hätte Potenzial gehabt, da das Szenario einzigartig ist. Trotzdem kann man einen Anime kaum langweiliger und redundanter gestalten. Die Story unausgereift und ohne Hintergrundinfo präsentiert, wodurch ich auch das Interesse an der Welt verlor. Die Charaktere sind flach, wo man selbst in einem Harem einprägsamer Charakterzüge erwarten kann. Die gebotene Action ist zwar unterhaltsam, kann aber nicht den kompletten Anime tragen. Kurzum ist dieser Anime nicht sehenswert.
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Anti Magic Academy: Test-Trupp 35“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Anti Magic Academy: Test-Trupp 35“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel: Angel Beats!
Community-Gewinnspiel: Angel Beats!

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?

Titel

  • Japanisch Taimadou Gakuen 35 Shiken Shoutai
    対魔導学園35試験小隊
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.10.2015 ‑ 24.12.2015
    Studio: SILVER LINK.
  • Englisch Anti-Magic Academy: The 35th Test Platoon
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.10.2015 ‑ 23.12.2015
  • Deutsch Anti Magic Academy: Test-Trupp 35
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 01.06.2018 ‑ 06.12.2018
    Publisher: KSM GmbH
  • xx Synonyme
    AntiMagic Academy: The 35th Test Platoon

Bewertungen

  • 7
  • 51
  • 264
  • 302
  • 63
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen828Klarwert3.30
Rang#1713Favoriten35

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: DoppelkeksDoppelkeks
    Abgebrochen
  • Avatar: Sanja7Sanja7
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: ShineeShinee
    Angefangen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.