Gundam Reconguista in G (Anime)Gundam G no Reconguista / ガンダム Gのレコンギスタ

  • TypTV-Serie
  • Episoden26 (~)
  • Veröffentlicht23. Aug 2014
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Man schreibt das Jahr 1014 Regild Century. Der Capital Tower, ein Weltraumlift, verbindet die Erde mit dem All. Seine Rolle in der Energieversorgung der Erde ist zentral, denn mit ihm werden die Photon-Batterien aus dem Weltraum auf die Erde gebracht, weshalb der Turm mit geradezu religiösem Eifer verehrt wird. Zu seinem Schutz entstand die Capital Guard, in welcher der junge Bellri Zenam ein Kadett ist. Bei seiner ersten echten Übung wird der Turm plötzlich von einem mächtigen, fraktionslosen »G-Self« Mobile Suit angegriffen. Bellri gelingt es den G-Self mittels eines eigentlich für die Wartung vorgesehenen Mobile Suits zu überwältigen. Als sich dessen Pilot als das ihm eigentlich unbekannte Mädchen Aida herausstellt, spürt Bellri sofort eine Verbindung zu ihr, wie auch zum G-Self, welcher wiederum Bellri sofort als seinen Piloten akzeptiert und dessen Leben in völlig neue Bahnen lenkt.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Gundam Reconguista in G“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (20 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Eisregen121#1

Wenn ich sagen würde das Gundam G no Reconguista eine Entäuschung ist, so wäre das noch maßlos untertrieben. Die ersten paar Folgen dachte ich erst noch, das evtl. die Sub Übersetung falsch wäre, als ich dann aber mehr darauf achtete, stellte ich fest das dieser prinzipiell richtig war (von den Viewster Rechtschreibfehler mal abgesehen). Ich nenne die hier Explizit da man normalerweise nicht auf Subs eingeht. Da es aber offiziell in DE unter dieser Lizenz gezeigt wird, finde ich darf man es auch erwähnen (auf Dub wird ja ebenso eingegangen).



Ich war ja schon in Folge eins stuzig, als der Haupt-Charakter in der Folgen Halbzeit, wo nochmals der Gundam Schriftzug auftaucht, einen sehr merkwürdigen Tanz hin gelegt hat. Aber gut, das kann ein Ausrutscher sein.

Gleich von Anfang an bekommt man das Gefühl als ob alle aneinander vorbei reden, oder gar ganze Dialoge fehlen.

Das schlimmste ist jedoch die Inkonsequens der Charaktere. Irgendwie bekommt jeder den Status "Ich kann machen was ich will" und es interessiert auch wirklich niemand.
Da werden recht schwerwiegende Entscheidungen getroffen, aber kein Wort von irgendwem nach dem Motto "Kadett, halte dich zurück". Es wirkt fast schon so als ob jeder sagt "So ist er eben der kleine Racker".

Die Serie startet damit das die Station von Weltraumpiraten angegriffen wird. Unser Held befindet sich zu diesem Zeitpunkt in einem "Billig" Gundam Modell. Über das Mikro hört man ein bischen geschrei, und ab dann handelt der Hauptcharakter komplett eigenständig und mit einem Billig Teil wird der bis dahin unbekannte Gundam Typ der Piraten überwältigt.
Die gefangen genommene Weltraum Piratin flieht später wieder mit Ihrem Gundam, 4 Personen im Cockpit. 2 davon sind Gegner der Weltraum Piraten, und eine geistig unterbemittelte, die entweder hysterisch schreit oder Ohnmächtig (schläft) ist in der Serie. Denkt man nun die Piraten Gegner versuchen die Flucht zu verhindern? Ne man fliegt einfach mal mit.

In der Gegnerischen Basis wird man fast schon mit offenen Armen Empfangen, als wolle man sagen "Juhuu wir haben einen Piloten mehr im Team", ohne das man sich kennt.
Dies zieht sich durch jede Folge. Man glaubt weder die gezeigte Aktion noch den Personen.
Natürlich wird man später von Feind zu Verbündeten usw. aber auch hier denkt man das man irgendwie etwas verpasst hat. Die Situation ist jetzt einfach so, daran wird nicht gerüttelt. Keiner verliert ein Wort darüber was mal war. Niemand muss sich je rechtfertigen.
Kein "wieso hast du uns nicht kontaktiert?", "wieso bist du einfach abgehauen?". Nach einem längeren Wiedersehen wird der Dialog einfach begonnen und fortgesetzt als ob man am Vortag noch Tee zusammen getrunken hat.

Gundam G no Recinguista wirkt so als ob man sich nicht entscheiden konnte welches Puplikum man ansprechen will. Kinder (wie vorhergehende Ableger) oder wieder ein reiferes Puplikum.
Die Animationen sind zum teil wirklich übel in Kämpfen, Standbilder mit glitzersternen versehen, oder Blitzen, die dann schräg über den Bildschrim gezogen werden.

Auch diese Boden fortbewegungsmittel die aussehen wie ein Vespa Roller kombiniert mit einem Starwars AT-ST sind absolut unrealitsch. Bei jedem Schritt so wie das teil hupft, müssten die Insassen 1 Meter hoch aus dem Sitz geschleudert werden (und das bei normalen Gang, vom rennen ganz zu schweigen).

All das ist eigentlich ärgerlich. Denn Das Charakter Design wäre nicht mal soooo schlecht. Unsere Weltraum Piratin hat optisch sogar bissi was von Sheryl aus Macross Frontier.

Die Musik ist teilweise sogar als wirklich gut zu bezeichnen.

Wie immer gibt es die klassischen Gundam Modelle, allerdings sind diese recht billig und monoton eingefärbt. Als ob das Animationsteam das ausmalen einer Gundschule überlassen hat mit Malen nach Zahlen. Sehr schade.
Auch der maskierte Wiedersacher darf wie immer nicht fehlen.

Würde die Serie nicht den Namen Gundam tragen, würde ich sogar 2,5 Sterne geben, wenn nicht knapp 3.

Aber so wird man dem Gundam Franchise nicht mal im Ansatz gerecht, und wenn die Jungs sich nicht bald zusammen reisen, haben Sie bald mehr schlechte Gundam Marken als Gute.

Wäre ich ein Japanischer Gundam Fan, wäre ich sicher erzürnt bei dem was man geboten bekommt.

Dabei gäbe es Paar Dinge die gar nicht so verkehrt gemacht wurden. Unser Held hat sogar noch Famile (in Anime so auch in Gundam nicht selbst verständlich). Er arbeitet schon beim Militär und rutscht nicht zufällig in einen Gundam den  NUR ER steuern kann. Diese Haarstreubenden Plot aus den deutlich besseren Vorgängern wären hier ausgemerzt gewesen.

 

Übrigens, für jedesmal wo die Japaner in der Serie "Backpack" und "Capital Army"sagen, möchte man Sie irgendwie schlagen. Man sollte sich überlegen daraus ein Trinkspiel zu machen, dann könnte die Serie interessanter werden. Als SMS Klingelton wäre das auch noch belustigend.
Somit ist dies die einzige Serie die man evtl. deutsch Synconisieren sollte und den neuen Text frei erfinden und neu sprechen sollte. Nur so könnte diese Serie etwas an Glaubwürdigkeit gewinnen.

    • ×7
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Gundam Reconguista in G“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Gundam Reconguista in G“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“
Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“

Bewertungen

  • 9
  • 21
  • 35
  • 13
  • 2
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.48 = 50%Rang#5962

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.