Gugure! Kokkuri-san (Anime)繰繰れ! コックリさん

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht06. Okt 2014
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Gugure! Kokkuri-san
Die Geschichte dreht sich um das kleine Mädchen Kohina. Kohina beschwört aus Versehen einen Kokkuri-san herauf. Dies ist ein eher rangniederer Geist aus der japanischen Mythologie. Der Kokkuri-san, den Kohina heraufbeschwört, ist ein sehr gutaussehender, weißhaariger, junger Mann. Zunächst hat er nur vor das Mädchen heimzusuchen, aber bald schon macht er sich Sorgen um das ungesunde Essverhalten Kohinas. Diese isst nämlich jeden Tag nur Fertig-Ramen. Also entscheidet er sich sie heimzusuchen, nicht um sie zu erschrecken, sondern um sie zu beschützen. Um die Sache noch etwas zu komplizieren schließen sich den beiden noch der in Kohina vernarrte Hundegeist, Inugami und der nichtsnutzige Tanuki (jap. Marderhund) Shigaraki, an.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Im Gegensatz zu anderen Genre kann bei Komödien ein ansprechender Ansatz allein nicht allzu viel bewirken, wenn er nicht mit guten Gags unterfüttert ist, weshalb das an sich unverbrauchte, tragikomische Setting rund um die vereinsamte Kohina nach einem noch Interesse weckenden Einstieg schließlich an mangelndem Witz und schwachen Nebenfiguren scheitert.

Gugure Kokkuri-san ist eine der seltenen Serien, bei der einem das Lachen durchaus auch im Hals stecken bleiben kann, denn dem Humor liegt die letztendlich tragische Lebenssituation der jungen Kohina zugrunde, die sich mehr oder weniger komplett von anderen Menschen zurückgezogen hat und das selbst mit den Worten kommentiert, dass sie nur eine Puppe sei und deshalb keinerlei sozialen Kontakt brauche. Man läuft dann aber trotzdem keine Gefahr in einen emotionalen Zwiespalt zu gelangen, denn nicht nur werden die bedrückenden Aussagen von Kohina nach dem Einstieg weniger bzw. nutzen sich schnell ab, sondern es kommt auch immer seltener dazu, dass man überhaupt irgendwas in der Serie wirklich witzig findet. Dem Lachen über das tragische Schicksal anderer wird also durch mangelndes Lachen allgemein Paroli geboten. Nach seinem mit seiner Art noch ansprechenden Beginn baut der Anime relativ rasch ab. Diverse Nebenfiguren werden eingeführt und Kohina legt sich einen quasi-Harem an männlichen Mitbewohnern zu, aber gute neue Gags bringen sie allesamt nicht in die Serie ein. Es werden verschiedene Szenarien mit übernatürlichem Einschlag geboten, die mehr schlecht als recht unterhalten und nur noch vereinzelt blitzt noch kurz der gelungene tragikomische Humor der Einstiegsepisode hervor. Das Ende folgt dann schon eher wieder diesem Ansatz, kann am nur schwach unterhaltenden Rest der Serie aber auch nichts mehr ändern.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Asaki
V.I.P.
#2
Gugure! Kokkuri-san, ein Anime, der gleich zu Beginn relativ lustig ist und einfach nur für jede Menge Spaß sorgt.

Was kann passieren, wenn man nichts ahnend einen Geist beschwört? Ganz einfach, er bringt dein Leben völlig durcheinander, will aber dennoch dein bestes. Genau so könnte man Gugure! Kokkuri-san oder kurz GuguKoku beschreiben. Im Zentrum der Geschichte, steht die kleine Kohina, die sich selbst eher als Puppe bezeichnet und sich Tagein Tagaus von Instant Nudeln ernährt. Dies ändert sich aber als sie den Kokkuri-san beschwört, denn dieser sorgt dafür das Kohina ein besseres Leben führen soll, das sich auch außerhalb ihrer vier Wände abspielen soll. So kann man auch schon mal ahnen, in welche Richtung sich GuguKoku bewegt und was der Anime eigentlich sein will. Natürlich will dieser keine ernste Geschichte erzählen, auch wenn einem Kohina anfangs schon etwas Leid tut, doch die Geschichte will einfach lustig sein und Unterhalten, was auch relativ schnell klar wird, denn mit Kokkuri an Kohinas Seite passieren die ein oder anderen lustigen Situationen. Auf Humor kann man sich daher schon gleich zu Beginn einstellen, dieser ist auch teilweise relativ gut gelungen, auch wenn sich die ein oder anderen Gags gerne mal wiederholen, aber man kann darüber eigentlich hinweg sehen, da dies in den meisten Komödien der Fall ist. Nichts desto trotz, hat aber auch GuguKoku seinen ganz eigenen Charme, der die Serie sehr unterhaltend macht und bei der die Handlung nicht unbedingt immer sinnvoll erscheint.
Gugure! Kokkuri-san, versteht es relativ gut mit halbwegs gutem Humor zu unterhalten, sodass diese Serie keineswegs langweilig ist, geschweige den auch nur irgendwie Lahm ist. Die Handlung ist relativ simpel, aber mehr erwartet man dabei auch nicht.

Die Charaktere sorgen wie gewohnt, natürlich für den meisten Humor. Sie reichen, von der süßen Kohina, die man einfach nur mögen muss, über einen Pädophilen Hundegeist, bis hin zu einem Alien der von niemanden als solcher gesehen wird. Irgendwie besitzen aber doch alle eine gewisse Sympathie, auch wenn es Schade ist dass einige Charaktere recht wenig Aufmerksamkeit bekommen, sobald ein neuer dazu kommt, diese scheinen dann irgendwie vergessen worden zu sein. Die beiden Protagonisten Kohina und Kokkuri sind natürlich der Dreh- und Angelpunkt der Serie, wissen aber mit ihren alltäglichen Situationen dem Zuschauer zu gefallen.

Fazit: Gugure! Kokkuri-san, ist eine typische Komödie, mit den gewohnten Elemten und einigermaßen akzeptablem Humor. Trotzdem weiß die Serie auf lange Zeit gut zu unterhalten, sodass man sie auch bis zum Ende durchhalten kann und überzeugt sogar mit einem Gute-Laune-Soundtrack. Comedy-Fans, ist die Serie wirklich sehr zu empfehlen.
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Gugure! Kokkuri-san“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Gugure! Kokkuri-san“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – Manga-Paket „The Promised Neverland“
Gewinnspiel – Manga-Paket „The Promised Neverland“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 84.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 84.000 werden?

Titel

  • Japanisch Gugure! Kokkuri-san
    繰繰れ! コックリさん
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 06.10.2014 ‑ 22.12.2014
  • Englisch Gugure! Kokkuri-san
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.10.2014 ‑ 21.12.2014
  • Deutsch Gugure! Kokkuri-san
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.10.2014 ‑ 21.12.2014
    Publisher: Crunchyroll

Bewertungen

  • 5
  • 34
  • 141
  • 144
  • 28
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen432Klarwert3.24
Rang#1981Favoriten11

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: Gumii33Gumii33
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • Avatar: Alex-chiiAlex-chii
    Abgeschlossen
  • Avatar: BicuiBicui
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.