Ronja Räubertochter (Anime)Sanzoku no Musume Ronja / 山賊の娘ローニャ

  • TypTV-Serie
  • Episoden26 (~)
  • Veröffentlicht11. Okt 2014
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonRoman
  • ZielgruppeKinder

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Ronja lebt mit ihrem Vater, dem Räuberhauptmann Mattis, ihrer Mutter Lovis und der Räuberbande ihres Vaters auf der Mattisburg im Mattiswald. Die zweite Hälfte der Burg, welche durch einen Blitzschlag geteilt wurde, wird von einer anderen, feindlichen Räuberbande bewohnt, den Borkaräubern. Birk ist der Sohn des dortigen Räuberhauptmanns, doch kümmern sich er und Ronja wenig um die Fehde ihrer Eltern und verbringen viel Zeit miteinander in den Wäldern rund um die Burg.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (23 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Eine Ronja, die mittels CGI-Animation durch den Mattiswald streift und trotzdem die Wärme und Lebenslust vermittelt, die man auch in der Vorlage von Astrid Lindgren verspürt. Man macht viel richtig in dieser Adaption des Kinderbuchklassikers und bewahrt im Großen und Ganzen den Geist des Originals, wenn man sich auch gewisse Freiheiten nimmt.

Dass die Buchvorlage qualitativ fast alle sonst üblichen Vorlagen für Anime weit hinter sich lässt, steht für mich außer Frage, weshalb diese Serie nur noch an deren Umsetzung scheitern hätte können, es aber (zumindest bis jetzt) nicht tut. Da wie dort bekommt man es mit einer kindgerechten Geschichte mit klaren, gut vermittelten Motiven wie Freundschaft, Familie und Moral zu tun und da wie dort stellt der Wildfang Ronja eine sympathische und ansprechende Heldin dar, die Abenteuer in einer schönen Naturkulisse mit netten Fantasyelementen erleben darf.

Motiviert durch die ersten Episoden des Anime, habe ich mir sogar das Buch zum ersten Mal seit meiner Kindheit wieder zu Gemüte geführt und dabei neben dem Lesevergnügen auch die Bestätigung gewonnen, dass man bei der Adaption die richtige Linie gefunden hat. Man adaptiert die Vorlage nicht 1:1, sondern weicht in zwei Bereichen davon ab. Einerseits fügt man neue Szenen hinzu und andererseits ändert man den Stil etwas. Die neuen Szenen sind letztendlich der Länge der Serie geschuldet, die nur mit den Buchinhalten nicht gefüllt werden könnte. Man schreibt dabei die Geschichte nicht um, liefert also keine wesentlichen neuen Inhalte, sondern führt den Handlungsrahmen einfach genauer aus, indem etwa zu Beginn Szenen aus Ronjas Heranwachsen gezeigt werden und allgemein auch die anderen Räubern abseits ihrer Familie etwas mehr Präsenz bekommen. Das Gezeigte fügt sich dabei harmonisch in die Originalerzählung ein und nur vereinzelt kommen einem Szenen mal eine Spur langgezogen vor. Stilistisch verändert man die Geschichte dann dahingehen, dass man die Serie auf ein etwas jüngeres Publikum zuschneidet, als es meiner Meinung nach beim Buch der Fall ist. Das zeigt sich neben einer irgendwie kindgerechter wirkenden Atmosphäre konkret im Weglassen rabiaterer Elemente der Vorlage, wie dem Fluchen und einzelner Gewalttätigkeiten. Diese Abweichung könnte – je nachdem wie weit man sie treibt - im weiteren Verlauf allerdings gravierender werden, wo die Geschichte mehr solcher Elemente bietet. Hier sehe ich dann aktuell die einzige wirkliche Gefahr eines Abfalls der Qualität, indem man sich hier zu viele Freiheiten nimmt und damit zu stark in die Geschichte und deren Botschaft eingreift.

Technisch kann man der Serie wiederum nur ein positives Zeugnis ausstellen. Weniger gestört als hier hat mich CGI-Animation in Anime bisher eigentlich überhaupt noch nie (wobei die malerischen Hintergründe handgezeichnet sind) und die dadurch ermöglichten aufwendigeren Bewegungsanimationen tragen viel zur Atmosphäre der Serie bei. Negative Folgen der Technik lassen sich lediglich in Szenen feststellen, in denen die Figuren von oben aus größerer Entfernung gezeigt werden und wo sie sich unschön vom Hintergrund abheben.
    • ×14
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: Asane
Redakteur
#1
Die 3D-Animation ist nicht immer ganz rund, beziehungsweise zu rund, um realistisch zu sein und beispielsweise der in Nordschweden üblichen Erdanziehungskraft zu entsprechen. (Die zufriedenstellende Realisierung von Erdbeschleunigung und Ballistik ist in Anime immer ein großes Problem.)

Großes Plus: man hält sich an die Buchvorlage (erweitert sie sogar an einigen Stellen) und bedient sich bei der deutschen Übersetzung am Originaltext, was der Serie gut bekommt. Die deutsche Synchronisation ist mal wieder erwartungsgemäß gräßlich, sobald weibliche Stimmen ins Spiel kommen. 3 Sekunden Opening, und man flüchtet panisch zum japanischen Original, um spontanem Ohrenkrebs zu entgehen.

Alles weitere hat Pilop schon ausgeführt, erwähnt sei noch, daß mir Birk und Lovis hier in der Serie wesentlich besser gefallen als in der Verfilmung (sind quasi näher am Buch), und auch dem Wolfslied gebe ich in der Animeversion eindeutig den Vorzug.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Angeloid: Sora no Otoshimono Forte“
Gewinnspiel – „Angeloid: Sora no Otoshimono Forte“

Bewertungen

  • 2
  • 7
  • 35
  • 44
  • 15
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.38 = 68%Rang#1833

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.