Uta no Prince Sama: Revolutions (Anime)Uta no Prince-sama: Maji Love Revolutions / うたの☆プリンスさまっ♪ マジLOVEレボリューションズ

  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht05. Apr 2015
  • HauptgenresRomanze
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonVisual Novel
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Informationen

  • Anime: Uta no Prince Sama: Revolutions
    © UTA☆PRI-R PROJECT
    • Japanisch Uta no Prince-sama: Maji Love Revolutions
      うたの☆プリンスさまっ♪ マジLOVEレボリューションズ
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 05.04.2015 ‑ 28.06.2015
    • Englisch Utano Prince Sama R
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 04.04.2015 ‑ 27.06.2015
    • Deutsch Uta no Prince Sama: Revolutions
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 04.04.2015 ‑ 27.06.2015
      Publisher: Crunchyroll
    • Synonyme: Uta no Prince-sama 3, Uta no Prince-sama Maji Love Third Season

Anime Beschreibung

Der Sieg bei den UtaPri-Awards ist gemeistert und endlich scheint wieder Ruhe bei Haruka und den Jungs von ST☆RISH eingekehrt zu sein. Doch als ihre Senpais, die Idol-Band Quartet Night, als Kandidat für einen großen Musikwettbewerb, der den Show-Act für ein weltweit übertragendes Sport-Event entscheiden soll, verkündet werden, sehen sich die Jungs vor einer neuen Herausforderung. Denn auch ST☆RISH will sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, weltweit groß rauszukommen. Doch bevor sie am Wettbewerb teilnehmen können, müssen sie erst Shining Saotome von sich überzeugen und der Weg dahin ist alles andere als leicht!
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Uta no Prince Sama: Revolutions“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: FearGarden#1
Eines vorneweg:
Ich mag Harem-Animes. Und dieser hier ist für mich keine Ausnahme:
Lauter gut aussehende Männchen, so weit das Auge reicht – was möchte man mehr?
Nun – es gibt so Einiges, was ich mir bei der mittlerweile dritten Animeadaption der gleichnamigen Otome-Spielreihe gewünscht hätte.

Fangen wir doch am besten bei der Story an:
Starish sind mittlerweile dank ihrer Erfolge aus der zweiten Staffel eine erfolgreiche Band geworden. So erscheint es einem jedenfalls am Anfang – bis ein Event namens „TripleS“ ins Spiel kommt, ein großes Sportevent, das überall live auf der Welt übertragen wird und das durch eine Gruppe aus dem Gastgeberland musikalisch eröffnet wird. Klar möchten Starish diese einmalige Chance nutzen, doch statt ihnen wird eine Gruppe namens „Quartet Night“ ins Rennen geschickt und ihnen die Anmeldung durch ihren Plattenboss Shining Saotome verweigert.
Jedenfalls vorerst …

So, mit dem Plot der Geschichte fängt es schon an – für mich wird einfach der der zweiten Staffel wiederverwertet. Auch hier geht es darum, dass Starish erst mehr Aufgaben erledigen müssen, damit sie an Können aufsteigen und eine Chance bekommen beim „TripleS“ aufzutreten. Wäre ja nicht schlimm gewesen, wäre es das erste Mal gewesen, das war es aber wie gesagt nicht.
Zudem ist auch der Ablauf jeder Episode im Großen und Ganzen gleich.

Die Jungs werden untereinander in Gruppen („Cross-Units“) eingeteilt, die von Shining Saotome einen Auftrag bekommen. Bei diesem müssen sie mit Haruka, die Hauptfigur des Anime und Komponistin von Starish, ein Lied komponieren, was zunächst einfach erscheint. Bald aber haben sie mit Schwierigkeiten zu kämpfen, wie etwa dass sie nicht überzeugend für ein Stück schauspielern und sich in ihre Rolle hineinversetzen können. Das ist dann der Moment, in dem Haruka auftaucht, einen Monolog anbringt, auf einem Klavier ein wenig spielt – und alle Sorgen sind gelöst. Ja, richtig gelesen – plötzlich sind alle Schwierigkeiten verschwunden und der Auftrag wird erfolgreich zu Ende gebracht.
Dieses Muster wiederholt sich nicht nur bei den Cross-Units, sondern auch bei den Mitgliedern von „Quartet Night“, für deren einzelne Mitglieder Haruka natürlich auch noch Solo-Lieder komponiert.

Alles in allem für mich eine herbe Enttäuschung, die sich Abwechslung in Sachen Handlung ehrlich gewünscht hatte.
Jedoch, ich muss zugeben, dass ich die Zusammenstellung der Cross-Units sehr interessant fand. Bis auf eine Formation
Tokiya und Hijirikawa
haben mich alle angenehm überrascht. So kommt man in den Genuss Mitglieder von Starish singen zu hören, von denen man nicht gedacht hätte, dass sie so gut miteinander harmonieren.

Wo wir schon vom Singen sprechen – die Lieder, Leute, die Lieder! Diese sind für einen Anime, dessen Leitthema Musik ist, wieder gut gelungen. Vor allem Opening und Ending gefallen mir sehr. Und ja, auch die kleine Tatsache, dass der Titel vom Ending nicht „Maji Love 3000%“ ist, sondern passend zum Staffelnamen „Maji Love Revolutions“ hat bei mir Anklang gefunden. Wer weiß, vielleicht heben sie sich aber auch die 3.000 Prozent für die nächste Staffel auf, die schon angekündigt wurde.

Kommen wir zum Fazit:
Die dritte Animeadaption hat in meinen Augen mit seinem recycelten Plot handlungstechnisch deutlich geschwächelt, während gewisse Unterpunkte (die Zusammenstellung der Cross-Units) interessant waren. Auch am Soundtrack gibt es nichts auszusetzen.
Alles in allem würde ich sagen, dass es ein netter Anime für zwischendurch ist, den sich zumindest Fans der Reihe ansehen können. Ich jedoch habe gemerkt, dass es so langsam mehr braucht als einen Haufen hübscher Jungs, um mich zu begeistern.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: OPYoshi
Moderator
#1
Hat eigentlich jemand eine Ahnung, wieviele Folgen diese Staffel haben soll? Habe noch nirgendwo diesbezüglich was gesehen und wir nähern uns schon dem Ende der Season.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Conny-chan#2
Ich bin dermaßen euphorisch o.O
Und das trotz des vielen pinks!
Danke :-*
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: OPYoshi
Moderator
#3
Na ja, bisher ist ja auch nicht viel passiert, dass man Dialoge darüber führen kann. Utapri war eh schon immer eher eine Serie die mit anderen Sachen glänzt, als mit der Story xD
Auch bin ich von der Idee mit den Duetten nicht wirklich begeistert. Mal schauen, ob mich die Staffel trotzdem noch überzeugen kann.
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“
Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“

Bewertungen

  • 4
  • 10
  • 55
  • 46
  • 41
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.54 = 71%Rang#1236

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.