Locodol (Anime)Futsuu no Joshikousei ga [Locodol] Yattemita. / 普通の女子校生が【ろこどる】やってみた.

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht04. Jul 2014
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Locodol
Die Highschool-Schülerin Nanako findet sich aufgrund eines Tricks ihres Onkels als erstes Idol ihrer Stadt wieder. Als Verstärkung wird ihr die ein Jahr ältere Yukari zur Seite gestellt, welche auf den ersten Blick wie die perfekte Wahl dafür wirkt, aber letztendlich doch nicht in allen Bereichen so souverän ist, wie es zunächst den Anschein hat. Gemeinsam absolvieren sie Interviews (im örtlichen Einkaufszentrum), treten im Fernsehen auf (private Billigsender) und geben Konzerte (auf dem Dach eines Kaufhauses), wobei ihr Gehalt von den lokalen Steuerzahlern gestellt wird.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Das wenig glamouröse Leben von Provinz-Idols. Mit seinem Setting gesellt sich Locodol zwar zur immer weiter wachsenden Gruppe der Idol-Anime, verpasst der Sache dann aber doch seinen eigenen Touch. So zumindest zu Beginn, denn im Verlauf der Serie bewegt man sich zunehmend hin zu einem eher belanglosen Freundschafts-Wohlfühl-Anime.

Das Setting hat Charme. Wo sonst musik- und singbegeisterte Teenagerinnen um Plattenverträge buhlen, müssen hier zwei Mädchen Werbeträger für die Provinzstadt spielen und alles bewegt sich dadurch im entsprechend kleinen Rahmen. Konzertbühnen werden mit Auftritten beim Eisenbahnjubiläum getauscht und in Wirklichkeit spielt man sowieso nur die zweite Geige hinter einem blauen Blob mit Plastikfisch am Rücken, dem Stadtmaskottchen Uogokuro-kun. Dass die Heldin Nanako alles andere als begeistert über ihren neuen, aufgedrängten Job ist, kann man also leicht verstehen. Locodol ist wenig überraschend dann auch genau dann am unterhaltsamsten, wenn man diese Stärken des Settings ausspielt und Nanako sich durch ihre für sie meist irgendwie peinlichen Auftritte durchwurstelt oder allgemein die gewisse Absurdität der Tätigkeit der Provinz-Idols und Stadtmaskottchen gezeigt wird. Hiermit kann die Serie vor allem zu Beginn punkten, während man später den Anteil der Alltagsszenen in die Höhe schraubt, wo den Figuren dann schnell die Luft ausgeht. Zwar zeigt sich, dass auch die perfekt wirkende Yukari ihre Marotten hat, aber das kann auch nicht überdecken, dass abseits des Kernsettings die Gags eher auf der lauen Seite sind. Auch neu hinzustoßende Charaktere sind nicht mehr als ein Strohfeuerchen hinsichtlich Unterhaltungswert. Das übliche Geplänkel eines reinen Mädchen-Casts hat man schon weit besser gesehen und die altbekannten Freundschaftsszenen etc. sind auch nur unspektakuläres Pflichtprogramm. So baut die Serie also in ihrer zweiten Hälfte merklich ab, rettet durch den unterhaltsamen Beginn aber noch die Durchschnittswertung.
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Ixs#2
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Yuri
In der Welt von Anime und Manga hat sich herausgestellt, dass Idols in beiden Universen eins der mächtigsten Wesen sind, nach Lolis. Das bedeutet, dass sie fast alles können. Dieses Mal nehmen die Idols Nanako und Yukari eine „bodenständige“ Herangehensweise an, um das Glück zu verbreiten und allen in ihrer Nähe zu helfen. Im Wesentlichen handelt es sich um von der Verwaltung der Stadt finanzierte lokale Idols, die als öffentliche Bedienstete mit dem Hauptziel arbeiten, Nagarekawa so weit wie möglich zu fördern, um mehr Touristen anzuziehen und die Einnahmen der lokalen Wirtschaft zu steigern. Um es einfach auszudrücken: Es handelt sich um etwas Ähnliches wie Sozialarbeiter, die auch Idols sind, mit einem Stadtmaskottchen, das zufällig eines der schlechtesten Maskottchen ist das ich je gesehen habe.
Aber das ist ein Teil der Anziehungskraft von Futsuu no Joshikousei ga [Locodol] Yattemita. Das Hauptziel der Idols ist nicht Superstardom oder die Welt zu retten, sondern sie müssen ihren Teil dazu beitragen ihre Stadt zu einem besseren Ort zu machen. Die Nagarekawa Girls (wie sie schließlich genannt werden) verbreiten Liebenswürdigkeit durch ihre Bescheidenheit und Selbstlosigkeit und werden durch die Unterstützung der Stadt für ihre edlen Aktionen entlohnt. Es ist ziemlich kompliziert zu erklären, wie in andere Idol-Shows zeigen die Idols auch hier, dass sie „sie selbst“ sind, aber in Locodol ist das offensichtlicher. Ich sage es so: Idols zu sein ist für unsere Heldinnen zweitrangig. Sie finden es cool, aber Superstardom steht nicht im Mittelpunkt.
Der Fanservice der Show ist wie der Rest der Show, lässig und ungezwungen. Man könnte sogar sagen, dass es manchmal hilft den Plot einen Anschub zu geben. Meine Leidenschaft für Badeanzüge wird hier gelegentlich erfüllt und, ob man es glaubt oder nicht, die Courage aufzubringen sich dem Publikum in diesem Outfit zu zeigen, hilft auch bei der Entwicklung der Charaktere.
Wie bei anderen Idol-Shows kommt der Schwerpunkt des Unterhaltungswerts aus seinen liebenswerten Charakteren. Ich genieße Shows bei denen sich kein einziger Charakter sinnlos anfühlt oder nur wegen eines Fetischs hinzugefügt wird. Jeder in Locodol hat eine Rolle. Die Charaktere entwickeln sich ebenfalls in einem stetigen Tempo, einige erhalten gerade genug Entwicklung um das Publikum mit ihrem Fortschritt sympathisieren zu lassen, während andere zusätzlich Flashbacks erhalten. In gewissem Sinne werden die Mädchen und ihre Mitarbeiter zusammen mit der Stadt Nagarekawa dank ihrer harten Arbeit und den gelegentlichen Einblicken in die Stadt und ihre überraschend reiche Geschichte, stärker.
Nanako ist die Art von Performerin bei der ein Zuschauer nicht umhin kann sie dafür zu lieben, dass sie so ernst ist wie sie ist. Sie führt keine Show vor wenn sie performt, sondern ist sie selbst, trotz des wenigen Geld das sie als staatlich finanziertes Locodol bekommt. Sie liebt ihren Job und genießt die Zusammenarbeit mit allen. Deshalb ist sie so beliebt.
Yukari dagegen hat das Zeug um ein professionelles Idol zu sein. Den Verstand, die Schönheit und die Ausstrahlung. Wie Nanako tut sie ihren Job als Idole jedoch aus Gründen der Liebe zu ihrer Arbeit (und insbesondere zu einer Person) und um die anderen zu unterstützen. Obwohl Yukari so aussieht als hätte sie immer die Kontrolle, ist sie ebenfalls, wie Nanako, als Idol eine Anfängerin und obwohl sie nicht so viele Fehler macht wie ihre Partnerin hat sie noch viel zu lernen.
Yukari ist ein inspirierender Mensch. Ihre Liebe zu Nanako ist eindeutig romantischer Natur, aber sie weiß genau, wie sie ihre Karten spielen muss ohne unnötige Risiken einzugehen und spielt ihr Spiel stattdessen subtil. In der Tat ist ihre Hauptstärke, dass „sie subtil ist ohne subtil zu sein“. Während Yukari keine unnötigen Risiken eingeht, hält sie sich auch nicht zurück. Ihr Vorteil ist, dass alle ihre Fortschritte eher als Respekt und Bewunderung für Nanako wahrgenommen werden können als ihre wahren Motive, ihre kostbare Nanako mit Liebe und Zuneigung zu überschütten. Die Show fügt sogar das gewisse Extra hinzu, um den Zuschauern zu zeigen, wie sich Yukari in Nanako verliebt hat.
Die Animationsqualität und der Soundtrack sind wie das Feeling der Show sowohl lässig als auch entspannt und lassen sich nach einem anstrengenden Arbeitstag gut anhören.

Insgesamt ist Futsuu no Joshikousei ga [Locodol] Yattemita. ein Idol-Anime, dessen Stärke darin liegt, wie eine entspannt Show zu sein und sich weniger darauf konzentriert wie die Charaktere Idols werden. Der Cast ist großartig, die Präsentation ist zurückhaltend und das Yuri ist viel stärker als erwartet. Ich glaube nicht, dass die Show Idol-Kritiker überzeugen wird (sehr unwahrscheinlich, da ihr Hass absolut ist), aber Slice of Life- und Idol-Fans werden mit Sicherheit eine Show bekommen, die sich anders anfühlt als das was ihnen regelmäßig von Idol-Animes geboten wird. Ob es ihnen gefällt oder nicht hängt von den Erwartungen der Person ab und von dem was eine Idol-Show in ihren Augen haben muss.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Locodol“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Locodol“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Frühlingsgewinnspiel – GameStop-Guthabenkarten für Wakanim, Crunchyroll und Anime on Demand
Frühlingsgewinnspiel – GameStop-Guthabenkarten für Wakanim, Crunchyroll und Anime on Demand

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 82.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 82.000 werden?

Titel

  • Japanisch Futsuu no Joshikousei ga [Locodol] Yattemita.
    普通の女子校生が【ろこどる】やってみた.
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.07.2014 ‑ 19.09.2014
    Studio: feel.
  • Englisch Locodol
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 03.07.2014 ‑ 18.09.2014
  • Deutsch Locodol
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 03.07.2014 ‑ 18.09.2014
    Publisher: Crunchyroll
  • xx Synonyme
    Futsu no Joshikosei ga Locodol Yattemita, Futsuu no Joshikousei Locodol Yatte Mita, Normal High School Girls Tried Being Local Idols

Bewertungen

  • 3
  • 15
  • 70
  • 45
  • 6
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen171Klarwert3.09
Rang#2570Favoriten3

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Desinteressiert
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: dictatorusdictatorus
    Abgeschlossen
  • Avatar: koppstusskoppstuss
    Lesezeichen
  • Avatar: Shortcake111Shortcake111
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.