Beschreibung

Anime: Midori Days
Der 17 jährige Seiji Sawamura ist bekannt als der tollwütige Hund, er ist der größte Schläger der Schule. Seiji wird gefürchtet wegen seiner stärksten Waffe, seiner rechten Hand, mit der er im Kampf sogar ganze Gangs platt macht. Da seine Eltern im Ausland Leben, wohnt er allein mit seiner Schwester, die aber nur sehr selten zu Hause ist. Seiji fühlt sich wohl deshalb sehr einsam und wünscht sich nichts sehnlicher, als eine Freundin. Leichter gesagt als getan, Seiji ist nicht gerade sonderlich beliebt bei den Mädchen. Er kassiert ständig Körbe bei ihnen, weil die Damen ihn nur als groben Schläger kennen. Deprimiert liegt Seiji auf seinem Bett, weil er wieder mal einen Korb bekommen hat und bittet lautstark nach einer Freundin, als er plötzlich ein Mädchenschrei hört. Seiji ist total verwirrt und läuft durchs Haus, um zu gucken wo der Schrei herkam, aber als er bemerkt, dass die Stimme immer in seiner Nähe ist, stellt er entsetzt fest, dass seine rechte Hand zu einem Mädchen geworden ist. Dieses Mädchen ist keine andere als Midori, die schon seit vielen Jahren in Seiji verliebt ist. Doch bisher hat sie sich noch nicht getraut Seiji ihre Liebe zu gestehen, weil sie ein sehr schüchternes Mädchen ist. Darum ist sie mehr als glücklich, seine rechte Hand zu sein, weil sie ihren Geliebten nun endlich nahe sein kann. Seiji und Midori müssen nun mit der neuen Situation klar kommen und das Geheimnis bewahren, dass Midori Seijis rechte Hand ist. Aber wo ist Midoris echter Körper? Und wie soll Seiji sich jetzt prügeln? Wo doch jetzt seine stärkste Waffe ein kleines Mädchen ist...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Es sind Relationen zu anderen Bereichen vorhanden. Diese können im Reiter "Relationen" eingesehen werden.

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: harlekin

#118913
9 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Inhalt
In viele Animes werden die Figuren eher mit puppenhaften Zügen dargestellt, anstatt dass versucht wird, realistische Proportionen herzustellen (z. B. Augengröße). Midori no Hibi treibt dies nun ironisch auf die Spitze, indem aus der Hauptprotagonistin eine lebende Handpuppe wird.
Inhaltlich handelt der Anime von einem Jungen (Seiji), dessen soziale Interaktion hauptsächlich von Gewalt geprägt ist. Seine Selbstdefinition ist die eines harten Kämpfers. Durch seine Rechte-Hand-Freundin (Midori) wird ihm diese Art der Selbstdefinition genommen, da sie seine berühmt-berüchtigte „rechte Faust des Teufels“ ersetzt.
Avatar: DeBaer

#295620
34 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ein Mädchen wird zur rechten Hand eines jungen Mannes... Was in den Ohren von so manchem wohl wie die schmutzige Fantasie eines Prä-pubertierenden klingt, wird in diesem Anime zur skurillen Realität und zum Dreh- und Angelpunkt einer ansonsten eher herkömmlichen Romance-Comedy. So albern, verrückt und ausgefallen das Konzept aber auch ist, man muss "Midori no Hibi" zwangsläufig zu Gute halten das die Serie damit für eine gehörige Prise frischen Wind in einem Genre sorgt das allgemeinhin für seine verbrauchten Klischees bekannt ist. Die ungewöhnliche Situation in der sich die beiden Hauptfiguren damit befinden, gibt genügend Nährboden für ebenso ausgefallene
Avatar: The ACK

#260140
18 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:5
Action:5
Humor:8
Spannung:5
Erotik:5
Hi Leute,

Hab gerade "Midori no Hibi" fertig geguckt und werde nun ein paar Worte dazu abgeben.

MnH ist ein Comedy-Romance-Anime mit einer Story die ebenso verrückt wie GENIAL ist. Ich habe mich bestens amüsiert und ich merkte nicht mal wie die Uhr rannte. Schauts euch an... die Zeit ist die Serie auf jeden Fall wert!
Avatar: Firo

#193014
23 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Seiji Sawamura ist ein berühmt berüchtigter Schläger, welcher sich tagtäglich durchs Leben schlägt. Er ist ungemein stark und verfügt – ihm selber nach – über die rechte Hand des Teufels. Sein innerlichster Wunsch ist aber ein ganz anderer, nichts will er sehnlicher als eine (erste) Freundin, da aber alle Angst vor ihm haben, fällt das nicht so leicht. Doch unverhofft kommt, wie bekanntlich, oft und so wacht er eines Morgens mit einem Mädchen im Miniaturformat an seiner rechten Hand auf, Midori, welche ihm auch gleich mal ihre Liebe gesteht. Ironie des Lebens. Denn jetzt ist er, aber auch sie, dazu gezwungen sich von Grund auf zu ändern.
Avatar: Assel

#59435
4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Midori no Hibi ist ein Klasse Werk. Ein Anime, den man gerne mehrmals gucken kann, ohne das einem langweilig wird.
Die Story ist mal ne echte Abwechslung

Produktion

Empfehlungen

Titel

  • ja Midori no Hibi
    美鳥の日々
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.04.2004 ‑ 27.06.2004
  • en Midori Days
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 15.03.2005 ‑ 26.07.2005
  • xx Synonyme
    My Days With Midori, Days of Midori

Bewertungen

  • 24
  • 82
  • 391
  • 657
  • 231
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.537Klarwert3.44
Rang#1013Favoriten15

Mitgliederstatistik

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Midori no Hibi

Neuigkeiten

Es sind leider noch keine News hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt eine hinzufügen?

Letzte Bewertungen

  • Avatar: AlessaAlessa
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Soil25Soil25
    Abgeschlossen
  • Avatar: SilvoxXSilvoxX
    Abgebrochen
  • Avatar: byakko_gerbyakko_ger
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.