Fate/kaleid Liner PRISMA ILLYA 2wei! (Anime)Fate/Kaleid Liner Prisma Illya Zwei! / Fate/kaleid liner プリズマ☆イリヤ 2wei!

  • TypTV-Serie
  • Episoden10 (~)
  • Veröffentlicht10. Jul 2014
  • HauptgenresActionkomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Fate/kaleid Liner PRISMA ILLYA 2wei!
© 2014 ひろやまひろし・TYPE-MOON/KADOKAWA 角川書店刊/「プリズマ☆イリヤ ツヴァイ!」製作委員会
Es ist schon ein Monat vergangen, seit Illya und Miyu zu Magical Girls wurden und die Class Karten versiegelt haben. Rin und Luvia wollten danach Japan eigentlich verlassen, doch sie wurden gezwungen dort zu bleiben, um die instabile Magie des Ley Lines Bereichs zu reinigen. Während Illya und Miyu ihnen dabei helfen, gerät Illyas Magie außer Kontrolle. Als sie wieder zu sich kommt und realisiert was gerade passiert ist, erscheint ein mysteriöses Mädchen, das Illya verdammt ähnlich sieht.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Dreambird1973#1
Die zweite Staffel von Fate Kaleid Liner Prisma Ilya bietet wieder gute Action, interessante Charactere (vor allem der neue Character Kuro bringt frischen Wind) und auch eine Prise zwischenschliches Drama. Leider schaffte der Anime diesmal keine gute Gewichtung der einzelnen Elemente.

Der einzige Part der hier deutlich zulegt ist der Anteil an Comedy. Was für sich aus betrachtet zwar kein Problem darstellen müsste, hier aber leider dennoch eines ist. Vor allem weil die Schulkameraden unserer Mädchen hier eine nochmals grössere Rolle spielen und dabei das meiste der Comedy transportieren. Wie teilweise schon in Staffel 1 ist diese aber leider überwiegend eher von schlechter und regelrecht nerviger Natur. Vor allem was Tatsu angeht, die eine der hyperaktivsten und durchgeknalltesten Nervcharactere ist, die ich je gesehen habe.
Aber nicht nur das, auch unsere Haupt- und Nebencharactere transportieren mehr Comedy und auch mehr Nervklischee als noch in Staffel 1.

Aber erstmal genug der Kritik. Die Hauptstory dieser Staffel ist sicherlich die Geschichte um Kuro, die trotz aller Gesamtswchächen der Staffel sehr gut in Szene gesetzt wurde. Des weiteren gibt es noch ein fulminantes Actionfinale mit einer neuen Gegnerin, die vermutlich auch in der Folgestaffel noch mal wiederkommen wird (tippe ich jetzt mal.). Man könnte fast sagen dieser letzte Finalabschnitt hat die Staffel nochmal vor einer 3er Wertung gerettet. Und seht euch niemals eine bestimmte Folge des Animes an, sonst verblödet ihr in 0,0 Millisekunden.

Eigentlich dürfte ich trotzdem nur eine 3er Wertung geben, wenn ich es mir Recht überlege, aber da die Gesamtstory doch recht gut überzeugen konnte, sehe ich nochmal davon ab. und so schafft die Staffel mit Hängen und Würgen noch die 3,5 auf der Anisearch-Wertungsskala.

Lieblingscharacter:

Miyu
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Ixs#2
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Yuri
Ich kann nicht viel über Fate/Kaleid Liner Prisma Illya Zwei! sagen, außer dass, was ich nicht schon zu der ersten Staffel gesagt habe. Abgesehen von den Nachwirkungen der ersten Staffel und dem Auftreten des mysteriösen Mädchens, das Illya mit gebräunter Haut sehr ähnlich sieht, blieb alles, was die erste Staffel für die Zuschauer erfreulich machte in der zweiten Staffel auch intakt. Obwohl ich persönlich das Gefühl hatte, dass es ein paar kleinere Änderungen gab:
Der Humor ist immer noch einwandfrei, aber ich denke nicht, dass es so komisch ist wie beim letzten Mal, wenn der Zuschauer Tatsuko nicht wirklich mag. Die Kampfszenen sind immer noch so fantastisch wie beim letzten Mal, aber auch dank der korrigierten Animationsqualität verbessert. Die Musik bleibt auch gleich. Der Soundtrack ist gut. Das OP und ED sind anständig, aber nicht so gut wie beim letzten Mal. Meine liebste Luvia und Rins Fehde ist immer noch einer der Höhepunkte der Show und sie sind zwei der besten Charaktere. Luvias Bedeutung hat sich in dieser Season verzehnfachte, trotz ihres fragwürdigen Geschmacks bei Männern … Die Segnungen von Leysritt erfüllten mich, jedes Mal wenn sie auf dem Bildschirm war, mit absoluter Freude, und ich kann nicht leugnen, dass Sella auch ein entzückender Anblick war. Abgesehen von den meisten der wiederkehrenden Charaktere, die ebenso erfreulich waren wie beim letzten Mal, gab es auch einige Neuankömmlinge aus dem Fate-Franchise, insbesondere Caren. Mein einziger Kritikpunkt an der Staffel, die sie nicht meisterhaft macht, ist, die unvermeidliche Tatsache, dass diese erbärmliche Verschwendung, Shirou Emiya, in dieser Staffel mehr Bildschirmzeit bekam … weil er die Hauptfigur der Serie ist und die Autoren haben die Pflicht, seinen uncharismatischen Arsch in die Kehle der Zuschauer zu schieben. Zumindest hat er gelitten.
Eine Sache, die sich in dieser Season immens verbessert hat (zum Besseren oder Schlechteren, je nachdem, wen man fragt) ist der Yuri. Illya x Miyu haben zwar nicht so viel intime Bildschirmzeit, bleibt aber so stark wie am Ende der ersten Staffel. Tatsächlich wage ich zu behaupten, dass es stärker geworden ist. Zu Miyu, ich muss sagen, dass sie in dieser Season mein Lieblingscharakter ist. Ironisch, da ich erst in der zweiten Hälfte der ersten Staffel mit ihr warm geworden bin. Ihre entzückende (normalerweise) monotone Stimme und ihr voreingenommener Gesichtsausdruck, ihr Benehmen und ihre Hingabe, das Ziel zu erreichen was sie sich selbst setzt, aber vor allem ihre Hingabe und (möglicherweise unbewusste) romantische Liebe zu Illya.
Was das mysteriöse Mädchen anbelangt, die ein Großteil von 2wei auf den Namen „Dark Illya“ hörte, muss ich sagen, dass sie in Bezug auf Verhalten, Herkunft, Zweck und Kampf eine ziemlich interessante Figur ist. Ich möchte nicht zu viel über sie preisgeben, aber ich sage einfach, es ist im Interesse des Zuschauers, sehr genau darauf zu achten was sie tut.

Insgesamt liegt es an den Fans zu entscheiden, ob Fate/Kaleid Liner Prisma Illya Zwei! die erste Season „übertroffen“ hat. Alles, was in der ersten Season gut war, ist immer noch da und einige Teile wurden verbessert. Zuschauer, die die erste Staffel genossen haben, werden auch viel Freude an dieser Season haben.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Eine Fortsetzung, die Fate/Kaleid Liner Prisma Illya in bewährter Manier weiter führt, sprich wieder eine leichtgängige Mischung aus Humor und Action bietet, diese Mischung aber vielleicht etwas ungleich gewichtet.

War der größte Kritikpunkt an der ersten Staffel noch, dass man gegen Ende mit dem Drama etwas übers Ziel hinausschoss, lautet er dieses Mal, dass man die Mischung aus Humor und Action nicht mehr so gut hinbekommt wie noch im Vorgänger. In erster Linie wünscht man sich einfach mehr Action, denn die Serie bringt diese hier mehr punktuell. Gerade weil sie aber wie gewohnt nett anzusehen ist, würde man sie gerne häufiger sehen. Der Humor hingegen hält sein Niveau und durch Kuro kommt auch eine gewisse neue Dynamik unter die Hauptfiguren, so dass auch für Abwechslung gesorgt ist. Auch im Dramabereich kommt es dieses Mal nicht zu den gleichen Verfehlungen wie zuvor. Insgesamt hält man damit also in etwa das Niveau und jedem, dem die erste Staffel gefallen hat, sollte auch die zweite gefallen, wobei es sich hier ja an sich nur um deren ersten Teil handelt und die Fortsetzung 2015 folgen wird.
    • ×10
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel – Eine runde Sache! Knapp 50 Stunden „Beyblade“
Community-Gewinnspiel – Eine runde Sache! Knapp 50 Stunden „Beyblade“

Titel

  • Japanisch Fate/Kaleid Liner Prisma Illya Zwei!
    Fate/kaleid liner プリズマ☆イリヤ 2wei!
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 10.07.2014 ‑ 11.09.2014
    Studio: SILVER LINK.
  • Englisch Fate/kaleid Liner PRISMA ILLYA 2wei!
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 10.07.2014 ‑ 10.09.2014

Bewertungen

  • 3
  • 15
  • 92
  • 247
  • 49
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen486Klarwert3.57
Rang#965Favoriten12

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: AndrAnimeAndrAnime
    Abgeschlossen
  • Avatar: dictatorusdictatorus
    Lesezeichen
  • Avatar: HotaruKiryuHotaruKiryu
    Abgeschlossen
  • Avatar: noblueyyynoblueyyy
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.