Sword Art Online: Extra Edition (Anime) ➜ Forum ➜ Rezensionenソードアート・オンライン Extra Edition

  • TypTV-Spezial
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht31. Dez 2013
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Rezensionen

Hier findest Du sowohl kurze als auch umfangreichere Rezensionen zum Anime „Sword Art Online: Extra Edition“. Dies ist kein Diskussionsthema! Jeder Beitrag im Thema muss eine für sich alleinstehende, selbst verfasste Rezension sein und muss inhaltlich mindestens die Kerngebiete Handlung und Charaktere sowie ein persönliches Fazit enthalten. Du kannst zu einer vorhandenen Rezension allerdings gern einen Kommentar hinterlassen.
  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: Xaardas
V.I.P.
#1
Das TV Special zu Swort Art Online, welches in einer knapp 2 Stündigen Bonus Folge daherkommt, spielt kurz nach der eigentlichen Haupthandlung aus der ersten Staffel und stellt eine Zusammenfassung der Ereignisse + ein bisschen Zusätzliches für das Auge dar. Die Extra edition solte man unbedingt NACH der ersten Staffel sehen, da sie Spoiler enthält!
Die Extra Edition ist durchaus sehenswert, da man hier noch einmal eine Zusammenfassung zu sehen bekommt und einen Quasi-Abschluss der Geschichte.


Setting:

Die Geschichte spielt nach der ersten Staffel und fasst die Geschehnisse noch einmal grob zusammen, während die Weiblichen Charaktere Suguha das Schwimmen beibringen und Kazuto sich mit einem der Verantwortlichen für die Untersuchung der Vorfälle trifft. Die beiden Handlungen laufen dabei Parallel ab.
Inhaltlich bietet die Extra Edition kaum neues, außer einen verlängerten Abschluss für die Serie und etwas Fanservice.


Animationen:

Die Ausschnitte aus der Serie, welche sich häufig mit den entscheidenden Momenten/Kämpfen befassen, sind selbstverständlich auf dem Niveau des Animes und damit sehr ansehnlich. Alles was drumherum passiert ist aber auch flüssig und hochwertig Animiert worden. Das trifft besonders auf die letzten 30 Minuten zu, wo unsere Helden noch einmal in Alfheim Online eine Quest abschließen wollen. Die CGI Effekte sind auch hier wieder brillant umgesetzt und machen Optisch einiges her.


Charaktere:

Die Charaktere sind die gleichen wie aus der Serie und es hat sich an ihnen nichts getan. Kazuto ist immer noch der heldenhafte und gutherzige Mensch. Das sich die Charaktere nicht verändert haben trifft auch auf Asuna, Suguha und die anderen teilnehmenden Charaktere zu, was natürlich auch daran liegt, dass die Extra Edition nur kurz nach Swort Art Online spielt. Das ist auch nichts schlechtes, da man sich so mit den Charakteren sofort auskommt.
Einzig Liz ist hier etwas herausgestochen, da ich sie aus der Serie nicht als so Piesackend in Erinnerung hatte.


Musik:

Der Soundtrack ist wie zu erwarten war auch gleich geblieben und verwöhnt uns mit seiner stimmigen und hochwertigen musikalischen Untermalung.


Fazit:

Die Extra Edition von SAO ist ein sehenswerter aber nicht unbedingt nötiger, verlängerter Abschluss für die Serie. Für Fans der Serie ein Muss.
Von mir gibt es dazu 3 von 5 Sternen, da es eigentlich nichts großartig neues mehr bietet aber man das zufriedene Gefühl bekommt, dass die Serie ihr finales Ende erhalten hat.
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: aniSearchler-43740#2
Sehr gutes SAO-Special, welches man sich wie "Xaardas" schon gesagt hat nach der ersten Staffel ansehen sollte. Ich füge dem noch hinzu, dass man es im Idealfall zwischen Staffel 1 und 2 schauen sollte.

Im Gegensatz zu meinen Vorpostern, sehe ich dieses Special nicht nur als Ausblick auf die zweite Staffel.

Story:

Ich würde dieses Special in 4 Handlungsstränge einordnen. Die ersten beiden dieser Handlungsstränge laufen parallel ab und zeigen zum einen, wie sich die wichtigsten weiblichen Charaktere aus der ersten Staffel am Pool vergnügen und "Suguha" das Schwimmen gelehrt werden soll. Zum Anderen befindet sich "Kirito" zeitgleich in einer Befragung, um die Vorfälle der ersten Staffel zu analysieren. Hier gibt es hauptsächlich Rückblenden der bedeutendsten Szenen der ersten Staffel. Im dritten Handlungsstrang wird ein gemeinsamer Ausflug zu einem Unterwasser-Quest unternommen, der allerdings in keinerlei Zusammenhang mit der Hauptstory steht. Der vierte Handlungsstrang, der nur ca. 1 Minute geht, zeigt einen kleinen Cliffhanger im Bezug auf die zweite Staffel.

Animation:

Die Animation befindet sich wie man es aus der Serie kennt auf einem Top-Niveau. Es wurde weder beim sich in Grenzen haltenden Fanservice am Pool, noch beim Unterwasser-Quest gespart.

Begründung für meine Bewertung:

Der Grund für meine gute Bewertung besteht nicht aus der vermeintlichen Tatsache, dass ich als Fan der Serie alles aus diesem Franchise in den Himmel lobe! Ich habe schon viele Specials zu Anime gesehen, die in etwa diese Länge hatten. Aber keines davon schaffte es Fanservice/Comedy, Recaps, Action und Cliffhanger in sich zu vereinen und so passend zu unterteilen. Das ist für mich strategische Kunst und das würde ich bei jedem anderen Special zu einem TV-Anime, welches dies hinkriegt auch genauso sehen.

    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „91 Days“
Gewinnspiel – „91 Days“

Titel

Bewertungen

  • 35
  • 83
  • 309
  • 629
  • 215
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.468Klarwert3.50
Rang#1151Favoriten27

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.