Hunter x Hunter: The Movie - The Last Mission (Anime)Gekijouban Hunter x Hunter: The Last Mission / 劇場版 Hunter x Hunter: The Last Mission

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht27. Dez 2013
  • HauptgenresFighting-Shounen
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Vor vielen Jahrzehnten war es erforderlich, dass die Hunter-Vereinigung im Geheimen auch eine größere Zahl von zwielichtigen Aufträgen erledigen musste, die gegen die offiziellen Regeln der Vereinigung verstießen. Diese Aufträge wurden von den „Schatten“ ausgeführt. Am Ende dieser Zeit wurden die Mitglieder der „Schatten“ beseitigt. Jed, der Anführer, war dazu von Netero dauerhaft versiegelt worden.

Kurze Zeit vor Beginn der Battle-Olympiade können Shura, Rengoku und Gaki den Anführer Jed unter Nutzung der „ON“-Kraft befreien. Sie wollen alle Hunter töten und besetzen dazu, als ersten Schritt, unmittelbar mit Beginn der Battle-Olympiade deren Austragungsort, die Himmelsarena. Mit der Geiselnahme der Kämpfer und der Zuschauer vor Ort, fordern sie die Veröffentlichung der „Schwarzen Aufzeichnungen“ durch die Hunter-Vereinigung. Was für die Terroristen relativ gut beginnt, wird später problematisch, da Killua, Gon, Leorio, Kurapika und Hisoka sich weiterhin relativ frei in dem besetzten Gebäude bewegen können. Ob die Hunter gegen die „Schatten“ und ihre „ON“-Kraft bestehen können, ist dabei völlig ungewiss …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (30 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Killua ZOLDYCK

    The letters I’ve written before are all blackmail to people.
    I’m not sure if I know how to write a real letter.

  • Killua ZOLDYCK

    They were traps? I thought they were attractions.

  • Gon FREECSS

    If you want to get to know someone, find out what makes them angry.

  • Kurapika

    I do not fear death. I fear only that my rage will fade over time.

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: RaestHD#1
Hunter X Hunter Movie die Zweite. Da mir der erste Film zu HxH eindrucksvoll bewiesen hat, dass dieses Franchise nicht filmreif ist, stellte sich mir die Frage, ob es beim zweite Versuch gelingt das Herausragende der Serie in einen Film zu pressen oder ob man hier wieder mit einem durchschnittlichen Fighting-Shounen Movie schonungsloses melken der japanischen Kinogänger Fan-Community betreibt. Das Ergebnis nach dem Abspann: Ernüchternd. Doch warum?

„Shadow is going to rule over light.“

Der Schneesturm hüllt die Welt ein. Schnee, beißender Wind und beißende Kälte. An der Klippe, da stehen Sie. Eingehüllt in Umhänge. Mit finsteren Blicken betrachten sie alles aus der Entfernung und proben innerlich wohl ihr böses Lachen. Gruppenfoto. Jetzt wissen wir wer die Bösen sind. Schnitt. Jetzt sind wir bei Gon & Co. KG. Hier beginnt die Geschichte, wobei schon gespoilert wurde. Dieses Mal geht es wieder in die Himmelsarena. Ein Story-Arc der zu meinen Lieblingen zählt. Dieses mal soll die Action bombastischer sein als im ersten Film, so war zumindest das Versprechen der Produktion. Tatsächlich kracht es ordentlich, aber nur für paar Szenen. Größenteils bietet HxH Movie 2 nichts wirklich überragendes, was dem Franchise auch gerecht wäre. Gewöhnliche „Hau-drauf“-Action ohne das gewisse Etwas und obendrauf auch nicht spektakulär animiert, wie man es von MADHOUSE eigentlich gewohnt ist. Nen-System, Taktik oder Ungewöhnliches? Fehlanzeige.

Doch dann haben sie das Geld doch sicher in die Schreiber investiert!“. Nö. Für eine Serie die bei ihrem Konzept gerne über den Tellerrand hinausschaut und sich traut Konflikte mit alternativen Ansätzen zu lösen und diese auch wunderbar mit der Story verbindet, ist die Handlung des Films ein wahrer Witz. Ein platte Geschichte über Rache wird gesponnen ohne nennenswerte Twists oder die Möglichkeit Verständnis für die Gegenseite zu entwickeln.

Alle wichtige Figuren sind dabei. Das ist zumindest etwas positives. Trotzdem hat man diese Möglichkeit nicht genutzt. „Ich werden Ihm nie verzeihen“ „Ich werde Ihn aufhalten“ „Wir tun das für unsere Freunde“. Gon überschlägt sich förmlich mit solchen Sprüchen, doch auch die anderen Figuren schwenken immer zwischen Enthusiasmus und Selbstmitleid. Für Schauspieler gebe es dafür die Goldene Himbeere. Immerhin bieten Gon und Killua noch die meiste Action. Kurapika ist da eher so lala, als hält er sich freiwillig zurück, während Leorio dieses mal nicht völlig nutzlos ist. Was am enttäuschendsten ist, ist dass Hisoka nicht zum Einsatz kommt, sondern nur den trockenen Kommentator mimt.

Abschließend bleibt nur zu sagen, dass ich mich bestätigt fühle, dass HxH, wie man es aus dem Manga oder der TV-Serie kennt, nicht geeignet ist für die große Leinwand. Zwei Filme, der Erste mittelmäßig und dieser schwach. Empfehlenswert ist dieser Film selbst für Fans nicht. Da doch lieber bei der TV-Serie bleiben und den hier wegblenden.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Odd-Anpan#2
Unbefriedigt? Unzufrieden? Ich weiß nicht wie ich es am besten beschreiben soll.
Nach dem ersten Movie, der mir nicht besonders gefiel, hatte ich nicht wirklich viel Hoffnung für den zweiten Film übrig.

Trotzdem hatte er anfangs einen gewissen Reiz, der leider schnell verschwand. Die Geschichte, die kaum shounen-mäßiger hätte sein können, spielt sich in der Himmelsarena ab, in der eine Gruppe auftaucht, die einen Groll gegen Netero und die Hunter hegt. Daraufhin nehmen sie die Zivilisten als Geisel und fordern eine gewisse Akte bis zum Morgenaufgang. Nun liegt es an Gon und Killua dies zu verhindern. Oh, Kurapika und Leorio sind ebenfalls dabei.

Was mir ins Auge stach war nicht der Aufbau, sondern viel mehr die Tatsache, dass ich keine Sympathie gegenüber den Feinden empfand, die sogar ziemlich austauschbar gewesen sind, was sehr Hunter x Hunter untypisch ist. Des Weiteren sind viele Charaktere pures Eye Candy, beispielsweise Hisoka. Dieser hat zwar ein paar Auftritte, allerdings nur, um die Fans nicht zu enttäuschen. Relevanz besitzt er im Movie leider keine.
Das Ende ist lächerlich typisch für einen Shounen, doch halte ich Hunter x Hunter nicht für einen und genau da ist das Problem. Es fehlen jegliche Kämpfe, in denen intelligent voran gegangen wird, geschweige denn interessante Nen-Einsätze. Einzig allein der Kampf im Aufzugschacht war spannend anzusehen.

Der Soundtrack ist größtenteils der selbe wie in der Serie geblieben. Gefreut hat es mich allerdings sehr, dass sich Madhouse für Hyori Ittai als Ending entschieden hat. Die Animationen sind für einen Movie solide und schön anzusehen.

Zum Schluss kann ich nur sagen, dass ich in der Hinsicht enttäuscht bin, dass es sich hierbei um einen Hunter x Hunter Movie handelt, der eigentlich genau wie die Serie mit seinem Ideenreichtum, tollen Kämpfen und seiner intelligenten Geschichte nur so strotzen sollte. Doch letztenendes bekommt man hier leider nur gewöhnliche Shounen-Kost.
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Hunter x Hunter: The Movie - The Last Mission“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Hunter x Hunter: The Movie - The Last Mission“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Violet Evergarden und das Band der Freundschaft“
Gewinnspiel – „Violet Evergarden und das Band der Freundschaft“

Bewertungen

  • 3
  • 20
  • 92
  • 152
  • 34
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.41 = 68%Rang#1624

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: rami1337rami1337
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • Avatar: Schneemann97Schneemann97
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: NizucoNizuco
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.