• TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht20. Jul 2013
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeVolljährig

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Ein kleines Dorf in den Bergen wird von einem fürchterlichen Dämon heimgesucht, der mordet und Frauen entführt, um seine Nachkommenschaft zu züchten. Zeitgleich hat sich ein weißer Bär in die Region verirrt und wird von den Ronin der Region gejagt.
Kurz nachdem der Dorfälteste das letzte Mädchen des Dorfes dem Dämon zum Opfer geben möchte, kommt es zu einer Begegnung zwischen dem Mädchen und dem weißen Bären, den sie Gambo nennt und um Hilfe bittet, woraufhin das Schicksal eine unerwartete Wendung erfährt.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Short Peace: Gambo“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Short Peace: Gambo“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (15 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Kird
V.I.P.
#1
Gambo – Short Peace

Samurai vs Kuma vs Oger

Gambo, ein Film von Andou Hiroaki, entstand im Rahmen des Short Peace Projektes  der Animationsschmiede Sunrise.  Die Idee lieferte hierbei Katsuhito Ishii, welcher vorallem durch Redline ein Begriff ist.

Die Story ist aufgrund der geringen Laufzeit von 13 Minuten schnell zusammengefasst.  Ein namenloser Samurai, der zuvor scheinbar durch einen weißen Bären verletzt wurde, begibt sich in ein nahegelegenes Bergdorf. Dort angekommen erfährt er von einer weiteren wütenden Bestie, welche schlichthin als Oger bezeichnet wird.  Dieser entführt, zur Bewahrung seiner Art, die erstgeborenen Töchter des Dorfes.  Zufälligerweise ist die Tochter des Kaisers momentan ebenfalls  im Dorf zu gegen und schwebt nun natürlich auch in Gefahr. Der vor kurzen noch schwer verwundete Samurai wurde daher mit der Tötung besagten Ogers beauftragt.  Die Tochter des Kaisers begegnet kurz darauf dem weißen Bären Gambo, welcher sich als eine Art Schutzgottheit herauskristallisiert. Schon bald stoßen die 3 Parteien aufeinander und ein blutiger Kampf beginnt.

Gambo sieht nicht nur gut aus sondern weiß zudem mit seiner begrenzten Zeit  umzugehen. Auch wenn es in 13 Minuten schwierig ist jemanden zum Langeweilen zu bringen, rechne ich es dem Anime an es nicht getan zu haben.  Der Showdown zwischen Gambo und dem  Oger hat mich, was die Gewaltverherrlichung betrifft, ebenfalls überzeugt. Selten habe ich so einen blutigen Kampf zwischen Bär und Oger mit verfolgen dürfen.

Dem gegenüber stehen aber einige Momente die mich eher zum schmunzeln gebracht haben, als Spannung zu erzeugen. Die Slapstick ähnliche Einlage, mit welcher der Bär das Raumschiff zur Explosion bringt, stand in so großem Kontrast zur eigentlichen Brutalität der Szene, dass ich gar nicht anders konnte als zu lachen.

Den Fakt, dass der Oger aus dem Weltall zu kommen scheint, weiß ich nicht genau einzuordnen. Einerseits passt dieser Gedanke so gar nicht in das Setting. Andererseits bleibt man am Ende mit mehr Fragen als Antworten zurück und ein gewisses Cliffhanger Gefühl tritt ein, sodass man schon gerne wissen will, was denn nun eigentlich die Ursachen für den Besuch des Ogers waren. Ob man sowas mag oder nicht bleibt einem selbst überlassen.

Unterm Strich kann ich Gambo für Splatterfans, sowie Liebhabern von skurriler, anspruchsloser Unterhaltung bedenkenlos weiterempfehlen. Für alle Anderen liegt es wohl im Ermessen, wie wichtig Ihnen 13 Minuten Lebenszeit sind.
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: Asane
Redakteur
#1
Short Peace Nr. 4

Ein menschenfressender Oni wütet in einem Dorf der Edo-Zeit. Die üblichen Jungfrauenopfer zeigen keinerlei Wirkung, und als die Tochter des Kaisers, die aus welchem Grund auch immer hier anwesend ist, in Gefahr gerät, stellt sich ein riesiger, grimmiger Eisbär dem Monster in den Weg. Es kommt, wie es kommen muss.

Eine kleine, rührende Geschichte eines kleinen, tapferen Mädchens und ihrer kurzen Freundschaft mit einem ungewöhnlichen Gefährten. Im Stil von koloriertem Holzschnitt mit teilweisem Einsatz von CG, die jedoch eine harmonische Verbindung eingehen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Angeloid: Sora no Otoshimono Forte“
Gewinnspiel – „Angeloid: Sora no Otoshimono Forte“

Bewertungen

  • 1
  • 11
  • 39
  • 37
  • 2
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.09 = 62%Rang#2935

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.