Descendants of Darkness (Anime)Yami no Matsuei / 闇の末裔

  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht02. Okt 2000
  • HauptgenresKrimi
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Informationen

  • Anime: Descendants of Darkness
    • Japanisch Yami no Matsuei
      闇の末裔
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 02.10.2000 ‑ 18.12.2000
      Studio: J.C.STAFF
    • Englisch Descendants of Darkness
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 14.01.2003 ‑ 08.07.2003
    • Synonyme: Descent into Darkness

Anime Beschreibung

Tsuzuki ist ein Shinigami, dessen Job es ist, zwischen der Welt der Lebenden und der Welt der Toten hin und her zu pendeln und die Seelen der Toten zu geleiten. Normalerweise gelangen die Seelen der Verstorbenen von allein ins Jenseits, doch manchmal klappt das nicht ganz. Die Menschen sterben nicht, obwohl ihre Zeit längst abgelaufen ist, oder sie sterben vorzeitig durch mysteriöse »Unfälle«, Vampirbisse und dergleichen. Für ein äußerst mickriges Gehalt klärt er derartige Fälle auf und geleitet die verirrten Seelen dorthin, wo sie hingehören. Da keiner aus seiner Abteilung mehr mit ihm zusammenarbeiten will, bekommt er einen ganz neuen Kollegen zugeteilt. Der junge Hisoka, der schon äußerst früh gestorben ist, soll ihn von nun an bei seiner Arbeit unterstützen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Descendants of Darkness“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Descendants of Darkness“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (31 Screenshots)

Anime Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Animes. Möchtest Du die Charaktere zum Anime „Descendants of Darkness“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Kentaro#1
Yami no Matsuei ist ein mystischer Shounen Ai. Die optische Aufmachung des Animes ist hervorragend. Alle Charaktere sind sehr gut gezeichnet, die Umgebung weiß ebenfalls zu begeistern. Die Story ist nicht wirklich was neues, Shinigami suchen das Böse und versuchen es zu vernichten (kenn ich irgendwo her). Diese Serie ist in mehrere Abschnitte geteilt, jeder dieser Parts erzählt eine eigene Geschichte, die aber fast immer nach dem gleichen Schema abläuft. Die Kampfszenen sind jedoch sehr lahm und langweilig.

Der Mystikfaktor besteht hauptsächlich darin, zu erfahren, wer Tsuzuki in Wirklichkeit ist
aber erfahren hab ich nur, dass er kein Mensch ist, was er ist weiß ich immer noch nicht
. Die einzelnen Fälle, in die der Anime aufgeteilt ist, sind dagegen sehr vorhersehbar.

Die drei Hauptcharaktere Tsuzuki, Kurosaki und Muraki, hatten allesamt eine sehr tragische Vergangenheit. Dieser Dramafaktor ist gut vorgetragen und passt zum Storyverlauf.

Der Romanceteil dagegen ist deutlich zu übertrieben und sehr künstlich aufgetragen. Ich fand das einfach zu schmalzig.

Der Soundtrack ist sehr gut und passt zu den einzelnen Szenen. Opening und Ending sind sehr gut.

Fazit: Ohne oder mir einem deutlich reduzierten Romanceteil wäre der Anime echt sehr gut gewesen und das Finale lässt meines Erachtens einfach zu viele Fragen offen (siehe Spoiler).
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4

Anime Kommentare

Avatar: GildiUrahara#1
Diesen Anime fand ich richtig toll. Es ist sehr düster aber auch manchmal dramatisch und interessant. Es war meistens so aufgebaut, dass immer ungefähr 3 Episoden zusammenhängen, d.h. in denen versucht wird ein Rätsel zu lösen.
Den Feind hasst man eigentlich von ganzem Herzen, aber im nachhinein betrachtet ist er ein wirklich geiler Gegner.
Dieser Anime hat wirklich sehr viel potential finde es aber schade, dass YnM nur 13 Episoden hat. Hätte mir wirklich sehr gewünscht, vorallem weil manche Personen, die nicht wirklich Menschen sind, nicht geklärt wurde was sie sind und woher sie kommen. Das fand ich wirklich sehr schade, deshalb nicht die volle Punktzahl von mir.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×8
Avatar: Nerdist#2
Mal wieder ein Anime, der mich positiv überrascht hat!

Ich habe ihn mir damals angeguckt, weil ich gelesen habe, dass er in das Genre "Shonen-Ai" gestuft wird. Da habe ich, als Shonen-Ai Freak, natürlich gleich gedacht "Ou, jaa, anguuuckeeeen!!!"
Doch dazu muss ich sagen, dass ich dann sehr geknickt war, als der Anime zu Ende war...keeeeein eeeeinziiigeeeer Kuss...wo ist denn daaaa bitte der Shonen-Ai?

Naja, trotzdessen hat "Yami no Matsuei" mir seeeehr gut gefallen.
Die Charaktere waren toll!
Besonders "Tsuzuki"!
Ich lieeeeebe ja die Typen, die überaus ernst, aber dann auch gleichzeitig seehr lustig und süß sein können und immer so einen besonderen Tick haben, wie Tsuzuki hier mit seinen süßen Essen. Einfach nur genial!
Dazuhin kommt auch noch, dass die Charaktere super gezeichnet sind!



Zur Story:
Sie ist toll aufgebaut!
Es ist schön viel Mystery drin.
Horror ist auch vertreten und natürlich auch Romance sowie Comedy, was in einem guten Anime immer drin sein muss!
Die Charaktere haben auch alle eine Vergangenheit.

Mach ich's kurz: Der Anime ist zu empfehlen!
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
Avatar: Kakashilover#3
Yami no Matsuei besitzt alles, was ich an einem guten Anime schätze: Ein wenig Liebe (oder zumindest starke Freundschaft), Spannung die die Nerven kitzelt,sowie zwei grosse Portionen Mystery und Humor (die gute Story natürlich nicht zu vergessen!). Zu guter letzt MUSS ich natürlich auch die SEHR atraktiv gezeichneten Charactere erwähnen, die mir eine besondere Augenweide waren.
Rundum gelungen und sehr empfehlenswert.
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Tojo#4
Der Anime hat eine recht interessante Geschichte. Außerdem mag ich den Gruselfaktor der Serie.

Die Charaktere sind klasse, sogar die Bösewichte gewinnt man irgendwie lieb (obwohl der ultimative Bösewicht bei Yami no Matsuei ein ziemlich grausamer und fieser Kerl ist).

Trotz aller Düsterkeit bleibt genug Platz für Witz und Optimismus. Der Zeichenstil ist nett anzusehen und passend.

Die seichten Shounen Ai-Anspielungen machen die Sache perfekt. Zu schade, das der Anime so kurz ist. Er ist auf jeden Fall absolut sehenswert.
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
Avatar: Feuerfee#5
Als ich das Anime das estemal sah, dachte ich nicht es sei ein Shonen-Ai, nur diese Anspielungen waren mehr als komisch. Aber es ist wunderschön gezeichnet, und auch wunderschön von der Story her, ich kann das Anime Yami no Matsuei nur weiterempfehlen!!!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Bewertungen

  • 17
  • 47
  • 95
  • 81
  • 51
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.09 = 62%Rang#2770

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Desinteressiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.