Kingdom Season 2 (Anime) » Forum » RezensionenKingdom (2013) / キングダム (2013)

  • TypTV-Serie
  • Episoden39 (~)
  • Veröffentlicht08. Jun 2013
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Rezensionen

Hier findest Du sowohl kurze als auch umfangreichere Rezensionen zum Anime „Kingdom Season 2“. Dies ist kein Diskussionsthema! Jeder Beitrag im Thema muss eine für sich alleinstehende, selbst verfasste Rezension sein und muss inhaltlich mindestens die Kerngebiete Handlung und Charaktere sowie ein persönliches Fazit enthalten. Du kannst zu einer vorhandenen Rezension allerdings gern einen Kommentar hinterlassen.
  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: Naakratal#1
Als kleine Vorbemerkung: Ich fand bereits die erste Staffel trotz ihrer sehr schwachen Animationen gelungen, weshalb ich mich natürlich sehr auf die Fortsetzung gefreut habe. Ich versuche jetzt meinen Eindruck vom zweiten Teil der Kingdom-Serie möglichst fundiert wiederzugeben.

In der zweiten Staffel erwartet euch genau das was ihr wahrscheinlich aus der ersten bereits kennt: Gewaltige Schlachten, die sich über viele Episoden erstrecken und in allen Detail beschrieben werden, geniale Taktiken und übertriebene Generäle, welche alleine ganze Einheiten von Soldaten zerschmettern können (wenn euch das zu sehr stört ist Kingdom vielleicht nichts für euch^^) und ein umfangreicher Cast voller interessanter und abwechslungsreicher Figuren, welcher neben den bombastischen Schlachten wohl eine der größten Stärken des Animes darstellt.

Aber jetzt erstmal der Reihe nach:

Story:

Zur Story an sich will ich nicht viel sagen, da ich davon ausgehe, dass die meisten von euch entweder den ersten Teil gesehen oder die Mangas gelesen haben. Falls das nicht der Fall sein sollte, dann empfehle ich dringend das nachzuholen, wenn ihr euch den zweiten Teil ansehen wollt, da dieser eigentlich direkt an die erste Staffel anschließt. Nur soviel: Die Story ist gut geschrieben und durchwegs interessant, sie ist zwar oft linear, aber hat doch ein oder andere Überraschungen parrat. In der zweiten Staffel wird zum Beispiel auch die Hintergrundstory von König Zheng erzählt, welche im Manga schon viel früher kam und mich sogar zu Tränen gerührt hat. Allerdings führen die vielen Schlachten und Kämpfe auch dazu, dass die Geschichte manchmal langsamer voranschreitet, als man es gerne hätte.

Animation:

Nachdem man sich durch die hölzernen Animationen der ersten Staffel gequält hat wirkt die zweite wie Balsam für die Augen: Die Figuren sind jetzt größtenteils gezeichnet und das Charakterdesign viel detaillierter und einfach schöner. Es mag sich nach heutigen Maßstäben vielleicht nicht um ein optisches Highlight erster Güte handeln, aber die Optik ist solide und viele Szenen sind tatsächlich ein Augenschmauß. Die Charaktere sehen erwachsener und authentischer aus und die immer noch etwas holprigen Animationen kommen nur noch in den Massenschlachten zum Einsatz. Allerdings ist es genau dieser Einsatz von CGI, der diese in anderen Animes (nicht mal in den neuen Berserk-Filmen!!!!) noch nie gesehenen, gewaltigen und intensiven Schlachten überhaupt darstellbar macht. Und der Kompromis zwischen hochwertigen Zeichnungen und notwendiger CGI wurde hier meiner Meinung nach gut geschafft. Hut ab!

Sound:

Die Musik ist für diese Form von Anime passend: chinesisch anmutende, ich nenne es mal 'Schlachtmusik', wie man sie etwa aus chinesischen Martial-Arts-Filmen kennt. Das Opening finde ich ok und das Ending hat mir sehr gut gefallen, ist aber ein rein subjektiver Eindruck. Insgesamt spielt der Sound meiner Meinung nach in diesem Anime aber eine eher untergeordnete Rolle. Kritisieren könnte man vielleicht die japanischen Synchronsprecher, welche stets nur die japanischen Namen der Charaktere und nicht die originalen chinesischen verwenden, aber das hat mich wenig gestört.

Charaktere:

Der Hauptcharakter Xin ist ein typischer Shonen-Held, laut, ergeizig und nicht sonderlich schlau, dafür mit viel Charisma und einem scharfen Instinkt. Er mag manchmal nerven, aber er ist tatsächlich genau der passende Held für diese Sorte von Anime. Es macht sehr viel Spass ihn wachsen und aufsteigen zu sehen und zu spekulieren, welche Höhen er einmal erreichen wird. Das gleiche gilt für seine Einheit, hartgesottene Veteranen, die man größtenteils aus der ersten Staffel kennt. Die weiteren Charaktere sind alle hoch interessant: Da hätten wir zu einem den König Zheng, immer ernst und mit einer edelen, überlegenen Ausstrahlung. Außerdem gibt es noch zwei interessante Rivalen zu Xin, einen extrem charismatischen Gegner (Li Mu) und mindestens zwei weitere Generäle, welche mit einem so ungewöhnlichen Charakterdesign und Kampfstil glänzen, dass sie ganz sicher zu den beliebtesten Charakteren des Kingdom-Universums zählen werden. Aber ich könnte jetzt hier noch ewig weiter schreiben, da der Cast vor interessanten Charakteren nur so strozt. Seht es euch am besten selbst an ;-)

Was ist es nun, dass Kingdom so besonders macht und es von anderen klassischen Shonen-Animes unterscheidet? Für mich sind es vor allem die Schlachten, die es in diesem Umfang noch nie wo anders gegeben hat. Immer wenn ich mir jetzt Schlachten in anderen Filmen (Herr der Ringe, Berserk) anschaue, erscheinen mir sie richtig harmlos und klein im Vergleich zu Kingdom und das obwohl ich eingefleischter Berserk und Herr der Ringe Fan bin. Außerdem gibt es keine besonderen Fähigkeiten oder Techniken (zumindest kaum^^) und die Charaktere kämpfen meist eben durch ihre Armeen, was ich eine sehr interessante Abwechslung finde.

Fazit:

Falls ihr euch also für Schlachten im chinesischem Setting und für interessante Charaktere mit großen Zielen begeistern könnt, dann könnt ihr mit Kingdom nicht viel falsch machen. Mich hat der Anime begeistert, wie schon lange kein anderer mehr und auch nach der zweiten Staffel steht die Geschichte noch lange nicht am Ende! Es wird noch einiges kommen, da bin ich mir sicher ;-) Also, stürzt euch in die Welt von Kingdom und lasst euch gefangen nehmen von einer epischen Story!

PS: Der Manga ist noch ein Stück besser als der Anime, also wenn ihr euch nicht mit der niedrigen Animationsqualität der ersten Staffel versöhnen könnt, dann versucht es mal damit, es lohnt sich!

PPS: So, jetzt habe ich auch mal meinen ersten Kommentar geschrieben, verzeiht mir Fehler und Unsauberkeiten ;-)
    • ×16
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 5×2 Kinokarten für Black Butler: Book of the Atlantic
Gewinnspiel – 5×2 Kinokarten für Black Butler: Book of the Atlantic

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: Welche ist die bessere „natürliche“ Parallelwelt?
Welche ist die bessere „natürliche“ Parallelwelt?

Titel

  • Japanisch Kingdom (2013)
    キングダム (2013)
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.06.2013 ‑ 02.03.2014
  • Englisch Kingdom Season 2
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.03.2016
    Publisher: FUNimation
  • xx Synonyme
    Kingdom Second Season, Kingdom 2

Bewertungen

  • 1
  • 8
  • 31
  • 158
  • 137
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen392Klarwert4.06
Rang#126Favoriten16

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: ShineeShinee
    Angefangen
  • Avatar: AlexaEtCeteraAlexaEtCetera
    Lesezeichen
  • Avatar: Lord PhönixLord Phönix
    Lesezeichen
  • Avatar: LyotLyot
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.