Devils and Realist (Anime) » Forum » RezensionenMakai Ouji: Devils and Realist / 魔界王子 Devils and Realist

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht30. Jun 2013
  • HauptgenresActionkomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Rezensionen

Hier findest Du sowohl kurze als auch umfangreichere Rezensionen zum Anime „Devils and Realist“. Dies ist kein Diskussionsthema! Jeder Beitrag im Thema muss eine für sich alleinstehende, selbst verfasste Rezension sein und muss inhaltlich mindestens die Kerngebiete Handlung und Charaktere sowie ein persönliches Fazit enthalten. Du kannst zu einer vorhandenen Rezension allerdings gern einen Kommentar hinterlassen.
  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: KawaiiChan#1
Anspruch:mittel
Action:mittel
Humor:mittel
Spannung:mittel
Auf den ersten Blick könnte man denken, dass mit Devils & Realist, eine Prise Pandora Hearts zurückgekehrt ist. Doch leider ist dem nicht so, denn auch wenn sich die Design ähneln, von der Story her, ist der Anime leider etwas kahler. Der Anime trägt eigentlich eine interessante Story in sich. Ein junger Mann soll den nächsten Dämonenkönig erwählen, da er die Seele des Erwählers in sich trägt. Aber wisst ihr was? Der Anime wird nie richtig warm...

Näheres dazu, findet ihr aber hier. Bedenkt bitte, ich will euch meine Fakten realistisch auf den Tisch legen! :D


Also, noch einmal zur Handlung. Ich erwähnte ja schon einmal, dass sie ja eigentlich recht gut ist nur leider wird mir zu wenig daraus gemacht, bzw die Folgen enden meistens nach dem selben Schema oder Verlauf. Es wird am Ende der Serie zwar spannend, aber leider wars das auch schon. Die Charaktervorstellung nimmt beinahe schon die Hälfte des Anime in Anspruch. Dennoch, an sich war der Anime natürlich unterhaltsam was das angeht. Man konnte ab und an mitfiebern, es wurde spannend im Bezug auf William und seine Verbindung zu dem Erwähler Solomon und auch die ganzen Dämonen machten alles amüsant. Dennoch, es fehlte halt immer dieses spezielle im Anime, so wie villt in Pandora Hearts. Ich möchte den Anime nun nicht mit D&R vergleichen aber, sie spielen beide in einem gewissen Draht in der selben Liga was z.B das Setting, Genre etc angeht.

Die Charaktere in D&R sind aber wirklich nett gemacht. William soll als Realist die Verkörperung der Hochnäsigkeit und leichten Arroganz verkörpern, der sich aber dennoch auf NICHTS unrealistisches festlegen kann. Seine Art, ist entweder nervig oder amüsant. Mir persönlich hat sie gefallen. Die Dämonen wie Dante, Sytry, Camio oder andere sind auch recht gelungen, man hätte aber mehr aus ihnen rausholen können. Die meiste Zeit gurken die drei nur um William, wobei sie doch selbst so interessante Hintergrundstorys haben. Ruppig, süß und ruhig, so könnte man die drei einteilen. Isaac, der knuffige Mitschüler von William war unter anderem mein kleiner Star, immerhin war er stets knuffig, gut gelaunt und immer ein guter Freund! Andere Dämonen werden entweder als extrem böse oder treu dargestellt. Andere Charaktere wie Kevin, der Butler von William birgt ein Mysterium mit sich, was auch ganz nett verpackt wird.

Mir persönlich hat es Spaß gemacht den Anime zu sehen, da ich von den Animationen her nun angetan war. Es war nun nicht etwas, was ich nun als geniale Animation bezeichnen würde aber für solch einen Anime durchaus ausreichend. Design spricht mich ebenfalls sehr an! Der Soundtrack war angenehm, wobei ich das Opening besonders mag. Das Ending half einem immer, entspannend mit einer Folge abzuschließen.

Meine endgültige Meinung zum Anime wäre dann...

...dass ich ihn mit Zuversicht an Fans des Genre Fantasy, Bishounen etc. weiterempfehlen kann. Wer Pandora Hearts mochte, wird mit D&R villt etwas anfangen können. Der Anime hat ein Ende, welches ich auch als festes Ende sehe. Eine zweite Staffel müsse es daher in meinen Augen nicht geben, abgeneigt eine zweite sehen zu wollen, wäre ich aber auch nicht. Mir persönlich hat die Serie schon Spaß gemacht, allerdings bin ich mit dem anschließenden Verlauf nicht zufrieden gewesen, da ich mir einfach mehr erhofft hatte. Allerdings gibt es noch den Manga, der die Geschichte weiter erzählt. Ich wünsche euch dennoch viel Spaß beim gucken!
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: MisuzuSarah#2
Anspruch:8
Action:10
Humor:8
Spannung:9
Erotik:1
Makai Ouji(Prinz der Hölle): Devils and Realist



Inhalt:
Der junge William Twining kommt aus gutem Haus, doch als sein Onkel(und Vormund) Bankrott geht und verschwindet sieht William seine Zukunft bedroht. Zusammen mit seinem Butler Kevin(der als einziger vom Personal geblieben ist) macht er sich auf die suche nach irgentwas wertvollem im Haus. Dabei stoßen sie auf ein Merkwürdiges Zimmer. Als Blut von William auf den Boden tropft(auf ein Siegel welchessich auf den Boden befindet) tauch Dantalion(ein Dämon wie er selbst sagt auf) und beauptet das William der Nachfahre Salomons sei und das er den Vertreter der Hölle auserwählen soll...

Charaktere:

Es gibt meiner meinung nach 5 Hauptcharaktere.
William Twining: Seiner Aussage nach ein Realist. Er will dem ganzen keinen glauben schenken, für ihn ist es nur wichtig sein Schulgeld zusammen zubekommen.
Dantalion: Großherzog der Dämonen, er steht an 71. Stelle und ist befehlshaber über 36 dämonische Legionen und Anwärter auf den Höllenthron.
Sitri: Vicomte, 12. der Dämonenordnung, befehlshaber über 60 dämonenische legionen und ebenfalls Anwärter auf die Höllenregentschaft.
Kevin: Williams Butler, ist spielsüchtig
Camio: Der Prinz der Hölle, steht unter dem schutzt Beelzebubs, er hat das Blut Luzifers in seinen Adern

Musik:

Opening: "Believe My Dice" - Takuya Eguchi, Takuma Terashima, Yoshitsugu Matsuoka, Tetsuya Kakihara
Das Opening finde ich wunderschön.
Ending: "a shadow's love song" - Takuya Eguchi, Takuma Terashima, Yoshitsugu Matsuoka, Tetsuya Kakihara
Das Ending finde ich auch sehr, sehr schön.

Animationen:

Der Zeichenstil hat mir sehr gut gefallen.(besonders Dantalion)

Fazit:
Makai Ouji - Devils and Ralist ist ein wirklich gut gelungener Anime. Ich kann ihn nur weiter empfehlen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Yami no Ojo#3
Ein gelungener Anime den ich gerne anschaue.
Kann ich nur weiterempfehlen. ^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Adventsgewinnspiel, Teil 2: Noir
Adventsgewinnspiel, Teil 2: Noir

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?

Titel

  • Japanisch Makai Ouji: Devils and Realist
    魔界王子 Devils and Realist
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 30.06.2013 ‑ 23.09.2013
    Studio: Doga Kobo
  • Englisch Devils and Realist
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 07.07.2013 ‑ 22.09.2013

Bewertungen

  • 9
  • 41
  • 127
  • 101
  • 39
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen388Klarwert3.15
Rang#2149Favoriten18

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • Avatar: KudoKudo
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.