Haganai Next (Anime)Boku wa Tomodachi ga Sukunai Next / 僕は友達が少ない Next

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht11. Jan 2013
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Haganai Next
Der Nachbars Club - ein Club mit dem Zweck neue Freunde zu machen, bei dem missverstandene Jungen und Mädchen ihr verrücktes Leben zusammen ausleben können. Auch wenn sich Yozora Mikazuki in den Sommerferien mit einem Problem auseinandersetzen musste, geht das Club-Leben normal weiter. Eine seltsame Nonne, Mitglieder vom Studentenrat und andere neue Gesichter sorgen dafür, dass Kodaka Hasegawa noch beschäftigter mit dem Club ist. Sie alle genießen es, in den Erlebnispark zu gehen, Spiele zu spielen und Geburtstage zu feiern, doch langsam aber sicher verändern sich die Beziehungen der Clubmitglieder.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Lpark
V.I.P.
#1
Die erste Staffel war vor ein paar Jahren einer der ersten Animes, den ich als solches wahrgenommen habe. Dieser Kommentar wird, weil ich mich nicht mehr gut genug an die Inhalte der ersten Staffel erinnere, zwar auf dem Empfinden der zweiten Staffel aufbauen, aber eher klingen wie der Kommentar zu einer ersten Staffel.

"Boku wa Tomodachi ga Sukunai" ist eigentlich ein rundum gewöhnlicher Anime, der aber dennoch ungewöhnlich gut unterhält. Auffällig war für mich zunächst die ansprechende Optik. Besonders die Charakter-Designs empfand ich als sehr gelungen. Auch die Musik trug dazu bei, dass der Anime sich wirklich angenehm schauen lies. Was den Inhalt angeht, könnte man meinen, dass eigentlich kaum etwas geboten wird. Man beobachtet schlicht die Club-Aktivitäten des "Nachbarschafts-Clubs", die mitunter auch tatsächlich recht unspektakulär sind.
Um so erstaunlicher ist es aber, dass ich es sehr gerne verfolgt habe, wie die Charaktere irgendwelche Spielchen machten und einige total normale Dinge unternommen. Der Anime glänzt wirklich dabei, einem Alltagssituationen, an denen sich schon viele andere Animes versucht haben, mit viel Witz und zum Teil auch Gefühl, schmackhaft zu machen, sodass man schön in die lockere Atmosphäre eintaucht und die Zeit geradezu verfliegt. Gegen Ende wurde ich dann außerdem noch davon überrascht, wie es zusätzlich noch geschafft wurde, auch einige recht interessante emotionale Passagen zu einzubauen, die schon ein Stück weit zum nachdenken über Freundschaften und Beziehungen anregten und auch ganz rührend gemacht waren. Leider wird Einiges, was dann an Entwicklungen gestartet wurde noch nicht zu Ende geführt, was mich stark auf eine weitere Staffel hoffen lässt, in der Kodakas Denkweise noch mehr erörtert wird und die Beziehungen zu den Mädchen noch weiter ausgebaut werden. Das ist zwar von einem Anime, der klar als Harem zu kategorisieren ist, natürlich viel erwartet (denn solche Animes verlaufen ja oft ohne jegliche Weiterentwicklung), aber "Boku wa Tomodachi ga Sukenai" hätte in meinen Augen das Potenzial dazu. Alles in allem also ein sehr entspannter, ausgewogener Anime, der für Fans lockerer SoL-Unterhaltung klar zu empfehlen ist und mir eindeutig Lust auf mehr macht. Da kann man nur hoffen, dass es auch irgendwann "mehr" geben wird.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Lucius#2
Nach der ersten und zugleich guten Staffel habe ich mich nun an die zweite Staffel gewagt. Jetzt, nach zwölf Folgen ziehe ich mein Resumé und kann ohne schlechten Gewissen sagen, dass Boku wa Tomodachi ga Sukunai Next eine würdige, aber schwächere Fortsetzung ist.


Ort und Zeit sind gleichgeblieben. Noch immer steht der verrückte Alltag des Nachbarschaftsclub im Alltag, der sich das Ziel gesetzt hat, endlich Freunde für seine Mitglieder zu finden. Der niedliche Humor ist auch noch geblieben, wenn auch etwas weniger. Positiv muss ich hervorheben, dass die Charaktere nach wie vor gut ausgearbeitet worden sind. Tragischerweise hat der männliche Protagonist Kodaka die wenigste Charaktertiefe, hier sind eindeutig die Mädchen die Stars des Anime.

Technisch gesehen erwartet einem wieder das gleiche niedliche Charakterdesign wie aus dem Vorgänger. Dieser harmoniert sehr gut mit dem netten Humor der Serie und vieles wirkt dadurch mehr kawaii. Das Opening ist klasse inszeniert und das Lied ergänzt dich perfekt dazu und unterstreicht wiedermal den lustigen Humor des Animes.

Negativ war vor allem war der letzte Part der Serie. Hier versuchte man plötzlich auf der Schiene der Dramaturgie zu fahren. Wenn man elf Folgen lang nur humor-gefüllte Szenen erlebt und plötzlich findet eine 180° Drehung statt, kann das nur unglaubwürdig erscheinen. Und auch der Charakter Yusa Aoi passt nicht so ganz zum Anime. Zu später Einstieg und noch dazu sehr nervig. Zum Glück hatte sie nicht allzu viele Auftritte. Auch war ich wieder enttäuscht, dass die Romantik nicht richtig Einzug gehalten hat. Die dezenten Anspielungen werden auf Dauer schon langweilig und man wartet sehnsüchtig auf den nächsten Schritt, der nie getan wird. Für den einen mag das gut sein, dem anderen missfällt das. Ich würde mir wünschen, wenn sich der Anime mal entscheiden würde. Erste Anzeichen gibt es schon dafür.

Fazit:
Fans der ersten Staffel werden von der zweiten Staffel nicht enttäuscht werden. Mir persönlich fehlte etwas, was den Charme der ersten Staffel ausgemacht hat. Noch dazu wirkte das eingefädelte Drama am Ende etwas fehl am Platz und Kodaka war mir zu flach.
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: NeXu#3
Ich habe nur wenig Freunde die Zweite...

Basierend auf den Erfolg des Prequels wird dem bekannten Konzept von Boku wa Tomodachi ga Sukunai treu geblieben (siehe hierfür auch das Review zur 1. Staffel). Die gesamte Gruppe des Nachbarschaftsclub tritt mit neuen Sketchen und der gleichen Komik in Szene und ist immernoch dem Mysterium der Freundschaft auf der Spur. Darüber hinaus wird der eine oder andere neue Nebencharakter erscheinen und unsere Hauptcharaktere erfahren nun mehr Details voneinander. Einige neue Geheimnisse der verrückten Clubgemeinschaft werden enthüllt und der männliche Hauptcharakter Kodaka Hasegawa gerät zwischen die Fronten. Endlich erfahren wir mehr über sein auffällig mysteriöses Verhalten und sein typisch trockenes Auftreten. Es wird also zu tiefgehenderen Auseinandersetzungen mit einigen Charakteren kommen. Der Witz und der Charme des Vorgängers kommen aber nicht zu kurz. Aufällig war hier lediglich die gelegentliche Wiederverwendung alter, bekannter Gags aus der Vorgängerstaffel. Es beeinflusst jedoch kaum die Gesamtqualität der Serie. Wer die erste Runde von Boku wa Tomodachi ga Sukunai geliebt hat, wird mit der nächsten Runde "Next" genauso viel Spaß haben! Seid also gespannt!
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Gonzolol#4
Boku wa Tomodachi ga Sukunai Next ...... sehenswert oder enttäuschend!?

Die Fortsetzung von Boku wa Tomodachi ga Sukunai sollte mich belehren, dass die Entwickler sich viel mehr Mühe gegeben haben als bei Staffel 1. Ich werde inhaltlich auf Staffel 2 nicht besonders eingehen, da sich zu Staffel 1 der Sinn nicht verändert hatte - und man sollte Boku wa Tomodachi ga Sukunai gesehen haben um Boku wa Tomodachi ga Sukunai Next zu verstehen und sich in die Relationen zwischen den Chrakteren einfühlen zu können.
(6 Mädchen 1 Junge - zusammen in einem Club zur Findung neuer Freunde)

Optisch sieht der Anime sehr gut aus was sich meiner Meinung nach zum Vorgänger noch einmal verbessert hat. Inhaltich gab es wesentlich mehr Humor und im Vergleich zur Ersten Staffel streckenweise und durchgehende Andeutungen von Beziehungsromantik, welche bei dieser Art von Genre nicht fehlen sollte. Das Harem Feeling bot mir eine gute Unterhaltung über die 12 Episoden, wobei es kurzzeitig leider eine Durststrecke gab, die aber im Nachhinein unter den guten Eigenschaften des Animes eher als marginal aufgefallen ist.

Meine Erwartungen für diesen Anime wurden durchweg gut erfüllt. Somit ist Boku wa Tomodachi ga Sukunai Next deutlich besser als der Vorgänger - was eine Vorfreude auf eine dritte Staffel macht, da Staffel 2 eher ein offenes Ende hat und somit noch einige inhaltische Fragen offen geblieben sind.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: RuriNeko#5
Runde 2 für den Nachbarschafts Club

Man erfährt neues über die einzelnen Charaktere und darf den 7 Mitgliedern bei ihren neuen Versuchen "Freunde zu finden" zuschauen. Eigentlich hat mir die 2te Staffel sehr gut gefallen auch wenn mein persönlicher Favo. Charaktere selterner aufgetreten ist als in Season 1. 

Die größte enttäuschung dieser Staffel die, die gesamwertung auch etwas schlechter macht als die erste Bildet das Ende (die letzten 2 Folgen). Denn hier tauchen aufeinmal neue "Elemente" auf die es zuvor in der Serie nur am rande/ selten gab. Ein Beispiel dafür ist :
Das die Serie meist auf Komedie setzt doch in den letzen zwei Folgen einen "dramtischen bzw emotionalen" Handlungsbogen bekommt und dieser in nur  2 Folgen gequetscht wurde.

Das einzige was das Ende gebracht hat ist :

Das Kodaka weiss das er Freunde hat bzw die Mitglieder alle befreundet sind

Für mich ist es ein sehr offenes ende was auf mehr hoffen lässt den für mich bleiben Fragen ungeklärt.
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Haganai Next“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Haganai Next“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Angels Of Death“
Gewinnspiel – „Angels Of Death“

Titel

  • Japanisch Boku wa Tomodachi ga Sukunai Next
    僕は友達が少ない Next
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 11.01.2013 ‑ 29.03.2013
  • Englisch Haganai Next
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 22.01.2013 ‑ 02.04.2013
  • xx Synonyme
    Haganai Season 2

Bewertungen

  • 11
  • 60
  • 391
  • 1.083
  • 350
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.65 = 73%Rang#715

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.