Dragonball Z: Kampf der Götter (Anime)Dragon Ball Z: Kami to Kami / ドラゴンボールZ 神と神

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht30. Mär 2013
  • HauptgenresFighting-Shounen
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Kurz nachdem Son Goku den Dämon Boo besiegt, erwacht Beerus, Gott der Zerstörung, aus seinem langen Schlaf. Nachdem er von dem Gerücht gehört hat, dass es einen Saiyajin gibt, der Freezer besiegt hat, sucht er diesen Krieger auf. Son Goku, der von dieser Herausforderung sehr begeistert ist, fordert Beerus sofort zum Kampf heraus, bei dem er nach kurzer Zeit bereits verliert. Nachdem Son Goku erkennt, was für eine Gefahr Beerus für das gesamte Universum darstellt, schließt er sich mit seinen Freunden zusammen, um einen Plan zu entwerfen, mit dem sie Beerus aufhalten können.

Anmerkung:
Die Laufzeit des Extended bzw. Director’s Cut beträgt 105 Minuten.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (21 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Son Goku

    Why do women have butts on their chests?

  • Son Goku

    The ocean is so salty because everyone pees in it.

  • Son Goku

    That’s right Cell…Keep pushing…Once you back Gohan into the corner, he’s not going to have anywhere to go…except right through you!

  • Son Goku

    I am the Hope of the Universe…I am the Answer to all Living Things that cry out for Peace…I am Protector of the Innocent…I am the Light in the Darkness…I am Truth…Ally to good!! Nightmare to you!!

  • Vegeta

    Heh heh, he fought like a man…and died like a dog.

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Muten-Roshi#1
Dragon Ball Z – Der Kampf der Götter


Wer mich kennt, weiß dass ich ein großer Dragon Ball-Fan bin. Ich habe alles Animierte gesehen, was es davon gibt. Als also dieser Film angekündigt wurde, war ich natürlich gespannt und habe mich wie ein Kind darauf gefreut, schließlich ist das ein Film, der versucht meine Kindheitshelden mit moderner Animationstechnik auf die große Leinwand (in meinem Fall HD-Fernseher) zu bringen und das obwohl der letzte Film 16 Jahre her ist. Die Tatsache, dass Akira Toriyama (der Mangaka von DB) an diesem Film große Beteiligung hatte und dies bis jetzt der längste Film sein würde, hat einfach nur meine Neugier und Lust auf diesen Film umso mehr vergrößert. Ich fing allerdings an skeptisch zu werden, als rauskam wie der Feind aussieht und dass eine neue Stufe, der SSJ God eingeführt wird. Dennoch war ich sehr gespannt und nun sitze ich hier da und schreibe euch meine Meinung.

Die Story ist teilweise genau das, was man von einem Dragon Ball Z-Film erwartet. Es bietet allerdings einige Neuheiten, die man so weder in der Serie, noch in den Filmen gesehen hat. Diese neuen Elemente, sind meiner Meinung nach auch dafür verantwortlich, dass dies bisher der beste und einzigartigste Film in der Reihe ist. Der Film bringt alle alten Helden nochmal zurück und ihre Persönlichkeiten haben sich kaum verändert, was ich sehr gut finde. Jeder davon ist auf dem ersten Blick wiedererkennbar, wenn sich auch der Zeichenstil leicht verändert hat. Die Geschichte spielt 2 Jahre nach dem Kampf gegen Boo und Bulma feiert ihren 38. Geburtstag. Der Konflikt wird ausgelöst durch Bills, den Gott der Zerstörung. Dieser hat eine so lange Zeit geschlafen, dass der stärkste Gegner, den er kannte (Freezer) bereits ausgeschaltet wurde von Son-Goku. Bills hatte einen Traum über einen sogenannten Super-Saiyajin-Gott gehabt, mit dem er sich im Kampf messen würde. Er vermutet, dass dieser Super-Saiyajin-Gott Son-Goku ist, da er mächtig genug war Freezer zu besiegen. Nun macht er sich auf den Weg zur Erde um alle übrig gebliebenen Saiyajins auf die Probe zu stellen und ihre Kraft zu testen. Falls sie ihn enttäuschen, macht er genau das, was ein Gott der Zerstörung zustande bringen soll; Zerstörung. Was diesen Film handlungstechnisch interessant macht, ist die Tatsache, dass Bills ein einzigartiger Charakter ist. Jeder Feind von den anderen DBZ-Filmen war in vielerlei Hinsicht ein Rehash von einem Feind der Serie, seien sie auch mehr oder weniger offensichtlich. Aber Bills ist vollkommen originell und wir haben einen solchen Gegner noch nirgendwo vorher gesehen. Was auch ein interessantes Element war, dass die Helden die Kraft von Göttern nicht spüren können. (Dende und Piccolos hellere Seite waren Ausnahmen, diese waren ja Aliens die erst den Titel eines Gottes erhalten haben). Noch dazu scheint Bills einer der stärksten, wenn nicht der Stärkste Gegner in ganz Dragon Ball zu sein. Er ist unglaublich schnell und stark und er steckt unsere Helden ohne viel Mühe locker in die Tasche. Was ihn auch herausstechen lässt ist sein Design und seine Persönlichkeit. Sein Aussehen erinnert an eine DB-Version von Anubis. Seine leicht cartoonische Erscheinung lässt es so aussehen, als ob er schwach wäre, aber wer jemals die Boo-Saga von DBZ gesehen hat, wird wissen dass man einen Feind nicht wegen seinem Aussehen unterschätzen sollte. Was ihn auch herausstechen lässt, ist die Tatsache, dass er eigentlich von Natur aus ein recht witziger Charakter ist. Er ist hochmütig ohne zu arrogant zu wirken. Er ist nicht wirklich böse, sondern sucht eigentlich nur nach einer Herausforderung. Anfangs ist er sogar recht nett gegenüber den Helden und findet ihre Speisen sogar köstlich.

Es sollte erwähnt werden, dass kein anderer DBZ-Film so witzig, wie dieser ist. Teilweise ist es sogar mehr eine Komödie als Fight-Action-Anime. Dies könnte einige Leute enttäuschen, die mehr auf die Kämpfe von DBZ stehen. Prinz Pilaw ist sogar mit von der Partie und stört, obwohl er nur für Comedic Relief da ist und absolut nichts zur Handlung beiträgt, absolut nicht. Doch sind die Kämpfe immer noch das Highlight. Wer jemals sehen wollte, wie DBZ in 2013 in Kinoqualität aussieht, hat hier das Beispiel. Die Kämpfe sind sehr gut geworden und stehen aktuellen Fighting-Shounen-Movies in nichts nach. Wenn es auch recht wenige Kämpfe sind, enttäuschen sie keineswegs und besonders der Endkampf ist sehr gut ausgearbeitet. Von der Produktionsqualität bin ich sehr zufrieden, selbst der Einsatz von CGI-Effekten stört nicht. Selbst die alten Seiyuus sind zurück und sie geben eine solch großartige Leistung ab, wie vor 20 Jahren. Der Musikstil ist sehr anders und ziemlich modern im Vergleich zum alten DBZ-Soundtrack. Meiner Meinung nach störte mich die Musik nicht, aber ich bevorzuge doch den alten Soundtrack aus Nostalgiegründen und weil es zur Atmosphäre von DBZ besser passt und dies IST ein Film für Nostalgiker der Serie.

Doch hab ich nicht nur Lob zu berichten: Einige Sachen haben selbst mich enttäuscht. Fans von Piccolo, Son-Gohan oder anderen Charakteren außer Son-Goku und Vegeta werden enttäuscht darüber sein, dass sie kaum Kämpfe haben und sie in kürzester Zeit auseinandergenommen werden, hier ist der einzige Punkt wo ich denke, dass die alten Movies das besser gemacht haben, sie haben Handlanger gehabt mit denen sich die Nebencharaktere messen konnten, selbst wenn sie nicht immer siegreich waren, hatten sie ihre Kämpfe bekommen, wo sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten. Hier hingegen sind sie für Bills kaum eine Herausforderung. Auch muss ich sagen, dass mich zwar der SSJ God von der Kraft zwar nicht enttäuscht hat, doch das Design ziemlich uninspiriert aussieht.
Er sieht eigentlich nur aus wie Kaioken, mit roten Augen, wie unkreativ. Die hätten ihm zumindest einen anderen Haarstil geben können.


Alles in allem bin ich trotzdem der Meinung, dass dies ein besonderer und großartiger DBZ-Film ist. Man sollte hier zwar keinen Allesvernichtenden Überfight-Anime a la Gurren Lagann erwarten, doch ist er wärmstens DBZ-Fans zu empfehlen, die ihre alten Helden wiedersehen wollen, in einem neuen und spaßigen Film.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: ArThor#2
Akira Toriyama hat es tatsächlich nochmal geschafft das alte Gefühl wieder aufleben zu lassen. Ich hatte eigentlich ein kleines Hollywood Spektakel erwartet mit viel Überdramatisierung und wenig Wiedererkennungswert. Es kam aber eine angenehme Mischung aus Drama und Comedy wie man ihn aus DBZ Zeiten kennt. Die Animationen bleiben überwiegend nüchternd und ähneln dem Look der Originalserie. Bei einigen Kampsequenzen wurde mit etwas CG Animationen nachgeholfen, die aber doch ganz gut gelungen sind.

Die Handlung bietet einige unerwartete Wendungen und gliedert sich gut in das DBZ Universum ein ohne irgendwelche Andeutungen auf GT zu machen. Auch die alten Charakterzüge konnte Toriyama gut wiederaufleben lassen. Die Hintergrundgeschichte von Dragonball (Die "Lore") wird hier sogar nochmal erweitert und es werden einige neue Informationsschnipsel über die Kami(Götter) und dem Aufbau des DBZ Universums gebracht, die einem alten Dragonball Fan wie mir natürlich besonders gefallen haben.

Man darf hier getrost von einer netten Nachmittagsunterhaltung ausgehen, die nicht hochnäsig daherkommt und die einige Zuschauer nochmal zum schmunzeln bringen kann, während sie in alten Erinnerungen schwelgen. Großartig!
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Brakus#3
Ich fand von ersten moment an Bills echt sympatisch. Bis auf die eine Tatsache das er Bulma einmal geschlagen hat, wofür er sich am Scluß aber auch entschuldigt. Die Umgebung ist Hauptsächlich Computer animiert was man leider auch sehr gut erkennen kann.
Positiv ist aber das sich dieser Film von den Anderen unterscheidet, da
Son Goku es auch am Ende nicht schafft Bills zu besiegen. Trotz vereinigter Kräfte die ihm rote Haare und eine rote Aura geben.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×15

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Dragonball Z: Kampf der Götter“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Dragonball Z: Kampf der Götter“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel – „Persona 5 Royal“ für PS4
Community-Gewinnspiel – „Persona 5 Royal“ für PS4

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 92.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 92.000 werden?

Bewertungen

  • 10
  • 49
  • 187
  • 364
  • 152
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.59 = 72%Rang#985

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: TenjixTenjix
    Abgeschlossen
  • Avatar: VejietaVejieta
    Abgeschlossen
  • Avatar: Phantom_XPhantom_X
    Abgeschlossen
  • Avatar: NizucoNizuco
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.