• TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht10. Jan 2013
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

  • Anime: GJ Club
    • Japanisch GJ-bu
      GJ部
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 10.01.2013 ‑ 28.03.2013
      Studio: Doga Kobo
    • Englisch GJ Club
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 25.02.2013 ‑ 27.03.2013
      Publisher: Crunchyroll
    • Synonyme: Good Job Club, Junior High School Division

Anime Beschreibung

Kyouya Shinomiya ist ein normaler Schüler, mal abgesehen von der Tatsache, dass er einen ziemlich speziellen Club besucht: Den GJ Club. Dort wird er mit den seltsamen und bunten Eigenschaften der restlichen weiblichen Mitglieder konfrontiert – wobei er oftmals als Versuchskaninchen, Sündenbock, Packesel oder Spielzeug dienen muss.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „GJ Club“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „GJ Club“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „GJ Club“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: KawaiiChan#1
Anspruch:mittel
Humor:viel
Spannung:wenig
Seltsam, dabei stehe ich eigentlich nicht so auf diese unspektakulären Highschool-Comedy-Animeserien aber bei GJ-Bu, fühlte ich mich von der ersten Episode an bestens unterhalten! Ich denke ich habe hier endlich mal eine Ausnahme gefunden! Die Comedy bleibt von Anfang bis Ende solide, es gibt kein peinliches Drama und enden, tut die Serie auch richtig toll! So stell ich mir das vor! Bahn frei für den GJ-Club!

Comedy, Highschoolgirls und ein Typ? Riecht nach Harem, oder?


Zum Teil stimmt das schon. Kyouya ist der einzige Kerl in der Handlung und wird umzingelt von süßen, hübschen und interessanten jungen Damen. Als einziges Mitglied des seltsamen GJ-Club, muss er allerdings nicht gerade das typische Haremwesen genießen, sondern wird von den Mädels gerne mal ein wenig in die Mangel genommen. Der Anime ist recht episodisch und beinhaltet pro Episode verschiedene kleine Kurzgeschichten. Handlungsort ist meist der Clubraum des GJ-Clubs, dessen Beschäftigung eigentlich nur, auf deutsch gesagt das "Gammeln" ist. Im Laufe der Zeit, treten noch einige andere Charaktere auf, darunter irgendwie die kleine Schwester von drei Charakteren. Lustig, sinnfrei und absolut okay! Wer einfach nur mal locker mit Comedy unterhalten werden möchte, ist hier auf dem richtigen Dampfer!

Die Charaktere, sind zwar reine Stereo-Klischees, bleiben aber die ganze Zeit auch so. Die Tsundere, bleibt die Tsundere und fertig. Keine peinlichen melodramatischen Hintergrundgeschichten, sondern einfach KNACK PENG, das gute alte Schema das nicht losgelassen wird. Für jeden ist sicherlich ein Lieblingscharakter dabei. Sei es nun der hilfsbereite Kyouya oder die lustige und knuddelige Kirara. Man kann mir hier nicht erzählen, dass einer der Charaktere nicht sympatisch ist!

Der Soundtrack und die Animationen in GJ-Bu sind schick anzusehen und zu hören. Das Charakterdesign hat mir persönlich sehr zugesagt und vorallem die niedliche Mao wirkte in bestimmten Episoden einfach nur knuddelig süß. das Opening war okay, zwar nicht ganz so mein Geschmack aber sicherlich ein netter Ohrwurm. Es gab ab und an verschiedene Endings, wobei mir diese recht gut gefallen haben. Ich glaube das zweite Ending war sogar mein Favorit :D

Mein Abschlussfazit zu diesem stereomäßigen aber total soliden Anime lautet deswegen...

...dass GJ-Bu alle Erwartungen, die es am Anfang zeigt auch erfüllt. Hier gibbet Comedy, keine wirkliche Handlung und nette Unterhaltung für zwischendurch. Wer Animes in diesem Sinne liebt, wird hier wirklich das gefunden haben, was er eventuell seid Lucky Star gesucht hat. Zwar schwimmt es nicht mit diesem auf einer Ebene, aber lustig waren einige der Episoden dann doch wirklich. Unglaublich das der Anime sogar ein richtiges Ende hat. Ich glaube Spekulationen auf eine zweite Staffel, kann man hier gleich abhaken! Super gemacht! Nette Unterhaltung, villt kriegt man ja noch ne OVA!
    • ×13
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Marasako#2
Was hat dieser Anime, oder was kann dieser Anime dem Zuschauer bieten?
Ich bin ehrlich: Nicht viel!


Fangen wir an mit der Story. In dem sogenannten "Good Job Club" wird nichts produktives gemacht. Ein Junge umgeben von mehreren Frauen (Riecht nach Harem), verbringen dort - mal mehr mal weniger produktiv - die Zeit nach der Schule. Der Hahn im Korb fungiert meist als Sklave der Mädchen, sei als Träger schwerer Sachen oder als Versuchskanninchen irgendwelcher Schminkversuche.
Die Charaktere beider Geschlechter sind zu "passiv". Sie sind zwar optisch gut gezeichnet, nur die Persönlichkeit einzelner kommt irgendwie nicht richtig durch.
Und mittels diesem doch eher wackeligen Grundgerüst, schleift sich der Anime von Folge zu Folge. Vom Setting her könnte man es als eine "Nonsene-Slice-of-Life-Komödie" bezeichnen. Auf Drama, Liebeskummer, oder Background Stories zu den Darstellern wird verzichtet. Dafür wird viel Wert auf lustige Unterhaltung gelegt. Diese kommt vielleicht nicht immer an den Zuschauer ran, weil sie zu gezwungen wirkt, zaubert aber dennoch hier und dort ein Lächeln ins Gesicht.

Bleibt noch zu sagen: So richtig zu empfehlen ist dieser Anime nicht. Man könnte sogar eine "fast-parallele" zu dem Anime "Seitokai no Ichizon" ziehen. Nur war letzterer mehr ausgereifter. Wenn man langeweile hat und seine Wunschliste durch hat und nun einfach mal abschalten will, der ist hier genau richtig. Nur habt bitte nicht all zu hohe Erwartungen an den Anime...
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „GJ Club“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „GJ Club“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 10 × 1 Monat Crunchyroll-Premium
Gewinnspiel – 10 × 1 Monat Crunchyroll-Premium

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Gold-Edition] Wer soll Charakter Nummer 90.000 werden?
[Gold-Edition] Wer soll Charakter Nummer 90.000 werden?

Bewertungen

  • 5
  • 44
  • 159
  • 174
  • 43
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.27 = 65%Rang#1995

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.