• TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht06. Jan 2013
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Minami-ke: Tadaima ist die vierte TV-Staffel des Minami-ke Franchise, diesmal produziert von Studio feel..

Die fürsorgliche Haruka, die aufgedrehte Kana und die ruhige Chiaki Minami sind zurück, einem spaßigen Alltag steht nichts mehr im Weg. Donuts essen, zusammen lernen oder sich als Maids verkleiden, mit den Minamis ist alles witziger und interessanter. Ihre Freunde sind auch wieder mit von der Partie und runden den Alltag ab.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Minami-ke: Tadaima“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Minami-ke: Tadaima“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Minami-ke: Tadaima“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: RaestHD#1
Witzig, bodenständig, sympathisch. Minami-kes Merkmale sind auch gleichzeitig ihr Erfolgsrezept.


„This ist the story of the three sisters from Minami Family. Please don´t expect anything else.“ (Chiaki)

Als das erste Minami-ke 2007 ausgestrahlt wurde, war es einer der witzigsten und besten Slice-of-life-Comedy Animes des Jahres. Man begleitete die drei Geschwister der Familie Minami und ihre Freunde, bei ihren täglichen Erlebnissen, Eskapaden und Gedankengängen; und war sichtlich erheitert dabei. Paar Monate später, und mit neuem Studio, folgte die Fortsetzung, Minami-ke: Okawari (Nachschlag), welches nahtlos weiter macht, jedoch auch versuchte der Serie mehr Tiefe, durch eingebaute Dramatik, zu verleihen. Nachdem das mehr schlecht als recht funktionierte, hat man sich bei der dritten Staffel, Minami-ke: Okaeri (Willkommen zurück), wieder darauf konzentriert zu den Wurzel zurückzukehren: Kleine Kurzgeschichten aus dem Alltag ohne auffälliges, überdrehtes Slapstick oder dergleichen, welches man immer zu vermeiden versuchte. Bis auf die visuelle Präsentation war alles in Ordnung. Sechs Jahre sind nun seit der ersten Staffel vergangen und Minami-ke ist so witzig wie immer, die Figuren weiterhin sympathisch und die Optik glänzt dieses Mal, wie die Felgen eines Neuwagens. Ist Minami-ke: Tadaima (Bin wieder zurück) nun die ultimative Staffel? Jaein, weiterhin empfehlenswert nur für Fans von Slice-of-Life-Comedys, jedoch nicht für die Masse. Der Humor ist weiterhin unspektakulär und da es dieses Mal keine neuen Figuren gibt, zeigen sich auch die Abnutzungserscheinungen des Konzepts zwar schleichend, aber nicht übersehbar. Mehr als die Witze, ist es die hohe Sympathie den Figuren gegenüber, die einen immer wieder zu Minami-ke führt, denn selten hat man einen liebenswürdigeren Cast gesehen.

Fazit:

Auch in seiner vierten Staffel unterhält Minami-ke mit seinen liebenswürdigen Figuren und seinem Witz. Einzig paar Neuerungen hätten nicht geschadet um mehr Abwechslung zu schaffen. Doch auch so bleibt Minami-ke weiterhin eine Empfehlung für jeden Slice-of-life-Fan.
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Pilop
V.I.P.
#2
Beim vierten Wiedersehen mit den Minami-Schwestern kommt man der weiterhin ungeschlagenen ersten Staffel noch am nächsten und bietet den typischen, leicht absurden Humor dieser Serie, getragen von den sympathischen und schrulligen Charakteren. Während man die ersten Episoden noch jeweils auf bestimmte Teile des Casts konzentriert, mischt man es später wieder mehr durch, was sich dann doch als das bessere Konzept erweist. Im Gegensatz zur dritten Staffel ist auch die Animation solide, wodurch der Anime insgesamt wieder gute Unterhaltung ohne echte Schwächen bietet.
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Minami-ke: Tadaima“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Minami-ke: Tadaima“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 10 × 1 Monat Crunchyroll-Premium
Gewinnspiel – 10 × 1 Monat Crunchyroll-Premium

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Gold-Edition] Wer soll Charakter Nummer 90.000 werden?
[Gold-Edition] Wer soll Charakter Nummer 90.000 werden?

Bewertungen

  • 1
  • 9
  • 82
  • 157
  • 42
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.54 = 71%Rang#1115

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: b-s-vb-s-v
    Abgeschlossen
  • Avatar: BentenBenten
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • Avatar: svwfan3svwfan3
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.