Starship Troopers: Invasion (Anime)スターシップ・トゥルーパーズ インベイジョン

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht21. Jul 2012
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonRoman
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Covertext:
Die Soldaten zweier Raumschiffe haben sich zusammengeschlossen, um einen massiven Bug-Angriff auf einen Außenposten der Föderation abzuwehren. Bevor die Mission jedoch abgeschlossen ist und die Überlebenden evakuiert werden können, fliegt ein Schiff plötzlich davon und verdunkelt sich auf unerklärliche Weise. Die restlichen, kampferprobten Soldaten eilen zu Hilfe und merken dabei, dass die Bugs auch ihre Heimat bedrohen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Starship Troopers: Invasion“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

Anime Bilder (36 Screenshots)

Anime Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Animes. Möchtest Du die Charaktere zum Anime „Starship Troopers: Invasion“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: AnimeChris#1
Anspruch:wenig
Action:sehr viel
Humor:mittel
Spannung:mittel
Erotik:wenig
Starship Troopers Invasion hat mitlerweile zahlreiche Vorgänger, die Romanvorlage, 3 Filme, eine Animeserie und diverse Spiele. Doch nicht alles aus dem Starship Troopers Universum ist gelungen und vieles ging kläglich daneben. Umso erfreulicher, dass Invasion auf jeden Fall zu den positiven Auskoppliungen gehört ^^

1959 schrieb Robert A. Heinlein seinen Science-Fiction Roman Starship Trooper, der in den USA auch einigermaßen erfolgreich war. Hier war der „Sternenkrieger“ nicht so populär. Das ganze änderte sich für mich dann auch 1997 mit dem ersten Kinofilm, der mir mit seiner kritischen, satirischen Art sehr gut gefallen hat und mich auch zum Roman greifen ließ. Letzterer ist wirklich zu empfehlen. Viel düsterer und ernster geht es da zur Sache.
Das Animeteam um Shinji Aramaki hat versucht das beste aus den Filmen und dem Buch zu machen und hinterlässt einen wirklich positiven Eindruck dabei. Erwähnt werden sollte, dass zwar ein japanisches Team diesen Film erschaffen hat, aber auch Amerikaner als Produzenten dahinter stecken. Macht in diesem Fall nichts finde ich, denn das Original ist ja in jeder Hinsicht auch amerikanisch und es ist toll zu sehen (auch bei den Making Ofs), wie Japaner das Starship Trooper Universum wahrnehmen.

Man entschied sich für die Visualisierung eine CGI Variante zu wählen. Meiner Meinung nach keine schlechte Wahl, auch wenn eine „gezeichnete“ Version vielleicht noch besser gewesen wäre. Immerhin gab es ja schon eine schlecht computeranimierte Serie... doch so erinnert es mal wieder an Final Fantasy bzw. Appleseed und co. Die in den USA und Japan mit ihrer CGI Darbietung erfolgreich waren/sind.

Das ganze ist natürlich technisch hervorragend und schaut auf den ersten Blick grandios aus. In manchen Szenen denkt man fast gar nicht, einen CGI Film zu schauen, da ja auch in Hollywoodfilmen die Raumschlachten und Bugs im Computer erschaffen wurden. Jedoch bei den menschlichen Gesichtern und Bewegungen ist auch hier kein Quantensprung gelungen. Sieht immer noch ungefähr wie bei Final Fantasy The Spirit Within aus (wem das damals gefallen hat der wird natürlich hier noch glücklicher sein, denn ein bissl hat sich schon in Sachen Hautrekonstruktion und Bewegungen) getan. Hat man sich daran gewöhnt und ist auf den Film offen eingestimmt bereitet er visuell sehr viel Freude.

Auch die Charaktere sehen teils sehr gut aus. Jedoch gilt das vor allem für die weibliche Besetzung ^^ Das Problem bei den harten Kerlen ist, dass sie zu stereotypisch Marine-mäßig ausschauen und dadurch manchmal nur schwer zu unterscheiden sind – ok, da hat der eine ne Narbe unterm Auge und der andere ist dunkelhäutig oder ein anderer hat seinen kompletten Oberkörper tätowiert – aber ihr werdet sehen was ich meine). Schade fand ich, dass man sich vom ersten Film gelöst hat was das Aussehen von Rico, Carmen und Carl angeht. Das neue Facialdesign ist zwar nicht schlecht, aber wenn schon der Schauspieler von Johnny Rico auch Produzent des ganzen ist, hätte man doch auf eine Änderung an dieser Stelle verzichten können...

Mein neuer Lieblingscharakter ist Trig – eine wunderschöne coole Scharfschützin, die nicht nur weiß wie man Bugs aus Entfernung kalt macht. Von den alten muss ich sagen, dass mir Johnny Rico mal wieder am Besten gefiel. Er kommt zwar erst zum Ende der Geschichte so richtig zum Einsatz, aber dann dafür richtig!

Um etwas näher an der Romanvorlage zu bleiben sind die Starship Troopers jetzt mit 2 Sorten von Power Armors ausgestattet. Beides sehr gelungene Designs mit nur einem Problem. Die „leichte“ Rüstung wied zu 85% die ganze Zeit von den Helden mit geschlossenem Helm getragen. Vorne an der Rüstung steht zwar der Name des Trägers, aber trotzdem ist es manchmal etwas verwirrend wer da nun gerade von einem Bug angegriffen wird. Hier und da öffnet sich dann auch mal ein Visier oder der Helm geht schick in die Rüstung, doch wirklich helfen tut das net wirklich wenn die Bugs angeflitzt kommen. Die GROßE Power Armor hat das Problem nicht und ist wirklich spaßig. So macht der Spaß gegen Bugs noch mehr Spaß, doch man fragt sich wieso nicht alle Trooper so ein Teil haben dürfen. Muss wohl schweineteuer in der Produktion sein ^

Die sind übrigens sehr gelungen und auch die 2 neuen Bugs sind stimmig im Aussehen mit dem Rest ihrer Brut. Nur hat mich die Königin etwas zu sehr an die Königin der Aliens, aus dem gleichnamigen Film erinnert.

Geht man mal weg vom visuellen und hört nur hier, so muss man auch hier sagen, dass ein guter Job gemacht wurde. Alles klingt gewohnt wie im ersten Film und die Abmischung ist echt bombastisch und mir sind mal wieder die Kugeln nur so um die Ohren geflogen und einmal hat mich ein fieser Bug doch echt von der hinteren linken Lautsprecherboy erschreckt. Hehe... so muss das sein! Die Musik ist gut, aber hat nicht den Ohrwurmcharakter des ersten Films. Man zieht auch nur einmal eine Melodie aus der Retorte und sonst gibt’s „neue“ Musik. Ich denke man hätte ruhig mehr wiederverwenden können ohne, dass es negativ rüber gekommen wäre.

Die Story spielt diesmal vor allem im Weltraum auf einer Raumstation und 2 Kreuzern. Das tut dem Setting gut, da man so was noch nicht vorher so gesehen hat. Vorallem die John A Warden, die von Bugs gekapert wurde ist eine wahre Augenfreude. Ist auch das Topschiff der Flotte, woran man merkt die Bugs haben Geschmack ^_^
Die Rückeroberungsstory ist sehr spannend erzählt und hält einen die ganze Spielzeit bei Laune. Große Überraschungen werden jedoch dem Zuschauer nicht geboten. Sehr gradlinig ist alles hier und da ein bissl absehbar und trotzdem macht das ganze Spaß.

Starship Troopers Invasion ist ein Jungsfilm – aber große Jungs bitte! AN Brutalität steht der Anime seinem Realfilmvorgänger in nichts nach und Blut spritzt und Körperteile fliegen an jeder Ecke. Außerdem gibt es diverse erotische bzw. Nacktszenen. Mal was neues bei den CGI Animes... zumindest für mich. Das alles gehört aber zu Starship Troopers wie die Bugs selbst und wer den Anime schaut, weiß worauf er sich einlässt.

Ich denke irgendwann schau ich ihn noch mal, denn er ist gut gemacht, bietet gute Starship Troopers Unterhaltung im japanischen CGI Stil. Wer weder mit dem ersten Starship Trooper Realfilm, noch mit amerikanisch produzierten Animes was anfangen kann oder auch keien CGI Filme mag, der sollte jedoch die Finger davon lassen!
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Starship Troopers: Invasion“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Starship Troopers: Invasion“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Kuroko’s Basketball: 1st Season“
Gewinnspiel: „Kuroko’s Basketball: 1st Season“

Bewertungen

  • 1
  • 7
  • 52
  • 38
  • 6
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.19 = 64%Rang#2576

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: t0b3t0b3
    Desinteressiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: Maya-FreakMaya-Freak
    Abgeschlossen
  • Avatar: Puppet MasterPuppet Master
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat