Road to Ninja: Naruto the Movie (Anime)ロード・トゥ・ニンジャ ナルト・ザ・ムービー

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht28. Jul 2012
  • HauptgenresFighting-Shounen
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Road to Ninja: Naruto the Movie
Naruto und Sakura haben beide das Gefühl, als wenn die Welt, in der sie leben, mehr als ungerecht ist. Sakura, die von ihren Eltern genervt ist, hält es allmählich nicht mehr aus und auch Naruto merkt, wie arg er seine Eltern eigentlich vermisst. Durch Uchiha Madara passiert es jedoch, dass die beiden in eine Art Paralleluniversum geschickt werden, in der sich alles ins Gegenteil wandelt. Sakura, die nun ohne Eltern lebt, da diese einst das Dorf gerettet haben und sich hierbei geopfert haben und Naruto, der seine Eltern wieder in die Arme schließen kann. Doch hinter der Illusion versteckt sich ein weiterer Gegner, der Konoha bedroht und das Gleichgewicht der Welt auseinander reißen will. Können Naruto und Sakura ihn stoppen und in ihre Welt zurückkehren? Oder wollen sie es überhaupt noch?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (30 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Naruto UZUMAKI
    Bevor ich aufgebe wird die Welt untergehen. Auch wenn Ihr meint aufgeben zu müssen – ich werde es niemals tun, damit das klar ist!
  • Naruto UZUMAKI
    Ich weiß nicht, was im Drehbuch steht – aber ich wollte immer mal in einem Film mitspielen.
  • Sasuke UCHIHA
    Ich soll fliehen? Dieses Wort kenne ich überhaupt nicht. Ich kämpfe gegen ihn.
  • Itachi UCHIHA
    Jemand, der seine Hand gegenüber seinen Kameraden erhoben hat, wird keinen würdigen Tod sterben.

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: KawaiiChan#1
Anspruch:viel
Action:mittel
Humor:mittel
Spannung:mittel
Ich hätte nicht gedacht, dass dies noch einmal passiert doch ich kann ohne Lug und Trug behaupten, dass dies hier der bis jetzt beste Naruto Movie ist. Ich bin von Anfang nicht davon ausgegangen, dass ich hier einen mega geilen Actionmovie bekomme, sondern das man sich eher mit den Gefühlen von Naruto und teilweise auch Sakura beschäftigt. Die Idee, dass beide einfach mal die Rollen tauschen ist unglaublich interessant. Vorallem für Naruto hat es mich gefreut, denn in diesem Film blüht er richtig auf! Gefühle, Emotionen, Tränchen und ein wenig Action - dieser Movie hats drauf!

Was genau erwartet einen denn nun? Auf was kann ich mich einstellen?


Wenn man an die vorherigen Filme denkt, dann weiß man, dass stets ein Charakter irgendwie im Vordergrund stand. Kakashi, Sasuke, Minato und dieses Mal setzt man den Fokus der Handlung auf Naruto und ebenso auf Sakura. Was wäre, wenn Narutos Eltern wieder leben würden und er eine ganz normale familie hätte, wie jeder andere auch? Ein schönes Bild, was sicherlich in jedem Narutofan mal umhergegeistert ist. Hier kann man sehen, inwiefern es Naruto gut gehen würde. Wirklich schön, Naruto war an einigen Stellen so aufgeblüht dass ich mir gedacht habe - Mensch, ich gönn dir das mal! Sakura wird da eher auf den Pfad der Einsamkeit geführt, welchen Naruto schon sein ganzes Leben lang bestreiten muss. Das Lustige am Film ist natürlich dass sich die Charaktere alle ins Gegenteil wandeln. Eine vorlaute und brutale Hinata, einen motivierten Kakashi, einen Playboy namens Sasuke und einen perversen namens Neji. Klingt ganz lustig, doch natürlich bleiben die Charaktere nicht die ganze Zeit. Man bekommt jeden vorgestellt und fertig ist das Ganze. Man geht dann eher auf die Gefühle von Naruto und Sakura ein. Der Gegner bleibt bist zum Ende hin gut versteckt, doch wer ein wenig aufgepasst hat, kann sich denken um wen es sich am Ende handelt. Den Kampf fand ich ehrlich gesagt am Ende dann nicht so toll. Keine Ahnung wieso, aber er hat mich einfach nicht vom Hocker gehauen. Da war mir der Gefühlskram einfach lieber!

Sicherlich eventuell nicht jedermanns Geschmack aber mein Abschlussfazit gibbet auch noch!

Der neue Shippuuden Film auf den sicherlich die gesamte Naruto-Fangemeinde gewartet hat, ist anders als seine Vorgänger und durch das einbringen der ganzen allgemeinen Charaktere, sicherlich der interessanteste Film von allen. Actionfans werden hier eher nicht so ihren Spaß haben aber ich denke dafür hat man ja die anderen Movies. Ein sehr schönes Werk und das Ende, hat mir persönlich noch kleine Tränchen in die Augen gedrückt. Zu vermerken ist auch das tolle Ending des Filmes, welches sicherlich das beste der gesamten Movie-Reihe darstellt. Gerne mehr Filme in diesem Setting, mich konnte er voll und ganz unterhalten!
    • ×13
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: SpriGgY#2
Anspruch:mittel
Action:wenig
Humor:viel
Spannung:viel
Gefühl:viel
There really is Hope for it!

Also ich muss sagen, gerade nach den letzten beiden Filmen hatte ich schon alle Hoffnungen aufgegeben, dass sie sich für ein Naruto Movie wirklich mal Mühe geben. Doch dieser Film ist der beste seit langem vielleicht auch der beste überhaupt. Auch gliedert sich der Film ausnahmsweise mal richtig gut in die Serie ein und zaubert keine belanglosen neuen Charaktere aus dem Hut sondern bekommt eher die volle Packung Konoha, nur eben mal ganz anders. xD

Die idee für den Film fand ich recht ansprechend und sogar weitest gehend intelligent und tiefsinnig. Zudem war vor allem auch die erste Hälfte sehr unterhaltsam und witzig. Soviel musste ich schon länger nicht mehr bei Naruto lachen. Der Mittelteil bis Ende ist dann eher gefühlvoller, nachdenklich und tiefsinnig bis am Schluss alles mit großer Action endet.

Animationstechnisch war das ganze zwar nicht außergewöhnlich aber doch deutlich besser als in den letzten 3 Filmen. Auch Musikalisch fand ich diesen Film eine Ecke besser gelungen, und der Soundtrack hat den Film je nach Stimmung recht gut untermalt.

Es gab im vergleich zu den letzten Filmen auch weniger Schnitzer im Script. Es fühlte sich alles durchdachter und Sinniger an.
Mir sind nur 2 Sachen etwas aufgestoßen. Am Anfang kämpfen sie gegen gewisse Bekannte Feinde aber wundern sich nicht so recht warum diese so schwach waren? Es wird einfach so hingenommen.
Des weiteren die Fähigkeiten des Endbosses haben irgendwie keinen Sinn ergeben. Wieso konnte der das, was hat Madara mit ihm gemacht und wieso war er so wie er war, obwohl die Ausgangsbedingungen für seinen Charakter doch ganz andere waren.
Diese Punkte sind in meinen Augen der Grund wieso der Viel zwar recht gut geworden ist, aber noch hätte besser sein können. Daher fand ich und wohl auch viele andere die ersten 2/3 vom Film spannender und unterhaltsamer als den Endfight.

Fazit:
Gerade weil der Film soviel Bindung zur Serie hat, sollte man Manga oder Anime etwa bis dahin gesehen haben wo Madara der Shinobi Allianz den Krieg erklärt. Wenn man die Vorlage nicht gut kennt, hat man einfach viel weniger Spaß an diesem Film, weil er eben nicht einfach nur eine 0815 Story mit 0815 Gegnern und pausenloser Action bietet.
Für alle die bisher von den Naruto Filmen entäuscht wurden oder der Anime Serie wegen der ganzen Filler den Rücken zugekehrt haben, hier dürft ihr bedenkenlos rein schauen, es lohnt sich wirklich.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Nanimonai#3
Selten geschieht es und noch weniger hatte ich es erwartet, aber dieser Naruto-Film hat mich tatsächlich POSITIV überrascht.


Story:
Nichts anderes als das typische "Ein-Böser-erscheint-Naruto-wird-verhauen-will-seine-Freunde-beschützen-besiegt-seine-Gegner" hatte ich für diese Movie auf dem Schirm.
Glücklicherweise tritt dieses Konzept bei Road to Ninja jedoch weitgehend in den Hintergrund und widmet sich den beiden Protagonisten Naruto und Sakura. Dadurch dass ihre familiäre Situation sozusagen getauscht wird, erfahren sie beide mehr über sich, aber auch über den jeweils anderen, können den anderen besser verstehen.
Hier liegt ganz klar die Stärke des Films. Die Protagonisten werden ungeahnten Krisen gestellt und müssen diese bewältigen und wachsen daran.
Natürlich fehlt auch die nötige Packung Aktion nicht, die Kämpfe an sich sind jedoch nicht das Haupt-Motiv und somit erträglich.

Protagonisten:
Zu diesem Punkt gibt es relativ wenig zu sagen, da es sich hierbei nur um ein Extra zur gesamten Serie handelt.
Allerdings findet sich wie bereits gesagt die starke Seite des Films bei den Protagonisten, ihren Krisen, ihren Hintergründen und ihrer Entwicklung.
In einem Naruto-Rahmen ist das Verhalten und die Entwicklung sogar relativ nachvollziehbar und glaubwürdig.

Animation:

Die Animationen sind auch nicht besser als in der Serie, gleichen sich von der Qualität ziemlich, also eher nicht allzu hoch.

Soundtrack

Der Sountrack ist gewohnt gut und ruft schnell das Naruto-Feeling herbei. Hierbei konnten die Macher allerdings auch wenig falsch machen.

Fazit:
Road to Ninja ist definitiv kein Meisterwerk, übertrifft allerdings meine nicht allzu hohen Erwartung, mit unerwarteter Tiefe. Meiner Meinung nach der bester Naruto-Film bisher.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Tenshisan#4
Anspruch:mittel
Action:viel
Humor:sehr viel
Spannung:wenig
Erotik:nichts
Was soll man schon zu den 6. Shippuuden Film sagen?
Nun ja, ich liebe Naruto und hatte ziemlich viele Ansprüche an den Film, die auch erfüllt worden.

Die Story ist einfach nur genial und mal was neues. Auch wenn es nur eine Nebengeschichte ist!

Alle verhalten sich anders. Es ist schon ziemlich unterhaltsam aber mir fehlten einfach ein paar Details..
Und mir sind ziemlich viele Fails aufgefallen.


Der Höhepunkt für mich,
war der Kampf zwischen dem schwarzhaarigen- und dem blonden Naruto.
Und der Moment von Naruto als er den Mantel des 4. Hokage anzieht einfach nur episch

Ich kann den Film jeden empfehlen der mal was anderes und neues von Naruto sehen möchte.
Ich hab mich köstlich amüsiert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Road to Ninja: Naruto the Movie“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Road to Ninja: Naruto the Movie“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?

Titel

  • Japanisch Road to Ninja: Naruto the Movie
    ロード・トゥ・ニンジャ ナルト・ザ・ムービー
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 28.07.2012
  • Englisch Road to Ninja: Naruto the Movie
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 25.11.2014
  • Deutsch Road to Ninja: Naruto the Movie
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 21.08.2017
    Publisher: KSM GmbH
  • xx Synonyme
    Naruto Shippuuden Movie 6, Naruto Movie 9

Bewertungen

  • 4
  • 42
  • 129
  • 301
  • 118
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen672Klarwert3.60
Rang#776Favoriten8

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: Yona-HimeYona-Hime
    Abgeschlossen
  • Avatar: Crow6Crow6
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: kira100kira100
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.