Uta no Prince Sama 2 (Anime)Uta no Prince-sama: Maji Love 2000% / うたの☆プリンスさまっ♪マジ Love 2000%

  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht04. Apr 2013
  • HauptgenresRomanze
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonVisual Novel
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Beschreibung

Anime: Uta no Prince Sama 2
Das Debüt ist geschafft und Nanami und die Jungs von ST☆RISH können sich endlich Profis nennen. Doch auch wenn sie auf dem richtigen Weg sind, müssen sie noch einiges lernen. Gemeinsam mit einer anderen Idolgruppe leben sie von nun an in einem Wohnheim für Idols, in welchem sie unterstützt, trainiert und gefördert werden. Aber man darf eines nicht vergessen...wem gelingt es Nanami zu erobern?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (39 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: KawaiiChan#1
Anspruch:mittel
Action:nichts
Humor:viel
Spannung:mittel
Uta no Prince-sama, geht in die nächste Runde! Was wird anders sein? Wird es besser sein? Und was zum Geier, bedeutet Uta no Prince-sama? Keine Sorge, liebe Fans der farbenfrohen und Bishounenlastigen Serie. Ihr werdet positiv überrascht werden. Das Konzept ist in vielerlei Hinsicht das selbe, doch funktioniert die 2. Staffel ein wenig besser als ihr Vorgänger.

Wieso das so ist, werde ich euch nun in meiner kleinen Review erklären. Are you ready?


Die Handlung, geht meiner Meinung nach, ins interessantere Geschehen. War es in der vorherigen Staffel, noch eine Schule. So ist es dieses Mal eine Art Wohnheim für Stars in welchem Haruka und die Jungs von Starish, von erfahreneren Idols gefördert werden sollen. Leider bleibt man nicht auf dieser Schiene, sondern beginnt wieder mit den stereotypischen Charakter-Episoden wie in Staffel 1. Nanami, kann sich wieder mit jedem der Typen auseinander setzten. Ab und an sind es Hemmungen, Schwierigkeiten in einem Projekt oder einfach, die Beziehung zu einem Charakter. Mir persönlich, haben die Episoden jedoch dieses Mal besser gefallen. Zum Ende hin, geht der Anime sogar eine ganz spannende Endschiene. Ein Contest wird gestartet und Starish, muss sich im Finale mit einer anderen Band battlen! Oh my god... serious?

Die Charaktere, bleiben sich wiederrum natürlich treu. Nanami ist wie sie ist, Starish verändert sich auch nicht wirklich, außer villt lustige Momente, in denen die Jungs ihre Gefühle für Nanami ein wenig mehr zeigen, aufgrund des neuen (obwohl man ihn schon kennen sollte) Charakters, Cecil. Der Neuling mischt den Harem ordentlich auf und sorgt mit seiner Art für einige Lacher! Neben ihm, kommen zwei weitere Bands zum Vorschein, wobei die eine als erfahrene Senpai-Band agiert und die andere als Battle-Band, mit welcher sich Starrish duellieren muss.

Was in UtaPri natürlich auffällt, ist der Soundtrack und die Animation. Ich kann euch nur sagen, musikalisch, bleibt der Anime auf einer Ebene mit der vorherigen Serie. Nette Charaktersongs und ein wunderschönes, wenn nicht sogar hammermäßiges neues Opening. Das bekannte UtaPri Ending, sollte die Fangirlherzen erfreuen, denn nicht nur musikalisch, ist es ein totaler Ohrwurm, nein. Auch Animationstechnisch, mischt es wunderbar mit! Kreisende Hüften, wackelnde Hintern und eine menge, wirklich eine meeenge Bishounenpower. Animationen stimmen in UtaPri einfach immer. Staffel 2 scheint noch mehr zu strahlen als ihr Vorgänger. Man ist ab und an regelrecht geflasht.

Mein Abschiedfazit zur Serie Uta no Prince-sama: Maji Love 2000% ist demnach also...

...das Fans der Serie wieder auf ihre Kosten kommen. Ich mochte die Vertrautheit der Charaktere zu Nanami, gleich viel mehr. Die neuen Charaktere sorgen für frischen Wind sowie lustige Momente und an sich, bleibt sich die Serie treu. Man fiebert mit, man ist gespannt wie es weiter geht und man hofft einfach, dass Nanami endlich rafft, was die Typen für sie empfinden. Besonders letzteres, wird verdammt süß gezeigt. Wer die erste Staffel mochte, wird mit der zweiten Staffel ihren Spaß haben. Gute Musik, Bishounen und ein wenig Nervenkitzel. UtaPri 2, du hast deine Aufgabe erfüllt. Die Frauenwelt ist dir verfallen! Thats my review, i hope you like it :P
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Alice Shika#2
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere

Von der zweiten Staffel habe ich leider etwas mehr erwartet. Die Lieder waren meiner Meinung nach nicht sonderlich einprägsam (ganz abgesehen davon, dass mir nicht alle Stimmen der Jungs gefallen). Die Handlung war ebenfalls nicht sehr fesselnd. Allerdings ist es bei diesem Anime dadurch nicht schlimm zwischendurch abzubrechen und Monate später weiter zu schauen, denn die Folgen können gut alleine stehen. In dieser Staffel darf der Zuschauer sich auf viel Glitzer, Herzchen und wieder wunderbar kitschige Texte freuen. Allerdings finde ich, dass sie mit dem Glitzer-Flimmer-Kitsch-Auftritt am Ende wirklich übertrieben haben.

Auch Haruka verhält sich wieder wie in der letzten Staffel, einschließlich unnützer Tränen, ständiger Dankbarkeit und ihrer liebenswerten Begriffsstutzigkeit.

Vielleicht ignoriert sie auch absichtlich jede Annäherung der Jungs um die Harmonie zwischen allen zu erhalten? Zumindest hatte jeder der Starish-Jungs ein paar romantische Szenen mit Haruka, aber auf mehr darf keiner hoffen.

Nun zu den positiven Dingen. Die Charaktere sind wirklich liebenswert, jeder auf seine ganz eigene Art. In dieser Staffel erfährt der Zuschauer etwas mehr über die Vorgeschichten der einzelnen Figuren. Der Anime eignet sich super, um gute Laune zu verbreiten, solange sich der Zuschauer auf diese Glitzerwelt einlassen will. Der Animationsstil ist meiner Meinung nach sehr ansprechend, die Farben toll und allgemein gibt es optisch kaum etwas auszusetzen. Ein super Anime für Zwischendurch.

    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Rikimechi#3
(Ich nehme bei diesem Kommentar einfach mal die erdet Staffel noch dazu)

Also, UtaPri gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingen und dennoch könnte ich diesem Anime so viele Kritiken an den ´Kopf´werfen. Zuallererst was bringt Shining diesem Anime?! Der Kerl unterbricht ständig irgendwelche schönen Szenen, tritt dann noch auf die seltsamsten Weisen auf und spielt sich so unfassbar auf. Ich hab einmal gelesen wie ihn jemand als den Hundini (oder so ähnlich) dieses Animes genannt hat und dem kann ich nur zustimmen. Mehr möchte ich nicht zu Shining schreiben. Komme ich zum zweiten Charakter, wobei ich weiß das viele ihn mögen, aber meiner Meinung nach hat er das ganze nur furchtbar albern und in gewisser Hinsicht sogar kaputt gemacht.
Vorher mochte ich dieses Alberne, Lustige und manchmal Romantische im Anime, aber als dann Cecil dazu kam war der Anime für mich eine Stufe tiefer gesunken. Vielleicht liegt es nur an mir dass ich Veränderungen nicht leiden kann aber dieser Unsinn mit den Musen und dem ganzen Glitzer als sie dann ihren zweiten großen Song das erste Mal gesungen haben.

Hätte meiner Meinung nach nicht sein müssen.
Und dennoch zähle ich UtaPri zu meinen Lieblingsanimes, einfach weil ich diese Vielfalt der Charaktere liebe, Starish, Quartet Night und ja auch Heavens. Alle haben sie Charaktere die einen anderen Grund und eine andere Ansicht vom Idol sein. Ja Uta no Prince-sama ist ein verdammt schöner Anime.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Noona#4
Ich finde diesen Anime fantastisch. Nur weiter zu empfehlen. Die dritte Staffel soll leider erst 2015 raus kommen. <3 matane
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Conny-chan#5
Ich hoffe das Uta Pri lizensiert wird!

Ich liebe diesen Anime einfach. Tolle fortsetzung zur ersten Staffel. Ich hoffe die dritte lässt nicht mehr allzulang auf sich warten. Sehr gut gelungen!

                                                                                                                                                                



    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Uta no Prince Sama 2“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Uta no Prince Sama 2“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?

Titel

  • Japanisch Uta no Prince-sama: Maji Love 2000%
    うたの☆プリンスさまっ♪マジ Love 2000%
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.04.2013 ‑ 27.06.2013
  • Englisch Uta no Prince Sama 2
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 03.04.2013 ‑ 26.06.2013
  • Deutsch Uta no Prince Sama 2
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.2015 ‑ 07.2015
    Publisher: Crunchyroll

Bewertungen

  • 6
  • 22
  • 84
  • 129
  • 88
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen387Klarwert3.62
Rang#748Favoriten47

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: bergaabergaa
    Lesezeichen
  • Avatar: SFBSFB
    Abgeschlossen
  • Avatar: NASYNASY
    Abgeschlossen
  • Avatar: NevaDieNevaDie
    Abgeschlossen
  • Avatar: Moon_Child92Moon_Child92
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.