• TypWeb
  • Episoden3 (~)
  • Veröffentlicht02. Feb 2012
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert von-
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

  • Anime: Sekiei Ayakashi Mangatan
    • Japanisch Sekiei Ayakashi Mangatan
      石影妖漫画譚
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 02.02.2012 ‑ 01.03.2012

Anime Beschreibung

Die Geschichte spielt in der Mitte der japanischen Edo Periode. Es dreht sich um Toriyama Sekiei, einen exzentrischen aber brillianten Künstler, der nur übernatürliche Wesen malt, die er aktuell auch in seinem Leben trifft.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Sekiei Ayakashi Mangatan“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Sekiei Ayakashi Mangatan“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Sekiei Ayakashi Mangatan“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Sekiei Ayakashi Mangatan“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (24 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Asane
Redakteur
#1
Jede Beschreibung, jede Besprechung stellt die Bemerkung in den Vordergrund, der Künstler Sekiei Toriyama sei zwar ein begnadeter Maler, male aber nur Ayakashi, denen er selbst begegnet.

Das ist zwar nicht grundsätzlich falsch, aber es ist die unwichtigste Information von allen. Die Informationen, die man zu der ONA bekommen kann, sind überhaupt sehr dünn. Der Anime geht auf einen (Web-)Manga von Takanori Kawai zurück, und so wirkt auch das ganze. Genauer gesagt, die Serie vermittelt den Eindruck, als hätte man ein einziges Kapitel aus einem Manga genommen, dieses zu Promotion-Zwecken animiert und das viertelstündliche Resultat in drei halbwegs gleich große Teile zerhackt. Wozu auch immer …

Schnell taucht der Zuschauer ein in die farbenprächtige Welt des alten Edo und begleitet die junge Sayu Shouya auf ihrem Weg zu Sekiei, der nicht nur ein überragender Maler ist, sondern auch im Umgang mit allerlei Dämonen bewandert, was sich wohl einigermaßen herumgesprochen hat.

Daher wendet sich Sayu nun an ihn mit ihrem Kimonoproblem, das ihr nicht nur ausgesprochen peinlich ist, sondern ihr auch gehörigen Ärger eingebracht hat. Zu allem Überfluss lässt sich das second hand erworbene Teil auch nicht mehr ablegen, woraufhin Sekiei, unterstützt von seinen beiden niedlichen Sidekicks, sich daranmacht, dem Übel auf den Grund zu gehen.
Denn das wertvolle Kleidungsstück ist besetzt. Und besessen. Von einem Ayakashi, der mindestens ebenso schräg und exzentrisch agiert wie Meister Sekiei selbst. Im weiteren Verlauf gelingt es diesem dann, den lästigen Untermieter zu vergraulen, doch zuvor muss er natürlich erstmal Sayu selbst von dem Kimono befreien. Und allein hierin liegt wohl der Grund zur Einschätzung "Zielgruppe: männlich".

Am Ende - soviel darf verraten werden, zu spoilern gibt es hier eigentlich nichts - muss sich der geschlagene Ayakashi zur Strafe malen lassen. Das war's auch schon.

Wie sieht die ganze Sache denn nun künstlerisch aus? Nun, eher dünn. Man muss dem Anime zugutehalten, dass er zum einen die Welt der Edo-Epoche sehr stimmungsvoll einfängt, gleichzeitig auch für sich selbst die Stilmittel des Farbholzschnitts übernimmt, diesen also gleichsam paraphrasiert.
Zum anderen sieht es auf der animationstechnischen Seite dagegen ziemlich mau aus. Das Bildmaterial selber ist durchaus passabel und der etwas bizarren Szene angemessen; Animationen aber, also so richtig echte, von Hand gezeichnete, sind kaum vorhanden. Stattdessen wird mit der virtuellen Kamera über Standbilder gezoomt und geschwenkt, und das, was als Bewegung vorhanden ist, ist fast durchgängig per Computer generiert. Nicht dass dies jetzt etwas Schlechtes wäre! Aber es schlägt sich eben auch auf den Ausdruck, auf die Atmosphäre des kleinen Werkes nieder und nimmt ihm einen Teil seiner Persönlichkeit.

Vergleichbar ist der Anime mit vielen anderen Serien, die "Mononoke", Ayakashi" oder "Youkai" im Titel tragen. Fukigen na Mononokean zum Beispiel, Ayakashi natürlich und Mononoke - aber ganz gewiss nicht das immer wieder ins Feld geführte Mushishi! Genauso wenig wie Mokke. Obwohl das Setting im Prinzip das gleiche zu sein scheint, liegen doch Welten dazwischen.

Empfehlung? Guten Gewissens nicht. Aber ein leichtgewichtiger Anime für zwischendurch und willkommene leichte Beute für Sammler des Abseitigen wie mich.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Sekiei Ayakashi Mangatan“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Sekiei Ayakashi Mangatan“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Weathering with You“
Gewinnspiel – „Weathering with You“

Bewertungen

  • 8
  • 24
  • 9
  • 3
  • 0
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert1.95 = 39%Rang#8671

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: regit@regit@
    Desinteressiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: AsaneAsane
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • Avatar: Megazoon99Megazoon99
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.