You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Beschreibung

Anime: Kids on the Slope
Kaoru Nishimis erster Schultag an der neuen Highschool in Yokosuka ist lediglich reine Routine für ihn, da er, gezwungen durch den Job seines Vaters, schon oft von Stadt zu Stadt ziehen und die Schule wechseln musste. Da er als intellektueller Schulwechsler stets die Rolle eines Außenseiters annehmen muss, versucht er seine Schulzeiten in den verschiedenen Schulen immer so wenig unangenehm wie möglich zu überbrücken. Doch dieses Mal scheint sich alles anders zu entwickeln.

Erst kommt er der Klassensprecherin Ritsuko Mukae näher, dann dem berüchtigten und gefürchteten Schulschläger Sentaro Kawabuchi, der es sich nicht nehmen lässt, an jeder Schlägerei aktiv beteiligt zu sein. Seltsamerweise scheinen die drei sich zu verstehen und das besonders, wenn es um ihren gemeinsamen Musikgeschmack geht: Jazz! Kaoru findet sich in einem neuen Lebensabschnitt wieder und fängt an die Schulzeit in Yokosuka zu genießen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Relationen

Es sind Relationen zu anderen Bereichen vorhanden. Diese können im Reiter "Relationen" eingesehen werden.

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Aodhan

V.I.P.

#1090313
14 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich hab vom Anime schon alleine wegen Watanabe und Kanno viel mehr erwartet, als er dann tatsächlich geboten hat. Es ist gut, dass mal wieder ein ernster Manga für Frauen adaptiert wurde, doch Sakamichi no Apollon gehört leider zu den durchwachsenen. Das Melodram krankt vor allem an den erzählerischen Schwächen der Autorin.
Avatar: Engel-chan

#1449806
0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Kommentar für Lesemuffel 

Warnung: Nur ein provisorisches Teil-Happy End. Das wollte ich vorweg sagen. Also von vorne: Ich fand den Anime erst so gut,
dass ich ihm 5 Sterne gegeben hätte. Als Genre des Anime ist ein 
Liebesdrama angegeben. 50/50 wird dieses und die Freundschaft
zwischen den Hauptcharakteren (nebst stimmungsvollen diversen Jazz Sessions) inszeniert. 
Es war das erste Mal, dass es mich nicht
wahnsinnig oder traurig gemacht hat. Es fügte sich dann einfach anders, aber auch gut. Aber ich finde echt BANANE das die Macher
dann in den letzten 3 Folgen noch mal ein Drama draus machen mussten. Nicht im Bezug auf eine Liebesaffäre, sondern den ganzen
Anime betreffend. In der letzten halben Folge gibt es einen Zeitsprung von 8 Jahren, wo ein "nachträgliches Happy End" gemacht wird.

Fazit:
Avatar: Lpark

V.I.P.

#1448448
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Sometimes life is like jazz, and goes in an unexpected direction..." - Kaoru Hishimi

Nicht nur das Leben kann wie Jazz sein, sondern "Sakamichi no Apollon" ist es ebenso. Manchmal produziert der Anime kreischende Dissonanzen, doch schon im nächsten Moment saß ich wieder breit grinsend vor dem Bildschirm.
Avatar: AlainJohns

#1090369
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ein Anime über Jazz, der im Jahr 1966 spielt? Diese Beschreibung schreit gerade zu nach einer Serie, die ihren Weg komplett abseits des Mainstreams sucht. Schnell wird einem jedoch klar, dass Sakamichi no Apollon nichts so besonderes ist wie man anfangs vielleicht erwarten würde.
Avatar: Nayx

#1038339
18 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Der Hype war gewaltig: Für eine Josei-Adaption auf noitaminA, in der Musik eine große Rolle spielen sollte, hat man doch tatsächlich Shinichiro Watanabe als Regisseur und Yoko Kanno für die Musik an Bord holen können. Die beiden, welche u.a. zwei von drei Hauptgründen sind, warum Cowboy Bebop von vielen Animefans auf der ganzen Welt als einer der besten Anime aller Zeiten vergöttert wird. Viele haben hier den ganz großen Wurf erwartet. Doch leider wurden der potenziell besten Serie des Jahres viel zu große Hürden in den Weg gelegt. So groß, dass selbst ein Regisseur wie Watanabe nicht imstande war, damit fertig zu werden und leider etwas sehr ernüchterndes präsentierte.

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 6
  • 17
  • 106
  • 290
  • 169
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen659Klarwert3.78
Rang#405Favoriten15

Mitgliederstatistik

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Sakamichi no Apollon

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: wonniRwonniR
    Lesezeichen
  • Avatar: GarmaGarma
    Abgeschlossen
  • Avatar: Spriggan85Spriggan85
    Abgeschlossen
  • Avatar: CrumbCrumb
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.