Recorder and Randsell (Anime)Recorder to Ransel Do / リコーダーとランドセル ド♪

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht06. Jan 2012
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • Zielgruppe-

Anime Informationen

  • Anime: Recorder and Randsell
    • Japanisch Recorder to Ransel Do
      リコーダーとランドセル ド♪
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 06.01.2012 ‑ 28.03.2012
    • Englisch Recorder and Randsell
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 05.01.2012 ‑ 29.03.2012
      Publisher: Crunchyroll
    • Synonyme: Recorder and Randsell Do

Anime Beschreibung

Die Geschichte handelt von Atsushi Miyagawa und seiner Schwester Atsumi. Atsushi sieht mit seinen 180 Zentimetern Körperlänge zwar aus wie ein Erwachsener, ist jedoch aktuell tatsächlich ein Grundschüler. Witzigerweise sieht es bei seiner Schwester Atsumi gegenteilig aus. Sie ist zwar nur 1,37m klein und sieht aus wie eine Grundschülerin, befindet sich aber auf der High School.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Recorder and Randsell“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Recorder and Randsell“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Recorder and Randsell“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Bilder (27 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: AlainJohns#1
Eigentlich beginnt Recorder to Randsell ziemlich vielversprechend. Episode 1 zeugt von einem guten, kurzweiligen Humor, der mit der Zeit aber leider immer schwächer wird, bis er irgendwann die Grenze zum Mittelmaß durchschlägt und sich an der unteren Grenze des gerade noch erträglichen wiederfindet.


Kernstück und Zentrum fast aller Gags sind bei diesem Setting natürlich, der wie ein Erwachsener aussehende Grundschüler Atsushi und seine ältere, wie eine Grundschülerin aussehende Schwester Atsuko. Zu Beginn ist es noch ziemlich witzig mit anzusehen, wie insbesondere Atsushi durch sein Äußeres immer wieder Missverständnisse hervorruft. Leider ergeben sich später zwei grundlegende Probleme, die, man muss es so deutlich sagen, den Anime kaputt machen. Das erste ist schlicht, dass die Gags immer schlechter und unplausibler werden. Da wird Atsushi festgenommen, nur weil er sich mit seiner Klassenkameradin Hina unterhält. Schließlich wäre es ja auch völlig undenkbar, dass er möglicherweise ihr Bruder, Onkel, Lehrer, Cousin, oder ein Freund der Familie sein könnte. Noch schlimmer ist allerdings das zweite Problem, dass die Gags sich bei weitem zu oft wiederholen. Am Ende von mindestens der Hälfte aller Episoden wird Atsushi festgenommen weil er mit Hina spricht. Man sollte doch meinen, dass man es in einem Anime mit nur 3 Minuten Episodenlänge schaffen kann, derartiges zu vermeiden. Abhilfe hätte man hier allein schon schaffen können, indem man sich in einigen Episoden etwas stärker auf Atsuko konzentriert, die für meinen Geschmack im Vergleich zu Atsushi ohnehin etwas zu sehr im Hintergrund stand.
Ein paar Lichtblicke gibt es allerdings auch im späteren Verlauf der Serie noch. Insbesondere sind dies die Szenen mit Sayo, einer Freundin von Atsuko, die ihn Atsushi verliebt ist, ohne zu wissen, dass er der kleine Bruder von Atsuko ist, was natürlich zu diversen Missverständnissen zwischen den beiden führt. Leider sind allerdings auch diese Szenen häufiger von einigen Ungereimtheiten durchzogen, weshalb sie auch nur als der bessere der Teil dieser Serie sind, aber noch nicht als gut bezeichnet werden können.

Fazit:
Aufgrund des witzigen Anfangs und einiger seltener Schmunzler, die es einem auch im späteren Verlauf noch abgewinnen kann ist Recorder to Randsell gerade noch so kein völliger Reinfall.
Wer lediglich auf der Suche nach kurzweiliger Unterhaltung ist kann mal einen Blick riskieren. Allerdings gibt es auch in dieser Sparte einige deutlich bessere Serien, wie etwa, das aus der selben Season stammende Poyo Poyo Kansatsu Nikki.
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: crimso#2
Die Geschwister Atsumi und Atsushi haben es nicht leicht. Sie geht zur High School, er zur Grundschule, doch ihre Körper sind ungekehrt ausgeprägt. Grund für eine Menge Probleme, Mißverständnisse und Gefühlsverwirrungen. So leidet Atsumi darunter, ständig wie ein kleiens Kind behandelt zu werden. Viele Frauen springen auf den körperlich attraktiven Atsushi an, weil sie ihn für einen erwachsenen Mann halten; andere halten ihn für debil oder pädophil. Der Anime enttäuscht leider weitgehend. Zum einen bieten die 3 Minuten Spielzeit wenig Raum. Zum anderen fällt die Qualität nach den ersten Folgen massiv ab und die Gags beschränken sich darauf, dass Atsushi für einen Päderasten gehalten und festgenommen wird. Das ist so schon nicht besonders lustig und in der gefühlt 500. Wiederholung erst recht nicht mehr. Auch seine Schwester wird eher vernachlässigt.

Wem die Grundidee und die ersten Folgen gefallen haben, dem empfehle ich die 2. Staffel, die aus der kurzen Spielzeit wesentlich mehr herausholt.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Mizuho#3
Anspruch:wenig
Action:nichts
Humor:mittel
Spannung:wenig
Wenn man die ersten 2 bis 3 Episoden "Recorder to Randsell" guckt, könnte man denken, es folgt weiterhin ein interessanter und humorvoller Anime, jedoch wird man enttäuscht.

Zur Story:
Recorder to Randsell beschrebt das Leben des Grundschülers Atsushi, welcher den Körper eines Erwachsenen Mannes hat und seiner älteren Schwester Atsumi, welche für eine High School Schülerin ziemlich klein geraten ist. Es gilt ein relativ normales Leben zu führen und Missverständnisse zu vermeiden. Dies will jedoch nicht so richtig gelingen.

Dies klingt zunächst einmal nach einer originellen und witzigen Idee. Jedoch gibt es einige Mängel die den Anime "versauen".

-Die Folgen dauern höchstens 3 bis 4 Minuten. Wobei der Abspann, welcher selber noch c.a. 1 Minute dauert, viel Zeit in Anspruch nimmt. So bleibt nur Platz für eine oder zwei Szenen und dies hat zur Folge, dass viel Spannung und Interesse verloren geht.

-Jede Folge endet fast gleich: Atsushi wird von der Polizei mitgenommen. Die Gründe sind anfangs zwar noch nachvollziehbar, aber später wird er schon aus dem Grund verhaftet, dass er mit einer Klassenkameradin geredet hat. Nicht nur dass so alles vorhersehbar wird, man könnte auch meinen, dass die Polizei Atsushi langsam kennt und auch weiß, dass er ein Grundschüler ist.

-Es ist fast nichts über die Hintergrundgeschichte von Atsushi und seiner Schwester bekannt. Warum sehen sie nicht ihrem Alter entsprechend aus? Oder was sagen ihre Eltern dazu und wo sind diese überhaupt?

Fazit:
Die Idee ist interessant und originell, aber schlecht umgesetzt. So wird aus anfänglicher Begeisterung pure Enttäuschung.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Recorder and Randsell“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Recorder and Randsell“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Goblin Slayer: Goblin’s Crown“
Gewinnspiel: „Goblin Slayer: Goblin’s Crown“

Bewertungen

  • 11
  • 71
  • 99
  • 49
  • 13
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.70 = 54%Rang#4880

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SFBSFB
    Abgeschlossen
  • Avatar: nattadasunattadasu
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Gott-AresGott-Ares
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat