Li'l Spider Girl (Anime)Wasurenagumo / わすれなぐも

  • TypTV-Spezial
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht12. Mär 2012
  • HauptgenresHorror
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

  • Anime: Li'l Spider Girl
    • Japanisch Wasurenagumo
      わすれなぐも
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 12.03.2012
    • Englisch Li'l Spider Girl
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 25.02.2019
    • Synonyme: Wakate Animator Ikusei Project 2012, Young Animator Training Project 2012, Anime Mirai Project 2012

Anime Beschreibung

Suzuri ist der Besitzer eines Ladens für historische Dokumente und Bücher. Unterstützt wird er dabei von dem Mädchen Mizuki, welches eines Tages durch ein Buch blättert und dabei versehentlich ein Siegel löst. Kurz darauf taucht ein sehr kleines Mädchen auf, halb Mensch halb Spinne, welches Assoziationen an eine Legende aus der Heian-Periode weckt …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Li'l Spider Girl“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Li'l Spider Girl“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (24 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: AlainJohns#1
Es ist nicht gerade häufig, dass mich ein Horror-Anime überzeugt, aber in Wasurenagumo stimmt über weite Strecken einfach das, was für dieses Genre am wichtigsten ist. Eine beständige Atmosphäre des Unbehagens und der Vorahnung, dass jeden Moment etwas schlimmes passieren könnte.


Dabei beginnt diese Folge des Young Animator Training Projects, wenn man von den Rückblicken einmal absieht, zunächst überhaupt nicht, wie ein typischer Horror-Anime. Die Geschichte beginnt relativ leichtlebig und humorvoll und auch das im Zentrum der Handlung stehende Spinnenmädchen, wirkt zunächst einmal eher putzig als beängstigend. Doch schnell wird klar, dass man sich von dieser äußeren Fassade nicht täuschen lassen sollte und sich wesentlich mehr hinter diesem immer befremdlicher wirkenden Wesen verbirgt. Als Zuschauer wird man somit schnell an die Frage herangeführt, wie groß die bestehende Gefahr tatsächlich ist. Durch die Kombination dieser stetigen Unsicherheit mit den zwischenzeitlich eher heiter wirkeden Szenen schafft es dieser Anime somit eine wirklich unheimliche Stimmung erzeugen, ähnlich wie dies bspw. auch bei Elfen Lied der Fall ist.

Fazit:
Atmosphärisch sehr gelungenes Werk, das sich wohl am besten mit den englischen Wort "creepy" beschreiben lässt.
    • ×14
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Hekate#2
Anspruch:6
Action:8
Humor:7
Spannung:9
Wasurenagumo, oder die Kunst eine unterhaltsame Geschichte in weniger als 25 Minuten zu erzählen. Ich habe schon viele Kurzfilme geschaut die daran gescheitert sind. Aber was ich vor nicht mal 30 Minuten gesehen habe hat mich dazu animiert nach längerer Zeit mal wieder einen Kommentar zu verfassen.

Über den angegebenen Inhalt hinaus zu schreiben spare ich mir mal um nicht zu viel zu verraten.

Wasurenagumo würde ich aber nicht unbedingt im Bereich Horror, sondern eher als "heitere Gruselgeschichte" ansiedeln.

Hier stimmt in meinen Augen alles. Die Geschichte, die einen guten Einstieg hat und den nötigen "Background" gibt. Die eigentliche Handlung die wirklich bis zum Schluss spannend bleibt und ein befriedigendes Ende hat. Interessanten Figuren denen genug Raum zum entfalten gegeben wird. Und der größte Pluspunkt liegt für mich in den Zeichnungen die GENAU mein Geschmack sind und von denen ich zugegebenermaßen verzaubert wurde. Ebenfalls überzeugt haben mich die tollen Animationen (wobei ich gewöhnlich so gut wie nie darauf achte). In den letzten Minuten läuft der Anime dort zur Höchstform auf, Stichwort "torkelnder Gang".

Schade, dass wohl nicht so viele Personen meine Meinung teilen. Wenn es das Machwerk jemals hier zu kaufen gibt wandert es jedenfalls sofort in mein Regal.

Ich kann nur jedem empfehlen sich die 25 Minuten zu gönnen.
    • ×13
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Li'l Spider Girl“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Li'l Spider Girl“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“
Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“

Bewertungen

  • 2
  • 28
  • 87
  • 130
  • 20
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.28 = 66%Rang#2084

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.