You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Beschreibung

Anime: Usagi Drop
Der 30-jährige Junggeselle Daikichi erfährt nach dem Tod seines Großvaters, dass dieser ein uneheliches Kind mit einer jüngeren Liebhaberin hat. Das stille Mädchen namens Rin wird von ihren anderen Familienmitgliedern ausgeschlossen, denn niemand möchte etwas mit der Kleinen zu tun haben. Einzig Daikichi entscheidet spontan und durch die Wut auf seine anderen Familienmitglieder, die Kleine bei sich aufzunehmen. Für den ruhigen und schüchternen Daikichi ändert sich sein Leben plötzlich von Grund auf: Die Erziehung eines Kindes stellt für ihn eine neuartige und bislang ungekannte Herausforderung dar.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Relationen

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Tornadotuan

#1443173
8 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:wenig
Story:8
Animation/Zeichnung:8
Spannung:wenig
Feeling:10
"Schatz, wäre es nicht schön ein Kind zu haben?"


So oder so ähnlich stelle ich mir die Reaktion der meisten Zuschauer vor, die Usagi Drop beendet haben. Die Serie hat einfach begeistert und ist für mich echt eine der Verblüffensten der letzen Jahre, aber dazu im Folgenden mehr.
Ich habe echt lange gebraucht, bis ich mich an den Anime herangetraut habe (was unter Anderem auch am Zeichenstil lag) - und das obwohl er schon seit gefühlten Ewigkeiten in der Toplist vertreten ist. Umso mehr hat mich jetzt gewundert, dass es bisher so wenige Kommentare gab. Aber das ist ja nur gut für mich ;)
Avatar: Nesta

#1448447
8 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Story
Der alleinstehende Daikichi erfährt vom Tod seines Großvaters und geht zu seiner Beerdigung. Dort erfährt er von seiner Familie, dass er ein uneheliches Kind hat, was bei ihm wohnt. Die kleine Rin verhält sich ziemlich schüchtern gegenüber der Familie. Als die Familie sich berät, was mit dem Mädchen passieren soll, wollten sie das Kind abgeben. Daikichi ist von dieser kalten Art entsetzt und entscheidet sich das Kind, falls es will, bei sich wohnen zu lassen. Rin entscheidet sich bei Daikichi zu wohnen und so entgegen den Willen der Familie nimmt er das Kind bei sich auf. Nun gilt es erstmal die Pflichten als Elternteil zu lernen.
Avatar: PhryneMandelbrot

#889336
15 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Just wanna make you happy"

Nach einer gefühlten Ewigkeit veröffentlicht noitaminA mit Usagi Drop einen Anime , der im Gegensatz zu Fractale, [C] und No.6 tatsächlich auch die gewählte Zielgruppe anzusprechen vermag, nämlich erwachsene Frauen. Zentrales Thema ist dieses Mal das Familienleben und die Erziehung von Kindern. Dies scheint besonders in Industrienationen ein immer größer werdendes Problem zu werden, sei es aufgrund erhöter Arbeitszeiten oder dem wachsenden Bedürfnis nach "Zeit für sich". Ist die Adaption von Yumi Unitas Erfolgsmanga diesem Thema auch wirklich gewachsen?
Avatar: Lucius

#1433754
5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Kinder erfrischen das Leben und erfreuen das Herz", sagte einmal der Theologe Friedrich Schleiermacher. Zu diesen Kindern gehört auch Rin, der kleine Star des Animes Usagi Drop, welcher einem hautnah zeigt, dass eine Familie nicht unbedingt aus Vater, Mutter, Kind bestehen muss, sondern auch aus verschiedenen Menschen, die sich lieben und füreinander sorgen. Frei von überdramatisierten Momenten, mit nichts weniger als einer wundersamen Geschichte, erzählt Usagi Drop das Zusammenleben von zwei Menschen, die am Ende zu einer Seele verschmelzen und vielleicht bei dem einen oder anderen Vater- bzw Muttergefühle weckt.
Avatar: Pilop

V.I.P.

#886938
65 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Das beste Argument Kinder zu kriegen…

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 5
  • 25
  • 97
  • 841
  • 1.275
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen2.455Klarwert4.26
Rang#27Favoriten95

Mitgliederstatistik

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Usagi Drop

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: GarmaGarma
    Abgeschlossen
  • Avatar: TheFakeCakeTheFakeCake
    Lesezeichen
  • Avatar: SternenkreisSternenkreis
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.