The Diary of Tortov Roddle (Anime)Aru Tabibito no Nikki / 或る旅人の日記

  • TypWeb
  • Episoden6 (~)
  • Veröffentlicht19. Mär 2003
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeFamilie, Männlich, Weiblich

Anime Beschreibung

Anime: The Diary of Tortov Roddle
Was du bekommen wirst, das ist eine Reise zurück in die Stummfilmzeit; Kein einziges gesprochenes Wort, statt dessen aber zwischen den Szenen eingeblendete Schilder. Ein Film voller surrealistischer Landschaften und deformierter Wesen mit minimalistischer Animation bis an die Grenze des Amateurhaften. Die Darstellung der Wesen ist allerdings so anders als heutige Animes, dass sie schon für sich genommen ein Erlebnis darstellt. Und dann die Musik: Düster, minimalistisch, instrumental; weinende Flöten, Wind- und Feuergeräusche. Geballte Stimmung statt Action - stell Dir Mushishi ohne Text vor …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „The Diary of Tortov Roddle“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „The Diary of Tortov Roddle“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „The Diary of Tortov Roddle“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (13 Screenshots)

Anime Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Animes. Möchtest Du die Charaktere zum Anime „The Diary of Tortov Roddle“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: DeBaer#1
The Diary of Tortov Roddle erzählt, wie der Name bereits vermuten lässt, im Stile eines Tagebuchs aus dem Leben eines Mannes der vor einer Kulisse die förmlich "Tristesse" schreit durch eine surreale Welt reist und dabei auf allerlei seltsame Gestalten und Phänomene trifft, musikalisch begleitet von seichten Klavierklängen. Während dem gesamten Verlauf dieses Kurzfilms wird kein einziges Wort gesprochen und die Monologe des Protagonisten werden wie bei einem uralten Stummfilm eingeblendet. Über Sinn und Unsinn von Tortov Roddle lässt sich sicher gut streiten aber ich persönlich konnte, egal wie sehr ich mich auch bemühte, keine Botschaft oder sonstig Tiefgründiges aus diesem Werk herausfiltern. Wahrscheinlich muss man sich mit Poetik befassen um neben all dem skurillen Treiben etwas zwischen den Zeilen heraus lesen zu können. Mir ist das nicht gelungen und für mich stellten diese 16 Minuten nichts als gähnende Langeweile dar. Ich bin wohl einfach ein Kunstbanause...
    • ×13
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kagari#2
The Diary of Tortov Roddle ist ein Kurzanime, von dem man nicht zu viel erwarten sollte.
Wie die anderen User bereits beschreiben, sticht die Musik als einziges hervorragend heraus, da in diesem Anime nicht geredet wird (Stummfilm) und man keinen direkten Anspruch angeboten bekommt. Abgesehen von der Musik, kann aber auch die grafische Darstellung, auf einer künstlerichen Art und Weise, überzeugend wirken; es sei denn man hat es hier zum ersten Mal mit einem Kurzanime zu tun, und spezialisiert sich mehr auf ausgearbeitete Zeichenstile.
Solange man über ein großes Interesse an Kurzgeschichten verfügt und anfängt sich mit einer realistischen Botschaft auseinanderzusetzen, kann man sich auch hier einen genauen Sinn denken, welcher jedoch nicht bei jedem identisch sein muss.
Insgesamt ist dieser Kurzanime das, was man von einem Kurzanime erwarten kann; er regt zum Nachdenken an, kann besonders für Uninteressierte langweilig wirken, und beinhaltet einen Sinn, der bei jedem Zuschauer, je nach Ansichtssache, verschieden sein kann.

Zufriedenstellend und nur für Interessierte, die sich gerne mit Kurzanimes auseinandersetzen, weiterzuempfehlen.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: valoon#1
Anspruch:wenig
Action:wenig
Humor:nichts
Spannung:wenig
Erotik:nichts
Ich werde mich kurz halten: Grafisch kann der Anime zeigen, dass da ein kleiner Künstler am Werk war. Von der Geschichte her ist es jedoch relativ langweilig. Es ist außerdem ein "Stummfilm" mit Musik untermalt. Zur Musik muss ich sagen, dass sie sehr schon gemacht wurde, was wäre aber auch anderes von Kenji Kondo zu erwarten, der uns auch bei vielen anderen Dingen (z.B. The Legend Of Zelda) schöne Musik lieferte. Kurz gesagt: Lohnen tut es sich nur musikalisch!
Außerdem kann es auch manchmal an Professor Layton erinnern.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6
Avatar: Wilhelm#2
Anspruch:8
Action:0
Humor:5
Spannung:3
Erotik:0
Also ich sag es mal so, ich denke, im Gegensatz zu meinen Vorschreibern, dass man das Werk zu mindest Teilweise recht gut interpretieren kann. Wobei ich glaube das es hier bewust viele Interpretationen gibt und auch Episoden da sind mit denen man einfach mal wirklich gar nichts anfangen kann.

Zeichnerrisch ganz schön anzuschaun und auch die musikalische Untermalung passt denke ich hervorragen.

Wenn mal kurz Zeit hat (eine Episode dauert ja nur 2 min), was sucht worüber man nachdenken kann oder auch mal etwas anderes sehen will und keine große Hanlung bzw. ersichtlichen Sinn braucht, kann ich die Anime nur empfehlen. Ansonsten ist die Anime wohl sterbens langweilig ;-)
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7
Avatar: Hepatitis#3
Grafisch ist dieses Werk schon sehr schön. Ansonsten kann ich mich meinem Vorkommentator nur anschliessen: Reichlich langweilig dieser Anime. Da gibt es wesentlich bessere Anime des gleichen Typs, wie z.B. Glassy Ocean, oder URSA minor BLUE.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×11
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Liz und der Blaue Vogel“
Gewinnspiel – „Liz und der Blaue Vogel“

Titel

  • Japanisch Aru Tabibito no Nikki
    或る旅人の日記
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 19.03.2003 ‑ 04.06.2003
  • Englisch The Diary of Tortov Roddle
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 02.07.2009
    Publisher: Crunchyroll
  • xx Synonyme
    A Traveller's Diary

Bewertungen

  • 29
  • 38
  • 39
  • 23
  • 4
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen158Klarwert2.24
Rang#6781Favoriten1

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: BentenBenten
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • Avatar: HyakkimaruHyakkimaru
    Abgeschlossen
  • Avatar: ran88ran88
    Abgeschlossen
  • Avatar: pikaripikari
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.