Beschreibung

Anime: Der Mohnblumenberg
Japan in den 60er-Jahren: Die 16-jährige Umi Matsuzaki lebt gemeinsam mit ihren jüngeren Geschwistern Sora und Riku sowie ihrer Großmutter Keiko und 3 anderen Frauen in einem Haus am Meer, da ihr Vater, ein ehemaliger Schiffskapitän, im Koreakrieg sein Leben gelassen hat und ihre Mutter zur Zeit in Amerika als Ärztin arbeitet. Bis heute hisst Umi in Gedanken an ihren Vater jeden Tag 2 Signalflaggen. Eines Tages wird in der Schulzeitung ein Gedicht über sie und ihre Flaggen veröffentlicht und bald darauf lernt sie ihren Mitschüler und Autor des Gedichts, Shun Kazama, kennen, der gerade dabei ist, eine Mutprobe auszuführen, um gegen den Abriss des Clubhauses der Schule zu demonstrieren. Trotz ihres ersten, negativen Eindrucks von Shun schließt Umi sich diesem bald darauf an und beginnt, ebenfalls für den Erhalt des alten Gebäudes zu kämpfen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Es sind leider noch keine Charaktere hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Es sind leider noch keine Relationen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt eine hinzufügen?

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: via

#1446410
3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Der Mohnblumenberg (jap. Kokurikozaka kara) stellt Goro Miyazakis zweites Regieeigenwerk dar und tritt er auch in sehr große Fußstapfen seines Vaters und Animegroßmeisters Hayao Miyazaki, so hat er doch trotz Allem im Vorgängerwerk bereits gute Ansätze gezeigt und tut dies auch in diesem (siehe Ash-Bs Kommentar: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“), doch anstatt sich eines englischen Romans zu bedienen, wie in seinem Vorgängerwerk der „Chroniken von Erdsee“, was zumindest im Ghibli-Film „Das wandelnde Schloss“ auch gut aufging, entschied man sich hier für einen einfacher adaptierbaren und generell weniger opulenten Manga und versucht einfach nur eine kleine auch nette Geschichte zu erzählen, ohne neue Maßstäbe setzen zu wollen. Eine gute Entscheidung?
Avatar: Thratron

#1322801
4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
>From Up on Poppy Hill<. Nach dem für mich eher durchwachsenen >Die Chroniken von Erdsee<, hat mich >Goro Myazaki<, der Sohn des Altmeisters vom Ghibli, eher mäßig beeindruckend. Doch jetzt mit seinem zweiten Film, hat er gezeigt, dass er durchaus was kann. Eventuell war mein Problem mit seinem Erstling auch nur, dass ich schon die Buchvorlage ätzend fand.
Avatar: AnimeChris

#1410274
5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
From up on Poppy Hill
-Geimeinsam kann man alles erreichen-

Ohne großes Spekatakel präsentiert Goro Miyazaki ein Ghibli Werk, dass nicht versucht neue Maßstäbe zu setzen, sondern eine schöne kleine Geschichte erzählen. Auch wenn dem Sohn des Großmeister Miyazaki das gelingt, fehlt im Großen und Ganzen die Magie hier ein unvergessliches Erlebnis zu erschaffen.
Avatar: Lpark

V.I.P.

#1446847
5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich

"Der Mohnblumenberg" erzählt auf ruhige Art und Weise eine Alltagsgeschichte, die sich auf zwei Handlungsstränge konzentriert, die beide nicht besonders innovativ bzw. nicht einzigartig sind. Zum einen wird gezeigt, wie Schüler ihr Klubhaus vor dem Abriss bewahren wollen und zum anderen wird eine jugendliche Romanze entfaltet.

Avatar: Ash-B

#1192226
11 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
„Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“.
Solch ähnliche Sprüche musste Goro Miyazaki (Sohn des Altmeisters Hayao Miyazaki) nach seinem Regiedebut „Gedo Senki“ wahrscheinlich ertragen. Und in der Tat gestaltet es sich schwierig, in die Fussstapfen eines so berühmten Vaters zu treten! Doch mit „Kokuriko-zaka Kara“ (E: „From up on Poppy Hill“, F: „La Colline aux Coquelicots“) vermag er einen durchaus gelungenen Film zu präsentieren, in dem er es schafft die Anfängerfehler seiner Erstarbeit zu verbessern, jedoch nicht vollumfänglich zu korrigieren.

Produktion

Es sind leider noch keine Staff-Einträge hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 2
  • 2
  • 87
  • 273
  • 142
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen542Klarwert3.87
Rang#290Favoriten15

Mitgliederstatistik

Trailer

Wallpaper

Es sind leider noch keine Wallpaper hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: ShandykeyShandykey
    Abgeschlossen
  • Avatar: Light-chanLight-chan
    Abgeschlossen
  • Avatar: patonegropatonegro
    Abgeschlossen
  • Avatar: RumeysaRumeysa
    Lesezeichen
  • Avatar: SFBSFB
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.