Kimi ni Todoke: From Me To You - Season 2 (Anime)Kimi ni Todoke 2nd Season / 君に届け 2ND SEASON

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht05. Jan 2011
  • HauptgenresRomantische Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Beschreibung

Anime: Kimi ni Todoke: From Me To You - Season 2
Kuronuma Sawako wird ständig von ihren Mitschülern missverstanden. Ihr schüchternes und süßes Auftreten wird oft als böswilliges Verhalten interpretiert. Das liegt wohl daran, dass sie große Ähnlichkeit mit dem Geistermädchen aus dem Horrorfilm "The Ring" hat. Dadurch entstand auch Sawakos Spitzname "Sadako", den sie von ihren Kollegen bekommen hat. Kuronuma hat Sehnsucht nach neuen Bekanntschaften und nach einem normalen Leben. Auf ihrer ständigen Suche danach trifft sie auf Kazehaya Shouta, den beliebtesten Jungen in der Klasse, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Kimi ni Todoke: From Me To You - Season 2“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Shouta KAZEHAYA
    Be guided by the truth.
  • Shouta KAZEHAYA
    If you can tell me what you want to say, tell me then. I want to hear it… Because no matter what you say, my feelings won’t change.

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: KawaiiChan#1
Anspruch:mittel
Humor:mittel
Spannung:viel
Ich denke das Kimi ni Todoke sicherlich das Herz, vieler weiblicher Zuschauer berührt hat. Doch eines muss man dem Anime lassen - er ist Nervenkitzel pur! Staffel 2 geht dem natürlich mit guten Voraussetzungen voran und lässt den Zuschauer erneut in der Liebesbeziehung von Sawako und Kazehaya zappeln. Was ganz gut aussieht und für echte "Jetzt kommts!!"-Momente führt... lässt einen letzten Endes wieder den Kopf auf die Tischplatte knallen.

Liebe, Freundschaft und Eifersucht... Staffel 2 geht los!


Bei der Handlung kann man sagen, dass sie weitaus erneut das wiederspiegelt was man in Staffel 1 sehen konnte. Natürlich hat Sawako weniger Probleme sich zu integrieren und es geht eher um die Liebesbeziehung zu Kazehaya, doch die anderen Charaktere kommen hierbei ebenfalls nicht zu kurz. Ebenso wird durch den neu eingeführten männlichen Charakter, dass erste mal das Thema "Eifersucht" von Kazehaya aus durchgenommen, was mir persönlich sehr gefallen hat. In Sachen Liebe... nun, wie formuliere ich es nun? Man denkt, es kommt, doch am Ende... bekommt man nichts. Ist leider so. Ich weiß noch dass ich bei der besagten Folge, indem einem das Blut in den Aders gefriert weil es so bewegend und spannend ist, ich mit offenen Mund da saß und dachte "Jetzt... jetzt kommt es, du hast es geschafft Sawako" doch dann... BÄM gabs wieder ne Nackenschelle für den Zuschauer und... der Traum war vorbei. Allerdings sind die Episoden alle sehr unterhaltsam und im Stil der ersten Staffel und sorgem demnach auch für Fun, Spannung und süße Geschichten.

Bei den Charakteren, muss ich sagen dass ich meiner Meinung nach da nich sonderlich großer Verändeurngen wahr genommen habe. Sawako ist niedlich, schüchtern und naiv wie immer und einzig Kazehaya... geht mal ran. Sawakos Freundinnen bleiben sich treu und sammeln fleißig Sympathiepunkte für den Anime und auch sonst, kann ich hierbei nichts bemängeln. Achja, ich hasse Kurumi, aber dass war auch schon in der ersten Staffel so :P

Animation und Soundtrack sind wie schon Staffel 1 einfach nur angenehm und wohltuend. Es ist eine Symphonie fürs Auge und für die Ohren und das neue Opening, welches ich nicht besser finde als dass aus Staffel 1 aber dennoch ganz gut finde, sorgt wieder für das richtige Feeling und der OST ist shoujomäßig und süß wie es sich gehört und an den richtigen Stellen ordentlich eingesetzt worden.

Mein Endfazit zur zweiten Staffel von Kimi ni Todoke lautet deswegen...

...das Fans der ersten Staffel hier sichtlich auf ihre Kosten kommen. Sicherlich freuen sich manche über gewisse Episoden, doch leider und das tut mir echt in der Seele weh, kommt der Anime einfach nicht richtig aus sich heraus oder eher, vergisst er vom Sprungbrett zu springen und endlich für was ordentliches zu sorgen, so dass auch alle endlich mal befriedigt sind. Wer weiß... villt geht der Nervenkitzel ja in einer dritten Staffel weiter.
    • ×10
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Broculi#2
Dieser Kommentar setzt Kenntnisse der ersten Staffel voraus, da des öfteren Vergleiche zu dieser gezogen werden.


Kimi ni Todoke ist vielen als die kitschigste Romanze aller Zeiten in Erinnerung geblieben. Mit Kimi ni Todoke 2nd Season geht nun besagter Anime in die zweite Runde und zeigt sich dabei von einer ganz anderen, gar unerwarteten Seite.



"My story has only just begun."
Die Handlung setzt dort an, wo Kimi ni Todoke aufgehört hat, bei Sawako und Kazehaya, denen es einfach nicht in 25 Folgen gelang, offen mit ihren Gefühlen umzugehen. Kimi ni Todoke 2nd Season setzt zwar diesen Trend fort, gibt sich aber nicht mehr von der leichten, träumerischen Art der ersten Staffel. Der Anime wurde merklich ernster, dabei aber zusätzlich noch viel sprunghafter. Der Slice of Life Faktor ist dieses mal auf das äußerste ausgenutzt worden, denn die zweite Staffel deckt mit nur der Hälfte der Episoden der ersten Staffel den gleichen Zeitraum wie diese ab. Es wurde nur noch Wert auf besondere Ereignisse gelegt. Dies mag auf den ersten Blick negativ klingen, ist aber eine große Verbesserung. Kimi ni Todoke 2nd Season wirkt dadurch einfach zielgerichteter und weniger „um den heißen Brei“ herum geredet. Die „Friede-Freude-Eierkuchen“ Philosophie der ersten Staffel in Bezug auf die Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten wurde zudem auch fallen gelassen und merklich durch eine auf Konfrontation ausgerichtete ersetzt. Dabei wird auf Thematiken wie zu seinen Gefühlen stehen, Freundschaft, Ehrlichkeit, aber auch Rivalität untereinander gesetzt. Das alles verleiht Kimi ni Todoke 2nd Season eine merklich ernstere, aber auch realistischere Stimmung.

Die Protagonisten haben sich wie die Handlung recht verändert. Es gilt nicht mehr der Grundsatz des Schüchternen bei Sawako, aber auch nicht der der Leichtigkeit und Selbstsicherheit bei Kazehaya. Dieses mal wird die Gefühlswelt beider Protagonisten dem Zuschauer offen ausgelegt, deren Hoffnungen, Wünsche und Sehnsüchte und oftmals gegenüber gestellt. Der Zuschauer kann dadurch die Entwicklung auf beiden Seiten hautnah verfolgen und fühlt sich der Geschichte näher hingezogen als es in der ersten Staffel der Fall war. Dabei treten zudem die Nebencharaktere zunehmend in den Hintergrund. Lediglich anfangs bringen diese die Gefühlswelt zwischen den Protagonisten ins schwanken, werden aber im Laufe der Handlung bis auf einzelne Comedy Einlagen und Motivationsschübe immer unwichtiger. Auch Nebenarks, die in der ersten Staffel einiges an Platz einnahmen, wie beispielsweise der von Chizuru und Ryu's Bruder werden völlig außen vorgelassen, lediglich einmal kurz erwähnt. Zusammenfassend beschränkt sich Kimi ni Todoke 2nd Season nun völlig auf die beiden Protagonisten und deren Gefühlswelten.

Dabei besticht der Anime durch seine kreierte Atmosphäre. Es wird hauptsächlich auf helle, freundliche Farben gesetzt und die aus der ersten Staffel liebgewordenen geometrischen Formen, die bei den kitschigsten Momenten das Bild durchfliegen. Besonderen Wert wurde dieses mal anscheinend auf den Hintergrund gelegt. Teilweise werden einzelne Bilder an manchen Stellen stark aufgehellt, wie man es von Bokura ga Ita kennt, und manchmal durchstreifen kräftige Farbtöne bei Tageszeiteinwechsel das Bild und erzeugen eine zu der Situation passendes Feeling. Auch malerische und kunstvoll gestaltete Panorama, die das Niveau von Clannad sogar erreichen, sind anzutreffen. Dazu kommt noch die BGM, die durch abwechslungsreiche, emotionale Melodien von Piano, Flöten, etc. besticht und kombiniert mit den beschriebenen Hintergründen eine perfekte atmosphärische Grundlage für die romantischen und zugleich teils ernsten Momente von Kimi ni Todoke 2nd Season vorgibt. Bei der Comedy wird wie bei der ersten Staffel auf Chibi-Style gesetzt und stellt einen schönen Gegensatz zu der Darstellung der ernsteren Thematiken dar.

"It makes me want to be with him even more"
Kimi ni Todoke 2nd Season ist zielstrebiger, ernster und schöner anzusehen als der Vorgänger. Die Handlung wirkt mehr auf den Punkt gebracht, die Protagonisten kommen aus sich heraus und die Atmosphäre ist gigantisch. Man kann getrost sagen, dass sich die zweite Staffel stark von der ersten abhebt, sich überall verbessert hat und das zeigt, was der Zuschauer bei Kimi ni Todoke nicht zu sehen bekam.

87/100
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Yuri1974#3
Anspruch:wenig
Drama:viel
Humor:wenig
Spannung:mittel
Romantik:sehr viel
Naja, eigentlich kann ich hier den Bewertungstext der ersten Staffel hineinposten.

Auch wenn es am Ende der ersten Staffel so aussah, dass sich die Beziehung der Hauptprotagonisten auf dem Weg der Besserung befindet und nur noch drei kleine Worte fehlen, geht wieder alles in die Hose und die Staffel schäumt über vor zuvielen Gedanken und verpassten Chancen.

Allerdings ist die 2. Staffel doch um einiges besser als die erste, auch wenn man denkt, es geht absolut nichts vorwärts, spürt man doch, dass es nicht mehr lange stagnieren wird.

Meine Lieblingscharaktere sind und bleiben Yano und Yoshida, wobei Ryo auch dazugekommen ist.

Wer wissen will, wie es nach dem Anime zwischen allen Charas weiter geht, muss sich den Manga kaufen!
Es wird geküsst, Leute
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Kimi ni Todoke: From Me To You - Season 2“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Kimi ni Todoke: From Me To You - Season 2“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 2× „A Chivalry of a Failed Knight“
Gewinnspiel – 2× „A Chivalry of a Failed Knight“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 76.000 werden?
[Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 76.000 werden?

Titel

  • Japanisch Kimi ni Todoke 2nd Season
    君に届け 2ND SEASON
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.01.2011 ‑ 30.03.2011
  • Englisch Kimi ni Todoke: From Me To You - Season 2
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 03.07.2012
  • xx Synonyme
    From Me to You 2nd Season, Reaching You 2nd Season

Bewertungen

  • 3
  • 40
  • 199
  • 611
  • 475
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.492Klarwert3.92
Rang#250Favoriten45

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: KalseruKalseru
    Abgeschlossen
  • Avatar: bergaabergaa
    Lesezeichen
  • Avatar: Korosan7Korosan7
    Abgeschlossen
  • Avatar: nexus1334nexus1334
    Desinteressiert
  • Avatar: UrokoUroko
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.